Seite 1: Noctua NH-L12S im Test - kompakter und leiser Low-Profile-Kühler

Noctua NH-L12SMit dem NH-L12S löst Noctua sein bisheriges Platzspar-Modell NH-L12 ab. Der neue Low-Profile-Kühler will möglichst kompatibel und flexibel sein und dabei auch noch ordentlich kühlen. Gegenüber dem Vorgänger soll er vor allem leiser werden. Im Test sehen wir uns den Kompaktkühler deshalb näher an. 

Es ist schon fünf Jahre her, dass Noctua mit dem NH-L12 einen Top-Blow-Kühler für Small Form Factor- und HTPC-Systeme auf den Markt brachte. Der Kühler wurde gleich mit zwei Lüftern ausgeliefert - einem 92- und einem 120-mm-Lüfter. Anwender konnten ihn wahlweise mit einfacher oder doppelter Lüfterbestückung nutzen und so die Bauhöhe zwischen 66 und 91 mm variieren.  

Der neu vorgestellte Noctua NH-L12S soll in die Fußstapfen des NH-L12 treten. Entsprechend ist er weiterhin ein Top-Blow-Kühler. Bei der Lüfterbestückung schlägt der Hersteller aus Österreich aber ganz andere Wege ein. Der NH-L12S wird nur noch mit einem einzelnen Lüfter ausgeliefert. Dieser NF-A12x15 PWM ist ein 120-mm-Lüfter, der mit einer Bauhöhe von 15 mm deutlich schlanker als Standardlüfter bleibt. Damit der NH-L12S trotzdem flexibel bleibt, kann der Lüfter wahlweise ober- oder unterhalb der Kühlrippen montiert werden. Mit dem einzelnen Lüfter soll der NH-L12S leiser als sein Vorgänger bleiben.

Günstiger wird der neue Kompaktkühler allerdings nicht. Im Handel ist er für knapp 50 Euro zu haben und damit aktuell sogar wenige Euro teurer als der Vorgänger NH-L12.

Bevor wir uns nun also einer näheren Detailbetrachtung widmen, hier noch der Noctua NH-L12S in der gewohnten Kurzübersicht:

Spezifikationen
KühlernameNoctua NH-L12S
Straßenpreis bei Release knapp 50 Euro
Homepage www.noctua.at
Maße

mit Lüfter unterhalb der Kühlrippen: 146 x 128 x 70 mm (L x B x H)

Material

Kupfer (Boden und Heat-Pipes), Aluminium (Kühlrippen), verlötet & vernickelt

Kühlertyp Top-Blow-Kühler
Heatpipes vier 6-mm-Heatpipes
Serienbelüftung NF-A12x15 PWM, 120-mm-PWM-Lüfter mit 450 - 1.850 U/min
Sockel Intel LGA2066, LGA2011-0 & LGA2011-3 (Square ILM), LGA1156, LGA1155, LGA1151, LGA1150
AMD AM2, AM2+, AM3, AM3+, AM4, FM1, FM2, FM2+ (Backplate erforderlich)
Gewicht nur Kühler: 390 g
mit Lüfter: 520 g
Garantiedauer sechs Jahre