Seite 6: Benchmark: Kopierleistung

Der Kopierbenchmark gibt Aufschluss darüber, wie schnell innerhalb des Laufwerks Daten kopiert werden können. Die verwendeten Muster entsprechen typischen Szenarien: ISO (zwei große Dateien), Programm (viele kleine Dateien), Spiel (große und kleine Dateien gemischt).

AS SSD Benchmark

Kopierbenchmark - Iso

MB/s
Mehr ist besser

AS SSD Benchmark

Kopierbenchmark - Programm

MB/s
Mehr ist besser

AS SSD Benchmark

Kopierbenchmark - Spiel

MB/s
Mehr ist besser

Ausgehend von den bis hierher sehr guten sequenziellen Transferraten der SSD überrascht es nicht, dass die Cardea Zero Z340 auch beim Kopieren großer ISO-Dateien ganz vorne mit dabei ist. Doch dass sogar die Spitzenposition am Ende herauskommt, war nicht abzusehen. Unser Testkandidat setzt sich daher sogar vor die Gigabyte Aorus RAID SSD, die sogar vier Mal den Phison PS5012-E12S im RAID-0 nutzt. In den Profilen des Spiels und des Programms kann die TeamGroup jedoch nicht mehr die Spitzenposition behaupten, was allerdings auch nicht zu erwarten war. Zwar liegt sie nun acht bzw. zehn Prozent hinter der Patriot Viper VPR100, jedoch beides Mal ebenfalls auf einem guten Niveau.