> > EPYC - Hardwareluxx

Thema: EPYC

  • Rechenleistung in den Top500 steigt kaum – EPYC und ARM werfen ihre Schatten voraus

    top100Pünktlich zur Supercomputing 19 gibt es eine neue Liste der Top500 der Supercomputer. Große Änderungen gibt es hier nicht, vor allem nicht in den oberen Positionen. Einige Systeme wurden abgeschaltet, andere steigen recht niedrig ein, sind aber nur Prototypen und sollen dann in wenigen Monaten zeigen, was sie zu leisten im Stande sind. Ein interessanter Neueinsteiger ist...... [mehr]
  • Booster für Supercomputer in Jülich setzt auf EPYC und Next-Gen NVIDIA-GPUs

    supercomputerDer von Beginn an modular und erweiterbar ausgelegte Supercomputer JUWELS in Jülich bekommt 2020 seine geplante Booster-Erweiterung und diese ist mit AMD-Prozessoren und NVIDIA-GPU ausgestattet. Das nun in Auftrag gegebene Modul wird von Atos und ParTec aufgestellt werden und soll 2020 in Betrieb gehen. Mit dem Booster-Modul bestehend aus mehreren Nodes soll die...... [mehr]
  • Das Pinlayout für AMDs Socket SP3 und TR4 im Vergleich

    amd threadripper 2950xAMD verwendet derzeit grundsätzlich zwei Sockel: AMD4 für den Desktop und SP3 für die Server-Plattform sowie HEDT. Aber es sind manches Mal die Feinheiten, die den Unterschied ausmachen und so werden die EPYC-Prozessoren, einschließlich der aktuellen Modelle auf Basis von Rome, als auch die Ryzen-Threadripper-Prozessoren trotz physikalisch identischem Aufbau,...... [mehr]
  • 8,34 Milliarden Transistoren: Ein Rome-IOD zeigt seine Details

    matisse-ccd-dieMit dem Chiplet-Design der aktuellen Ryzen-, Ryzen-Threadripper- und EPYC-Prozessoren ist es AMD zusammen mit einer stetigen Weiterentwicklung der µArchitektur gelungen in fast allen Bereichen wieder ein echter Gegenspieler zum Konkurrenten Intel zu sein. Bereits mehrfach hatten wir über die Details des Designs berichtet. So haben wir uns die CCDs und IODs der neuen...... [mehr]
  • EPYC und Ryzen Threadripper: Das CCD- und L3-Layout für 16 bis 64 Kerne

    amd-epyc-2ndgenDie EPYC-Prozessoren der zweiten Generation alias Rome sind bereits offiziell vorgestellt worden. Die dritte Generation der Ryzen-Threadripper-Prozessoren wird auf der gleichen Hardware basieren...... [mehr]
  • AMD gibt erste Details zu Milan bekannt: Zen 3 mit neuem CCD-Aufbau

    amd-epyc-2ndgenAuf der HPC-AI Advisory Council UK Conference sprach Martin Hilgeman, verantwortlich für HPC Applications bei AMD, über die aktuellen EPYC-Prozessoren auf Basis von Rome, gab dabei aber auch einen Ausblick auf den Nachfolger Milan. Der von ihm gezeigten EPYC-7000-Series-Roadmap zufolge haben die Milan-Prozessoren ihren ersten Tape-Out schon hinter sich gebracht. Aktuell...... [mehr]
  • AMDs EPYC 7H12 bietet 64 Kerne bei 2,6 GHz und 280 W TDP

    amd-epyc-2ndgenAMD hat ein weiteres EPYC-Modell der zweiten Generation vorgestellt, welches speziell auf HPC-Anwendungen ausgelegt ist, denn mit seinem 64 Kernen bei einem Basis-Takt von 2,6 GHz bietet es einen neuen Spitzenwert. Der EPYC 7H12 ist damit ein EPYC 7742 auf Steroiden. Dies hat natürlich seinen Preis, denn die TDP steigt von 225 auf 280 W. Der Boost-Takt sinkt allerdings von 3,4...... [mehr]
  • AMD knackt Cinebench-Weltrekord mit Dual EPYC 7742-Prozessoren

