1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Wasserkühlung
  8. >
  9. EK Water Blocks mit neuen Oberflächen für die Wasserkühlungen (Update)

EK Water Blocks mit neuen Oberflächen für die Wasserkühlungen (Update)

Veröffentlicht am: von

ekwbDie Wasserkühlungen von EK Water Blocks sind in aller Regel ohnehin schon ansehnlich. Zur Computex zeigt der Hersteller nun unter anderem, wie sie noch aufgewertet werden könnten.

Dazu setzt EK Water Blocks auf ein Material, das man eigentlich nicht im PC vermuten würde - auf Holz. Das Naturmaterial lässt die Kühlerabdeckungen, Backplates und Fittings gleich ganz anders wirken. Zur individuelleren Gestaltung können aber natürlich auch Farbzusätze im Kühlkreislauf dienen. Das neue EK-CryoFuel Solid zeichnet sich gegenüber anderen Produkten dadurch aus, dass die Farben auch über einen langen Zeitraum gleichintensiv bleiben. 

Bei den Kühlern soll es neue Designs für die Grafikkarten-Komplettwasserkühler. Mit dem EK-Velocity gibt es außerdem einen Nachfolger für den beliebten CPU-Wasserkühler EK-Supremacy. EK Water Blocks entwickelt gleich unterschiedliche Ausführungen, darunter auch für die großflächigen AMD Threadripper-Prozessoren. Performanceoptimierungen sollen die Kühlleistung noch einmal leicht ansteigen lassen. Dabei wurde der Kühler vor allem für High-End-Systeme mit aufwändigem Kühlkreislauf ausgelegt. 

Einsteiger spricht EK Water Blocks unter anderem mit der Fluid Gaming-Serie an. Bunte Blenden sollen die Systeme optisch noch attraktiver machen. Auch den AiO-Kühlungsbereich wird EK Water Blocks weiter bedienen. Ganz am anderen Ende des Spektrums stehen einige extreme Demo-Systeme am Stand. Darunter ist z.B. ein Profi-System mit gleich vier wassergekühlten NVIDIA TITAN V und eine Server-Lösung.  

Update 07.06.18: Unsere Vor-Ort-Fotos von den diversen Produktneuheiten und Demo-Systemen dürften natürlich nicht fehlen. Entsprechend aktualisieren wir die News mit einer Galerie.