> > > > Computex 2018: Unsere Videos des zweiten Messetages

Computex 2018: Unsere Videos des zweiten Messetages

Veröffentlicht am: von

computex logoWährend hierzulande ein neuer Arbeitstag anbricht, geht in Taipeh langsam aber sicher der zweite Messetag der diesjährigen Computex 2018 zu Ende. Auch während der letzten Stunden hat unser Team vor Ort einige interessante Videos produziert, die wir an dieser Stelle noch einmal übersichtlich auflisten wollen. Nach den zehn Videos des ersten Tages, gibt es heute acht weitere. 

Der zweite Messetag begann für unser Team vor Ort bei Aerocool, wo man uns in der W-Suite zum einen eher dezent gestaltete Gehäuse-Neuheiten, aber auch eine auffällige AiO-Kühlung sowie unterschiedliche Gaming-Möbel präsentierte. Zu sehen gab es unter anderem das Aerocool GLO, das Aerocool Cylon und eine All-In-One-Wasserkühlung mit RGB-beleuchtetem Durchflussanzeiger und diverse Gaming-Möbel, die wir teilweise von der CES schon kennen, bis hin zum höhenverstellbaren Gaming-Tisch mit einer Tragelast von bis zu 120 kg.

Als nächstes stand Synology im Terminkalender. Dort zeigte man uns mit der DS619slim ein äußerst kompaktes, aber leistungsfähige NAS-System für bis zu sechs 2,5-Zoll-Festplatten und für High-End-Nutzer das DS1618+, welches sich mit sechs großen 3,5-Zoll-Laufwerken bestücken lässt und über einen 2,1 GHz schnellen Quadcore-Prozessoren auf Atom-Basis verfügt, mit einem Preis von rund 850 Euro jedoch nicht ganz günstig ist. Den Nachfolger der beliebten DS918+, die erst im Rahmen der European Hardware Awards ausgezeichnet wurde, hatte man bereits ebenfalls im Messegepäck zur Computex, genau wie einen neuen Mesh-Router. Unser Video geht außerdem auf einige Software-Features ein.

Patriot Memory zeigte uns seinen neuen, RGB-beleuchteten Viper-Speicher, welchen wir bereits schon ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten, und stellte uns mit der Viper V765 eine verbesserte Version der Viper V760 vor, die auf weiße Kailh-Switches mit reduziertem Hub setzt und über eine magnetische Handballenauflage verfügt. Sie soll im Laufe des dritten Quartals auf den Markt kommen. Ebenfalls angekündigt wurden die neuen SSDs der Viper-Familie

Bei unserem Suite-Besuch im Rahmen der Computex 2018 drehte sich alles um das RGB-Beleuchtungssystem iCUE. Mit der neuen Crystal Series und dem Obsidian Series 500D RGB SE stellte man außerdem zwei neue Gehäuse vor. Frische Lüfter, wie der LL120 RGB, und neuer Arbeitsspeicher, wie der Vengeance Pro RGB, durften natürlich ebenfalls nicht fehlen. 

EK Water Blocks nutzt die Elektronikmesse in Taiwan, um neue Wasserkühlungs-Komponenten vorzustellen. Und die haben es in sich, wie unser Video zeigt. Denn man setzt auf ein Material, das man eigentlich nicht im PC vermuten würde: Holz. Damit sorgt man für ein ungewöhnliches Äußeres bei Backplates und Fittings. Mit dem EK Volocity und dem EK Supremacy gibt es Kühler-Nachschub für Grafikkarte und Prozessor, die vor allem High-End-User ansprechen. Auch Einsteiger werden nicht vergessen, für sie gibt es die neue Fluid-Gaming-Serie.

Von Phanteks erwarteten wir uns im Vorfeld einen neuen Midi-Tower aus der Evolv-Serie und wurden nicht enttäuscht. Das Evolv X macht mit markanten LED-Leuchtstreifen und eleganten RGB-Effekten auf sich aufmerksam, bleibt sich dem grundlegenden Design aber treu. Mit dem Revolt X gab es wie schon zur CES Anfang Januar ein neues Netzteil zu sehen, das gleich zwei Systeme mit Strom versorgen kann. Die günstigeren Modelle der Revolt-Pro-Serie durften im Rahmen der Computex 2018 ebenfalls nicht fehlen. 

QNAP nutzte die Gelegenheit der Computex 2018, um gleich mehrere neue NAS-Systeme vorzustellen. Gezeigt wurde nicht nur ein neues Multimedia-NAS fürs Wohnzimmer oder ein potentes Modell mit 16 Laufwerksschüben und einem schnellen Prozessor, sondern auch ein völlig neues Produkt, welches man so von QNAP nicht kenn. Der QNAP Alphabot ist ein smarter Sprachassistent mit integriertem Lautsprecher- und Mikrofon-System, aber auch eigenem Touchscreen. Einen Ausblick auf die kommenden Software-Updates gibt es in unserem Video ebenfalls. 

Bei Gigabyte drehte sich im 36. Stock des Taipeh 101 natürlich alles um seinen neuen Arbeitsspeicher, der in Kürze unter der Gaming-Marke AORUS erscheinen wird. Die Besonderheit: Für Dual-Channel-Systeme werden vier Module geliefert, wovon zwei lediglich Dummy-Riegel sind – das soll die RGB-Beleuchtung noch schicker machen. Ebenfalls im Gigabyte-Video vorgestellt werden von Hardwareluxx-Chef Dennis Bode die externen Grafikboxen, welche wir teilweise schon im Test hatten.

Für morgen haben wir wieder einige Videos geplant. In unserem Kalender stehen unter anderem Besuche bei ZOTAC, Thermaltake, Alphacool, ASUS und Tesoro an.