    amd-epycAuf der jährlich vom 13. bis zum 17. September in Amsterdam stattfindenden Messe für Medien, Unterhaltung und Technologie IBC 2019 macht AMD auf einem Nebenschauplatz auf sich aufmerksam.  So sind auf zwei von einem PC abfotografierten Bildern Benchmark Ergebnisse der beliebten Benchmark-Programme Cinebench und V-Ray ins Netz...... [mehr]
  • AMD nennt Details zum I/O-Die der EPYC-Prozessoren

    amd-x570Bisher hatte sich AMD noch nicht zu einer entscheidenden Komponente der neuen EPYC-Prozessoren geäußert: Dem I/O-Die oder kurz IOD. Nun hat AMD Informationen zur Größe und Komplexität des IOD auf der Hotchips-Konferenz veröffentlicht. Dabei werden auch die Vorteile des Chiplet-Designs einmal mehr deutlich. AMD lässt die CCDs mit jeweils acht Kernen bei TSMC in 7 nm fertigen und...... [mehr]
  • Cinebench-Ergebnisse zu zwei EPYC 7742 mit insgesamt 128 Kernen (Update)

    amd-epyc-2Der Cinebench ist ein beliebter Benchmark, wenn es um die Darstellung der Leistung des Prozessors geht. Die aktuelle Version R20 skaliert auch über mehr als ein paar Dutzend CPU-Kerne noch sehr gut und kann neben der Multi-Threaded-Leistung auch die...... [mehr]
  • Liqid Element LQD4500: SSD mit 30,72 TB und PCIe 4.0

    intel-optane-pcie-ssdIm Zuge der Vorstellung der EPYC-Prozessoren der zweiten Generation durch AMD rückt auch der PCI-Express-4.0-Standard im Datacenter- und Enterprise-Geschäft in den Fokus. Der im...... [mehr]
  • AMD stellt die EPYC-Serverprozessoren der zweiten Generation mit bis zu 64 Kernen vor

    amd logoNachdem AMD mit den Ryzen-Prozessoren der dritten Generation frischen Wind in den Heimnutzerbereich gebracht hat, soll jetzt das Serversegment folgen. Die EPYC-Prozessoren der zweiten Generation (Codename: Rome) versprechen eine deutliche Performancesteigerung gegenüber den Vorgängern und eine geringere TCO (Total Cost of Ownership, Gesamtkosten des Betriebs) als die...... [mehr]
  • Schneller Interconnect: AMD tritt dem CXL-Konsortium bei

    cxlAMD hat über seinen CTO Mark Papermaster verkündet, dass man nun offizielles Mitglied des Konsortiums hinter dem Compute Express Link (CXL) ist. Nach CCIX, OpenCAPI und Gen-Z ist CXL die vierte Interconnect-Entwicklung der letzten Jahre und an allen beteiligt sich nun auch AMD. Damit sind nun 55 Unternehmen an CXL...... [mehr]
  • Preise und weitere Daten zu den neuen EPYC-Prozessoren

    amd-epycImmer mehr Details zu den EPYC-Prozessoren der zweiten Generation alias Rome sickern durch. So kennen wir inzwischen die einzelnen Modellbezeichnungen sowie die Anzahl der Kerne. Auch die Thermal Design Power für diese Modelle ist bereits...... [mehr]
  • Top500: Intel weiter auf dem Vormarsch, von AMD nichts zu sehen

    top100In Frankfurt startet heute die International Supercomputing Conference oder kurz ISC. Auf ihr werden alle Themen rund um die Soft- und Hardwareentwickklungen im Bereich der Supercomputer behandelt – das Programm mit zahlreichen Vorträgen ist bereits gestern gestartet. Die ISC ist immer eine Gelegenheit, die Liste der Top500 der Supercomputer zu aktualisieren und genau dies ist...... [mehr]
  • Über Optimierungen und Hersteller-Benchmarks: AMD vs. Intel

    amd-romeAuf der Bühne zur Keynote auf der Computex präsentierte AMD erstmals ein Dual-Socket-System bestehend aus zwei EPYC-Prozessoren der zweiten Generation mit jeweils 64 Kernen. Verglichen hat man diese mit ... [mehr]
  • Die nächsten EPYC-Prozessoren hören auf den Namen Genoa

