> > > > Neuer Meilenstein: Nintendo setzt 10 Millionen Switch-Konsolen ab

Neuer Meilenstein: Nintendo setzt 10 Millionen Switch-Konsolen ab

Veröffentlicht am: von

nintendo-switchIn den letzten Quartalszahlen machte sich die Beliebtheit der Nintendo Switch schon bemerkbar. Kurz vor Weihnachten und nur neun Monate nach dem Markstart verkündet Nintendo einen weiteren Meilenstein: Wie der Konzern stolz in seiner neusten Pressemitteilung am Dienstagabend bekannt gab, habe sich die Hybdrid-Konsole weltweit über zehn Millionen Mal verkauft.

Damit wechselten pro Monat über eine Million Konsolen ihren Besitzer, bis Jahresende dürfte sich dieser Schnitt mit Blick auf das Weihnachtsgeschäft noch einmal verbessern. Vor allem in den letzten Monaten haben die Verkaufszahlen kräftig zugelegt und sich mehr als verdoppelt, denn im Sommer sprach der japanische Spielekonzern noch von rund fünf Millionen verkauften Einheiten. 

Grund dafür dürfte das deutlich ausgebaute Spieleangebot sein. Gab es zum Start der Nintendo Switch mit „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ lediglich einen einzigen Spielekracher und mit „1-2 Switch“ eine Art Technologie-Demo, gibt es inzwischen eine Vielzahl bekannter Titel. Darunter natürlich die eigenen Titel „Super Mario Odyssey“ und „Mario Kart 8: Deluxe“, aber auch „FIFA 18“, „Rocket League“, „L.A. Noire“, „Doom“, „The Elder Scrolls V: Skyrim“ oder „Mario + Rabbids Kingdom Battle“ haben es auf Nintendos neuste Heim- und Unterwegs-Konsole geschafft. Im nächsten Jahr soll die Spieleflut nicht abreisen. Aus den eigenen Reihen hüpfen Kirby, Samus und Yoshi auf die Konsole, weitere Titel wie „Wolfenstein II: The New Colossus“, „Dragon Quest Builders“ oder „Morphies Law“ sind ebenfalls geplant.

Die Nintendo Switch ist damit schon jetzt erfolgreicher als der gefloppte Vorgänger Wii U, welcher sich seit seiner Markteinführung nicht einmal 14 Millionen Mal verkaufte. Diese Zahl will Nintendo zum einjährigen Geburtstag der Switch geknackt haben. Bis Ende März will man über 14 Millionen Einheiten der Nintendo Switch verkauft haben. Hierfür wird man die Produktionszahlen weiter nach oben schrauben. Der Preis der Nintendo Switch scheint sich dauerhaft auf etwa 320 Euro reduziert zu haben – zu diesem Preis ist die Konsole inzwischen schon seit einigen Tagen in unserem Preisvergleich erhältlich.

Vor der Konkurrenz von Sony und Microsoft braucht sich Nintendo damit ebenfalls nicht zu verstecken. Die Sony PlayStation 4, welche mit zu den erfolgreichsten Konsolen überhaupt zählt, knackte die 10-Millionen-Marke nur wenige Tage früher und benötigte dafür etwas mehr als acht Monate. Seit ihrem Start im November 2013 verkaufte sich die Konsole weltweit aber schon über 60 Millionen Mal – darin eingeschlossen die erst kürzlich technisch aufpolierte Pro-Version.

Social Links

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1256
Seit 2 Wochen habe ich die Konsole nun auch, sehr sehr genailes Teil, hatte ich vollkommen unterschäzt. Das mobile Spielen Abends im Bett von Tripple A Titeln ist einfach ein Genuß und mache ich inzwischen jeden Abend. Und die Spiele sind wirklich optimal auf die Kosole zugeschnitte worden.

Das ganze Konzept ist auf simplen Spaß an der Sache ausgerichtet.
#2
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2088
Damit hat Nintendo bereits in 9 Monaten etwa 75% der kompletten WiiU Verkäufe erreicht.
#3
customavatars/avatar78417_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
Bayern
Moderator
Drow Ranger
Beiträge: 12354
War am Anfang auch skeptisch, aber für mich die beste Konsole die in den letzten Jahren erschienen ist.
Lineup bis jetzt auch super und noch einige spannende Titel für nächstes Jahr in der Pipeline.
#4
Registriert seit: 27.12.2006
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1338
Wahnsinn, verkauft sich ja echt gut das Teil.
Ich finde die Konsole nach wie vor nicht besonders gelungen und zu generisch, ist ja schlieslich nur nen Tablet mit Dockingstation und ein paar Tasten dran, aber trotzdem meinen Respekt für Nintendo.
Es gibt ja mittlerweile viele Titel und besonders das neue Yoshi Spiel gefällt mir ausgesprochen gut.
Schade nur das Nintendo nicht endlich die Spiele aufs iPad bringt (+passende Controller), ich wüde sofort zuschlagen. Auf die Konsole selbst habe ich keinen Bock weil ich nicht 2 Tablets brauche und die einzige Konsole bei mir Zuhause das SNES Mini bleibt.
#5
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1256
Yoshi gibt es doch noch gar nicht für die Switch ? Wenn dich das mobile Konzept so abschreckt, dann lass sie doch ständig in der Docking Station, irgendwann hast du dann vergessen, dass da ein Tablet drin steckt :-)

Und auf dem IPad wird Nintendo nach Release der Switch sehr wenig bringen. Da kommt eher eine Switch 2, bevor ich da auf dem iPad großartige Bewegung sehe in diese Richtung...
#6
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 13058
Ach bei ihm wird Mutti oder die Frau oder der Betreuer einfach was gegen eine zweite Konsole haben... Alleine der Fakt, das gesagt wird: das Ding ist ein Tablet mit Tasten, zeigt doch, das er/sie das Konzept nicht verstanden hat...



freundliche Grüße :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

    Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

  • Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

  • 500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

    Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

  • Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

    Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

  • AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

    Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]

  • CUH-2200: Neue Variante der Sony PlayStation 4 Slim

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION4PRO

    Bis die nächste PlayStation-Generation erscheinen wird, werden noch etwa drei Jahre vergehen müssen – laut Sony soll der Nachfolger der PlayStation 4 (Pro) erst 2021 erscheinen. Heimlich still und leise hat man jetzt in Japan eine überarbeitete Revision des Slim-Modells eingeführt.  Das... [mehr]