Seite 6: Benchmark: Kopierleistung

Der Kopierbenchmark gibt Aufschluss darüber, wie schnell innerhalb des Laufwerks Daten kopiert werden können. Die verwendeten Muster entsprechen typischen Szenarien: ISO (zwei große Dateien), Programm (viele kleine Dateien), Spiel (große und kleine Dateien gemischt).

AS SSD Benchmark

Kopierbenchmark - Iso

MB/s
Mehr ist besser

AS SSD Benchmark

Kopierbenchmark - Programm

MB/s
Mehr ist besser

AS SSD Benchmark

Kopierbenchmark - Spiel

MB/s
Mehr ist besser

Entgegen der synthetischen Tests des AS SSD Benchmarks sind die Kopierbenchmarks durchaus als realitätsnah zu bezeichnen - immerhin gibt es durchaus vielfältige Anwendungsfälle, bei denen Dateien und Ordner kopiert werden müssen. Dementsprechend fällt unser Resultat zur Seagate FireCuda 520 SSD ein wenig gemischt aus. Zunächst zeigt die SSD wieder einmal, dass sie gerade bei sequenziellen Anfragen wie etwa dem Kopieren einer einzelnen riesigen ISO-Datei durchaus ihre Muskeln spielen lassen kann. Eine so hohe Kopiergeschwindigkeit konnten wir mit noch keiner anderen SSD erreichen. Andererseits ist das Ergebnis beim Kopieren eines Programms (und folgerichtig auch beim gemischten Anwendungsfall eines Spiels) eher schwach. Hier können günstigere SSDs mit PCIe 3.0 nicht nur mithalten, sondern sind zum Teil einfach schneller.