    amd-epyc-2Noch hat AMD nicht einmal die EPYC-Prozessoren der zweiten Generation offiziell vorgestellt, geschweige denn ausgeliefert, da wird bereits über die vierte Generation gesprochen. Im Rahmen eines Gesprächs von Forrest Norrod, SVP und GM der Datacenter und Embedded Solutions Group bei AMD, mit den Kollegen von ... [mehr]
  • AMD vergleicht 128 EPYC-Kerne gegen 56 Xeon-Kerne (Update)

    amd-romeAuf der Computex hat AMD weitere Details zu den EPYC-Prozessoren der zweiten Generation verraten und verweist dabei zunächst auf die Ankündigung des Frontier-Supercomputers. Dieser soll 2021 den schnellsten Supercomputer darstellen und...... [mehr]
  • AMD Navi, Zen 2 und Rome starten im dritten Quartal 2019

    amd ryzen 7 2700xIn diesem Jahr hat AMD viel vor. Neben der heiß erwarteten Ryzen-3000-Serie (Zen 2, Matisse) für den Sockel AM4, möchte das Unternehmen außerdem die nächste Epyc-Prozessorreihe (Zen 2, Rome) für die Server-Plattform veröffentlichen und dann steht auch "Navi" für die nächsten Grafikkarten in den Startlöchern. Unbekannt war zunächst allerdings, in welchem Zeitfenster AMD...... [mehr]
  • AMDs Marktanteil auf dem Desktop inzwischen bei 17 %

    amd ryzen teaser 100Von Mercury Research stammen neue Zahlen zum Marktanteil am Prozessormarkt. Diese zeichnen ein für AMD extrem positives Bild, denn AMD kann den Marktanteil weiter deutlich steigern und nimmt Intel damit substantiell Anteile ab. Am Gesamtmarkt der x86-Prozessoren konnte AMD seinen Anteil auf 13,3 % steigern. Dies bedeutet ein Wachstum von einem...... [mehr]
  • AMD und Cray planen EPYC-Supercomputer mit 1,5 ExaFLOPS

    amd-romeAMD und Cray kündigen einen neuen Supercomputer im für die Oak Ridge Leadership Computing Facility an. Dieser soll für das US-Energieministerium betrieben und 2021 fertiggestellt werden. Geplant ist der Frontier (OLCF-5) getaufte Supercomputer als Nachfolger des ... [mehr]
  • Intel stellt einige Xeon-Modelle preislich gegen AMDs EPYC auf

    intel-xeon-platinumUm der aggressiven Preisstrategie von AMD etwas entgegen zu setzen, hat Intel aus der ohnehin schon mehr als 50 Modelle umfassenden Cascade-Lake-Gegeneration der Xeon-Prozessoren ein paar Modelle...... [mehr]
  • AMD EPYC 7002 alias Rome im 2S-Server mit mehr PCIe-Lanes

    amd-romeDen grundsätzlichen Aufbau der EPYC-Prozessoren der 2. Generation kennen wir. Es wird einen zentralen I/O-Die und acht Chiplets mit jeweils acht Zen-2-Kernen geben – insgesamt also 64 Kerne bei einer Vollbestückung. Die...... [mehr]
  • EPYC, Ryzen und Navi: AMD mit Keynote auf der Computex

    amdWie auch schon zur Consumer Electronics Show wird AMDs CEO Dr. Lisa Su auch eine Keynote auf der Computex 2019 halten. Die Präsentation wird unter dem Titel "The Next Generation of High-Performance Computing" geführt, was zunächst einmal keinerlei Rückschlüsse auf die eigentliche Themen zulässt. Die Pressemitteilung wird da schon etwas genauer: "Upcoming products include...... [mehr]
  • AMD will DRAM und SRAM in das CPU-Package bringen

    amdAuf der High Performance Computing Conference gab Forrest Norrod, Senior Vice President und General Manager der Datacenter-Gruppe bei AMD, eine interessante Präsentation. Dabei ging er zunächst einmal auf die aktuellen Herausforderungen im Chipdesign ein. Diese liegen laut AMD in der Fertigung immer kleinerer Strukturen bei gleichzeitig immer größeren Anzahl an Transistoren und damit einer erhöhten...... [mehr]