> > > > Aerocool mit Gehäusen, AiO-Kühlung und ganz unterschiedlichen Gaming-Möbeln (Update)

Aerocool mit Gehäusen, AiO-Kühlung und ganz unterschiedlichen Gaming-Möbeln (Update)

Veröffentlicht am: von

aerocoolBei Aerocool konnten wir uns nicht nur neue und zum Teil erstaunlich dezent gestaltete Gehäuse ansehen. Nein, in der W-Suite gab es auch eine auffällige AiO-Kühlung und ganz unterschiedliche Gaming-Möbel zu entdecken.

Unter den Gehäusen fällt vor allem das GLO positiv auf. Obwohl Aerocool Leuchtstreifen in die Seite der Front integriert, fällt der Midi-Tower mit der flachen, wahlweise weiß oder schwarz gehaltenen Front optisch dezent aus. Durch das linke Seitenteil aus gehärtetem Glas sind Einblicke in den Innenraum möglich. Der weicht vom aktuellen Standard etwas ab: Das ATX-Netzteil wird nicht am Boden, sondern unter dem Deckel montiert. So schafft Aerocool auch Platz für einen Triple-Radiator am Boden. Zusätzlich findet ein 240-mm-Radiator innen an der Seite Platz. Alle acht Lüfterplätze sind aber auf 120-mm-Lüfter beschränkt. Das GLO ist bereits lieferbar. So bietet Alternate es für 84,90 Euro an. 

Als günstigere Option für nicht einmal den halben Preis gibt es das Cylon. Selbst bei diesem günstigen Einsteigermodell darf ein RGB-Leuchstreifen nicht fehlen. Er verläuft diagonal über die Front. Bei diesem Modell lässt Aerocool ebenfalls die Wahl zwischen einer weißen und einer schwarzen Farbvariante. Im Bereich AiO-Kühlung entwickelt Aerocool aktuell ein Modell mit RGB-beleuchtetem Durchflussanzeiger. Auch hier soll das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. 

Besonders auffällig sind schließlich die diversen Gaming-Möbel von Aerocool. So wird Aerocool die von der CES bekannten Lounge-Möbel tatsächlich auch in Deutschland anbieten. Zur Gamescom wird man sie am Herstellerstand bereits ausprobieren können. Dazu zeigt Aerocool nicht nur RGB-beleuchtete Gaming-Stühle, sondern auch einen höhenverstellbaren PC-Tisch. Er soll bis zu einem Gewicht von 120 kg belastbar sein. 

Update 07.06.18: Wir nutzen die Gelegenheit und reichen auch noch eine Galerie mit Bildern zu den diversen Aerocool-Produkten nach. Zu sehen sind unter anderem Detailaufnahmen der Gaming-Möbel:

Social Links

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 08.05.2018

Hauptgefreiter
Beiträge: 233
haha der bode Dennis muss gerade den grössten spass haben.
#2
Registriert seit: 02.06.2018

Gefreiter
Beiträge: 61
Das Aerocool GLO sieht wirklich zeitlos schlicht aus, wirklich schönes Design. Das man oben das Netzteil einbaut ist meiner Ansicht nach nichts besonderes, damals hat man es ja auch immer oben eingebaut. Ich finde, es ist auch sinnvoller oben einzubauen, da Hitze nun mal nach oben AUFSTEIGT und das Netzteil so oder so etwas LUft reinsaugt und nach außen transportiert, ist es doch nur gut. Das die Front aus Stahl ist, das ist wirklich etwas schönes, meisten sind die ja aus Plastik!
#3
customavatars/avatar223637_1.gif
Registriert seit: 04.07.2015
Hamburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 502
Zitat FirstAid;26348865
Das man oben das Netzteil einbaut ist meiner Ansicht nach nichts besonderes, damals hat man es ja auch immer oben eingebaut. Ich finde, es ist auch sinnvoller oben einzubauen, da Hitze nun mal nach oben AUFSTEIGT und das Netzteil so oder so etwas LUft reinsaugt und nach außen transportiert, ist es doch nur gut.

Lies deinen Beitrag nochmal ganz in Ruhe und finde den Fehler...:hust:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Hardwareluxx auf der DreamHack 2018 in Leipzig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DREAMHACK2018

An diesem Wochenende eröffnete die DreamHack Leipzig zum dritten Mal ihre Pforten und lockte damit fast zehn Jahre nach dem Standortwechsel der Gamescom bzw. damals noch Games Convention wieder abertausende begeisterte Videospieler nach Sachsen. Während im LAN-Bereich über 1.700 Spieler... [mehr]

350.000 Besucher: Gamescom 2017 mit neuem Rekord

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GAMESCOM

Am vergangenen Samstag schloss die Gamescom für dieses Jahr wieder ihre Pforten. Von Dienstag bzw. Mittwoch an schlenderten zahlreiche Besucher durch die prall gefüllten, Kölner Messehallen. Nachdem die Spielemesse im letzten Jahr mit rund 345.000 Besuchern einen neuen Rekord... [mehr]

Neue Gehäuse und Netzteile von Riotoro zur CES (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RIOTORO

In den letzten Monaten konnten wir erste Riotoro-Produkte wie das Gehäuse CR1280 Prism und das Netzteil Onyx 750W testen. Für beide Produktkategorien hat der Hersteller jetzt die CES genutzt, um neue Produkte zu enthüllen.  Der größte Hingucker ist das CR1288TG Prism, ein... [mehr]

9. bis 10. Dezember: OverClocking World Championship 2017 in Berlin

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HWBOT

Zwischen dem 9. und 10. Dezember werden die neun weltweit besten Overclocker gegeneinander antreten und unter sich den Titel des "Overclocking World Champion 2017" ausmachen. Die Veranstaltung wird von der Organisation HWBOT abgehalten und das Finale in Berlin ist das Ergebnis der der World Tour... [mehr]

RGB im Fokus: Corsair iCUE, VENGEANCE RGB PRO und das Obsidian Series 500D RGB...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR

Corsairs RGB-Beleuchtungssystem ist ohnehin schon besonders ausgereift. Und zur Computex macht das Unternehmen deutlich, dass man diesen Vorsprung zumindest verteidigen, wenn nicht sogar ausbauen möchte. Dazu gibt es nicht nur eine neue Softwarelösung, sondern auch neue Produkte mit... [mehr]

Computex 2018: Der letzte Messetag im Video-Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/COMPUTEX_LOGO

Über 30 Videos haben wir in der letzten Woche im Rahmen der Computex 2018 abgedreht und veröffentlicht – jeden Tag haben wir die Standgespräche und -Rundführungen übersichtlich am Ende eines jeden Messetages noch einmal aufgelistet. Das tun wir heute nach unserem letzten Messetag zum... [mehr]