Seite 6: Benchmark: Kopierleistung

Der Kopierbenchmark gibt Aufschluss darüber, wie schnell innerhalb des Laufwerks Daten kopiert werden können. Die verwendeten Muster entsprechen typischen Szenarien: ISO (zwei große Dateien), Programm (viele kleine Dateien), Spiel (große und kleine Dateien gemischt).

AS SSD Benchmark

Kopierbenchmark - Iso

MB/s
Mehr ist besser

AS SSD Benchmark

Kopierbenchmark - Programm

MB/s
Mehr ist besser

AS SSD Benchmark

Kopierbenchmark - Spiel

MB/s
Mehr ist besser

Passend zu den bisherigen Messwerten des AS SSD Benchmarks zeigt auch der Kopiertest Indizien, in welchen Anwendungen die Performance durch das RAID-0 am meisten steigt - und in welchen nicht.

Beim Kopieren der einzelnen riesigen ISO-Datei setzt sich die Aorus RAID SSD knapp an die Spitze unseres Klassements, selbst die bereits sehr schnelle Seagate FireCuda 520 mit PCIe4-Anbindung hat letztlich das Nachsehen. Doch wie auch die Seagate-SSD nimmt die Leistung bei mehreren kleinen Dateien auch bei der Aorus RAID SSD ab. Ein immer noch sehr guter vierter Platz ist das folgerichtige Ergebnis, der Abstand zur Spitzenreiterin Samsung 970 PRO jedoch mit 15 % recht groß. Im gemischten Spiele-Profil reicht es unserer Testkandidatin immerhin aufs Podest, mit noch 5 % hinter der Samsung Pro und fast gleichauf mit der Intel Optane 905p kann sich auch hier das Ergebnis mehr als sehen lassen.