> > > > Volles Programm: Vega, Ryzen 9 und Core i9 vermutlich zur Computex 2017

Volles Programm: Vega, Ryzen 9 und Core i9 vermutlich zur Computex 2017

Veröffentlicht am: von

In knapp zwei Wochen öffnet eine der wichtigsten Messen der Branche für dieses Jahr erneut ihre Pforten: Vom 30. Mai bis zum 3. Juni werden wieder etliche Hersteller im Rahmen der Computex 2017 ihre neuesten Produkte ausstellen und ankündigen. In diesem Jahr könnte es so etliche Neuankündigungen geben – hauptsächlich von Intel und AMD.

Während NVIDIA schon in der vergangenen Woche seine kommende Grafikkarten-Architektur Volta enthüllte, soll Konkurrent AMD im Rahmen einer Pressekonferenz zur Computex 2017 nachlegen und seine ersten Vega-Grafikkarten offiziell ins Rennen schicken. Im Gegensatz zu den erst kürzlich neu aufgelegten Polaris-Modellen richten sich diese überwiegend an den High-End-Sektor und sollen mit den aktuellen Pascal-GPUs von NVIDIA wie beispielsweise der GeForce GTX 1070 oder GeForce GTX 1080 wieder mithalten können. Die ersten technischen Daten und Architektur-Details hatte AMD bereits verraten, Anfang Juni könnten endlich die ersten Karten in den Handel kommen. Damit würde AMD sein Versprechen, Vega zur zweiten Jahreshälfte auf den Markt zu bringen, einlösen. Bereits im letzten Jahr nutzte AMD die Computex zur Vorstellung der Radeon-RX-400-Reihe.

Im Bereich der Prozessoren soll AMD ebenfalls den einen oder anderen Neuling präsentieren. Erwartet wird die Vorstellung der X390/X399-Plattform, deren Prozessoren mit einer abermals gesteigerten Kernanzahl aufwarten können. Während die bisherigen Ryzen-CPUs für den Sockel AM4 bis zu acht physische Kerne inklusive SMT bieten, soll die neue Plattform Prozessoren mit bis zu 16 Kernen bzw. 32 Threads aufnehmen, womit die Zahl der Cores gegenüber den bestehenden Topmodellen verdoppelt wird. Erste Eckdaten zu den Ryzen-9-Modellen konnten wir bereits heute Vormittag in einem separaten News-Beitrag aufzeigen.

Damit würde AMD die Messlatte bei der Multicore-Leistung wieder ein Stück weit nach oben setzen, Konkurrent Intel soll darauf aber ebenfalls zur Computex reagieren. Gerüchten zufolge soll die US-Amerikanische Chipschmiede die ersten Modelle auf Basis der X299-Plattform der Skylake-X-Familie präsentieren. Auch zu den neuen Core-i9-Prozessoren gab es bereits am Wochenende einen ausführlichen News-Beitrag, wonach die Intel-CPUs bis zu zwölf Kerne bieten sollen.

Laut WCCFtech soll die Pressekonferenz von AMD am 31. Mai um 10:00 Uhr Ortszeit und damit um 4:00 Uhr deutscher Zeit starten. Termine einer Intel-Veranstaltung liefert man hingegen nicht. Wir können die Existenz einer AMD-Pressekonferenz bestätigen, nicht jedoch deren geplanten Inhalte.

Die Hardwareluxx-Redaktion wird natürlich live aus Taipei berichten.

Social Links

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar148454_1.gif
Registriert seit: 20.01.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 880
Das schreit ja fast nach nem Bundle für Thread-Ripper+Vega, oder?
#2
customavatars/avatar59112_1.gif
Registriert seit: 01.03.2007

Admiral
Beiträge: 13084
Definitiv ein spannendes Jahr für Hardware-interessierte...
#3
customavatars/avatar91482_1.gif
Registriert seit: 14.05.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4870
Zitat henniheine;25546203
Definitiv ein spannendes Jahr für Hardware-interessierte...


Wie Kino :popcorn:
#4
Registriert seit: 10.01.2015

Bootsmann
Beiträge: 704
[video=youtube;F8S2ypicgng]https://www.youtube.com/watch?v=F8S2ypicgng[/video]
#5
Registriert seit: 26.11.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 155
Amd wird es krachen lassen.
#6
customavatars/avatar15725_1.gif
Registriert seit: 28.11.2004

Admiral
Beiträge: 13314
Zitat Shevchen;25546199
Das schreit ja fast nach nem Bundle für Thread-Ripper+Vega, oder?

für mich nicht. ich warte drauf was intel zu bieten hat. meine 1060 GTX läuft perfekt, kein grund aufzurüsten.
#7
customavatars/avatar78598_1.gif
Registriert seit: 28.11.2007

Admiral
Beiträge: 12421
Ladies and Gentlemen, here is bawder again.
#8
customavatars/avatar76607_1.gif
Registriert seit: 08.11.2007

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1389
Yay, mal sehen was für einen Schwachsinn er hier wieder so vom Stapel lässt.
Ich ignoriere ihn schon mit Absicht nicht weil seine Beiträge so schön unterhaltsam sind xD

Ryzen 9 wird für mich keine Rolle spielen weil ich nicht auf so viele Kerne angewiesen bin. Aber trotzdem schön zu sehen wie AMD sich hier zurück kämpft.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

16 Threads für 550 Euro: AMD RYZEN 7 1800X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine neue Ära – so beschreibt AMD selbst den Start der RYZEN-Prozessoren. Die dazugehörige Zen-Architektur soll ein Neustart für AMD sein und das auf allen wichtigen Märkten. Den Anfang machen die RYZEN-Prozessoren auf dem Desktop. Die Zen-Architektur soll AMD aber auch zu einem Neustart auf... [mehr]

AMD Ryzen 7 1700 im Test und übertaktet - der interessanteste Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Mit dem Ryzen 7 1800X und Ryzen 7 1700X haben wir uns die beiden neuen Flaggschiff-Prozessoren von AMD näher angeschaut. Nun fehlt nur noch das dritte Modell im Bunde, das für viele Umrüst-Interessenten sicherlich der interessanteste Ryzen-Prozessor ist. Die Rede ist natürlich vom Ryzen 7 1700... [mehr]

AMDs Ryzen 7 1700X im Test: Der beste Ryzen?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

In unserem ausführlichen Testbericht zu AMDs Ryzen 7 1800X in der letzten Woche hatten wir bereits angekündigt, dass wir weitere Artikel rund um AMDs neues Flaggschiff bringen werden. Den Anfang macht ein Kurztest zum Ryzen 7 1700X, der mit knapp 120 Euro weniger Kaufpreis momentan als das... [mehr]

Intel vs. AMD, Akt 2: Skylake-X und Kaby-Lake-X im Test gegen Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

In den letzten Monaten wurde die CPU-Vorherrschaft von Intel gebrochen und den Prozessormarkt durcheinandergewirbelt. Nach dem Ryzen-Tornado blieb Intel nichts anderes über, als mit schnell vorgestellten neuen Multikern-Prozessoren aus der X-Serie auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem Core i9... [mehr]

Intel Core i7-7700K im Test - keine großen Sprünge mit Kaby Lake

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Am heutigen 3. Januar stellt Intel die Desktop-Modelle der Kaby-Lake-Architektur vor. Wir haben natürlich den Launch-Test: Intels Flaggschiff, der Core i7-7700K, wurde von uns in den letzten Tagen durch diverse Benchmarks gejagt und gegen die Vorgänger verglichen. Allerdings sollte... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]