> > > > Mario, Kirby, Yoshi und Metroid: Die E3-Ankündigungen von Nintendo

Mario, Kirby, Yoshi und Metroid: Die E3-Ankündigungen von Nintendo

Veröffentlicht am: von

nintendo logo grau Nachdem Ubisoft am Vorabend der E3 in Los Angeles schon für die erste Überraschung gut war und „ Mario + Rabbids Kingdom Battle" exklusiv für die Nintendo Switch ankündigte, veranstaltete Nintendo am Abend seine eigene Keynote, bzw. versorgte die Zuschauerschaft vor den Bildschirmen mit vorher abgedrehten Szenen zu bereits angekündigten oder völlig neuen Titeln für seine aktuelle Konsolen-Generation. Zu sehen gab es vor allem neue Spielszenen und hier und da auch einen finalen Release-Termin.

Bereits in den ersten Minuten des Streams wurde klar, dass auch „Rocket League" seinen Weg auf die Nintendo Switch nehmen wird. Die Spielmechanik wird identisch zur Version für die anderen beiden Konsolen und den PC bleiben, für die Switch-Fassung wird es jedoch exklusive Fahrzeuge und Items geben. Noch in diesem Jahr soll der Titel für Nintendos Hybrid-Konsole erscheinen, die Rede war vom Winter.

Dass es auch ein eigenes Pokémon-Spiel für die Nintendo Switch geben wird, das war bereits im Vorfeld klar. Doch wie Nintendo am Abend bestätigte, arbeitete man auch an einem neuen RGP-Titel der Serie, welcher im Laufe des nächsten Jahres erscheinen soll.

Highlight war natürlich der Part zum kommenden "Super Mario Odyssey". Hier veröffentlichte Nintendo neue Spielszenen und nannte erstmals einen Release-Termin. Während man bislang davon ausgegangen war, dass der Titel zu Weihnachten in die Läden kommen wird, wird er nun schon ein paar Wochen früher erscheinen. Ab dem 27. Oktober 2017 wird der Klempner über die Bildschirme hüpfen. Interessantes Nebendetail: Die Mütze, welche ihm nicht nur als Waffe dient und das Einsammeln von Mützen erleichtert, lässt sich auch auf Gegner und andere Gegenstände setzen, um sie wie Mario selbst steuern zu können.

Für den Release-Titel und das Zugpferd der Konsole „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ ließ Nintendo seine Fans bereits wissen, dass man im Laufe der Zeit auch weitere Inhalte für das Open-World-Spiel veröffentlichen wird – den Season Pass für rund 20 Euro bietet man schließlich schon seit Release des Spieles an. Das erste DLC-Paket soll noch in diesem Monat veröffentlicht werden, während das zweite Paket „Ballade der Recken“ im Winter erscheinen wird. Letzteres wird man auch über eine von vier amiibo-Figuren freischalten können.

Ansonsten kündigte Nintendo ein neues Kirby-Spiel an und auch Yoshi darf sich über einen eigenen Titel freuen – die Namen der beiden Titel ließ man jedoch noch offen. Ebenfalls im nächsten Jahr wird Metroid Prime 4 erscheinen – der letzte Teil der Serie wurde vor mehr als zehn Jahren veröffentlicht.

Weitere Details zu den Neuankündigungen erwarten wir im Rahmen der E3 in den nächsten Stunden.

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar135030_1.gif
Registriert seit: 22.05.2010
Wendland
Oberbootsmann
Beiträge: 850
Habe mich mit der Switch jetzt nicht so beschäftigt, nur gerade den Mario Odyssey Trailer angeschaut. Ruckelt das an einigen Stellen oder liegt das am Video?
#2
customavatars/avatar64139_1.gif
Registriert seit: 17.05.2007
auf Balkonien
Korvettenkapitän
Imperialer Rekrutierer
Beiträge: 4893
Das E3 live Mario Gameplay ist Klasse wie eh und je...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]