> > > > KW44 / 2017: Unsere Artikel der letzten Woche

KW44 / 2017: Unsere Artikel der letzten Woche

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newAuch in dieser Woche war Hardwareluxx.de viel los. Im Rahmen unserer diesjährigen Buyer's Guides machten wir drei Bauvorschläge für einen Spielerechner im Gesamtwert von 750, 1.600 und 3.300 Euro. Das Google Pixel 2 und Google Pixel 2 XL standen ebenso auf dem Prüfstand wie die neue GeForce GTX 1070 Ti, welche wir pünktlich zum Marktstart mit drei Boardpartner-Modellen auf Herz und Nieren testeten. Ansonsten standen in dieser Woche der Noctua NH-L12S und das Sharkoon TG5 auf dem Prüfstand. Auf seiten der Spiele prüften unsere kritischen Blicke Wolfenstein 2 und Super Mario Odyssey für die Nintendo Switch

Wir haben an dieser Stelle alle Artikel der letzten Woche zusammengefasst und mit einer kleinen Leseprobe versehen. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen!

 

Freitag, 27. Oktober 2017: Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

wolfenstein2Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal etwas genauer anschauen. Das auf der id-Tech-6-Engine basierende Spiel soll sich durch zahlreiche Grafikoptionen auszeichnen und auch die neuesten Funktionen der Grafikkarten nutzen. Die Entwickler MachineGames haben offenbar eng mit AMD und NVIDIA zusammengearbeitet. Welche Funktionen verfügbar sind, schauen wir uns nun genauer an... [weiterlesen]

 

Freitag, 27. Oktober 2017: Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Kleiner ist besser

google pixel 2 xl test

Google meint es ernst: Mit dem Pixel 2 und Pixel 2 XL schickt man zwei neue Smartphones ins Rennen, um mit Apple mithalten zu können. Dabei vertraut man anders als bei der Premiere vor einem Jahr auf zwei optisch stark unterschiedliche Modelle, die sich im Innern aber sehr ähnlich sind. Das macht die Entscheidung zwischen beiden sehr schwer, wie der Test zeigt. Denn so manch Stärke entpuppt sich bei näherer Betrachtung als Schwäche... [weiterlesen]

 

Sonntag, 29. Oktober 2017: Noctua NH-L12S im Test - kompakter und leiser Low-Profile-Kühler

Noctua NH-L12SMit dem NH-L12S löst Noctua sein bisheriges Platzspar-Modell NH-L12 ab. Der neue Low-Profile-Kühler will möglichst kompatibel und flexibel sein und dabei auch noch ordentlich kühlen. Gegenüber dem Vorgänger soll er vor allem leiser werden. Im Test sehen wir uns den Kompaktkühler deshalb näher an... [weiterlesen]

 

Montag, 30. Oktober 2017: Buyer's Guide 2017: Bauvorschlag für einen 750-Euro-Rechner

buyers guides 2017 mittelklasse einsteigerZum dritten Mal in Jahresfolge und damit mit einer gewissen Regelmäßigkeit präsentieren wir im Rahmen unserer diesjährigen Buyer's Guides wieder drei Spielerechner für unterschiedliche gefüllte Geldbeutel, welche mit Komponenten bestückt sind, die von der Hardwareluxx-Redaktion für gut und empfehlenswert befunden wurden. Da sich die Hersteller in den letzten Wochen und Monaten vor allem im teuren High-End-Sektor austobten und auch der Mining-Boom rund um die stetigen Allzeithochs von Bitcoin und Co. für steigende Hardware-Preise gesorgt hat, haben wir unsere Preisstufen angepasst und nach oben korrigiert. Wie schon in den beiden Jahren zuvor, starten wir unsere Artikelstrecke mit dem Einsteiger-System, welches wir 2017 für knapp 750 Euro gebaut haben... [weiterlesen]

 

Montag, 30. Oktober 2017: Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

super mario odysseySeit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten Abenteuer, welches am vergangenen Freitag exklusiv für die Nintendo Switch erschien, geht es ähnlich zu – ein alter Hut ist das Spiel damit aber noch lange nicht, wie unser Angespielt-Artikel zu Super Mario Odyssey zeigt. Im Gegenteil: Nintendo hat einiges ausprobiert, beweist viel Liebe zum Detail und Kreativität, wagt hier und da aber auch einen Stilbruch... [weiterlesen]

 

Dienstag, 31. Oktober 2017: Buyer's Guide 2017: Bauvorschlag für einen 1.600-Euro-Rechner

buyers guides 2017 mittelklasse teaserNach dem ersten Teil unserer diesjährigen Buyer's Guides, welchen wir gestern veröffentlichten, erhöhen wir nun das Budget von 750 auf rund 1.600 Euro um mehr als den Faktor 2 und verbauen noch einmal deutlich schnellere Komponenten. Statt eines Ryzen-Prozessors von AMD verwenden wir nun einen Core-i7-Prozessor der Coffee-Lake-Generation, welchen Intel erst kürzlich vorstellte. Auch bei der Grafikkarte machen wir einen ordentlichen Sprung und setzen alles erneut in ein schickes Gehäuse mit leistungsstarker Kühlung und potentem Netzteil. Was die Budget-Verdoppelung leistungsmäßig bringt, zeigen wir im zweiten Teil der Artikelserie auf... [weiterlesen]

 

Mittwoch, 01. November 2017: Buyer's Guide 2017: Bauvorschlag für einen 3.300-Euro-Rechner

buyers guides17 highend teaserNach unseren beiden ersten Buyer's-Guide-Rechnern für 750 und 1.650 Euro, legen wir eine weitere Schippe obendrauf und verdoppeln unser Budget abermals. Im dritten und letzten Teil dieser Artikelserie bauen wir einen Spielerechner für rund 3.300 Euro und prüfen in unseren Benchmarks, was mit Threadripper, GeForce GTX 1080 Ti, massig Arbeitsspeicher und einer schnellen M.2-SSD alles möglich ist... [weiterlesen]

 

Donnerstag, 02. November 2017: Die ersten Custom-Modelle der GeForce GTX 1070 Ti im Test

GTX1070Ti LogoNach der Vorstellung aller Details dürfen wir heute die Leistungswerte der GeForce GTX 1070 Ti veröffentlichen. Dabei stand uns dieses Mal keine Founders Edition zur Verfügung, die nur von NVIDIA verkauft wird, dafür aber einige Custom-Modelle. Diese stammen aus dem Hause ASUS, Inno3D und ZOTAC. NVIDIA wagt mit der GeForce GTX 1070 Ti eine schwierige Platzierung – sowohl preislich, als auch durch die vermutete Leistung recht nahe an der GeForce GTX 1080. Wie gut dies gelungen ist und wo Platz für die GeForce GTX 1070 Ti vorhanden ist, schauen wir uns auf den nächsten Seiten an... [weiterlesen]

 

Freitag, 03. November 2017: Sharkoon TG5 im Test - viel Glas für wenig Geld

Sharkoon TG5

Glas und LED-Lüfter - diese Kombination ist gerade angesagt. Doch bei den meisten Gehäusen bezahlt der Kunde dafür ordentlich Aufpreis. Aber nicht so bei Sharkoons ATX-Modell TG5. Für rund 66 Euro gibt es nicht nur eine Glasfront und ein Glasseitenteil, sondern auch gleich drei LED-Lüfter mit verschiedenen Beleuchtungsfarben. Doch wird das TG5 damit zum Pflichtkauf, wenn ein günstiges Glasgehäuse mit Beleuchtung gesucht wird... [weiterlesen]