Seite 11: Messungen: Leistungsaufnahme

Leistungsaufnahme

Nur CPU

in W
Weniger ist besser

Auf dem Papier hat AMD lediglich die Taktraten seiner neuen Matisse-Refresh-Prozessoren verändert. So ist es nicht verwunderlich, dass sich die reale Leistungsaufnahme der neuen XT-Modelle nur geringfügig von den bisherigen Modellen unterscheidet. Der AMD Ryzen 9 3900XT liegt mit einer Leistungsaufnahme von 163,6 W in der Spitze exakt auf dem Niveau eines Ryzen 9 3900X. Den AMD Ryzen 7 3800XT und Ryzen 7 3800X trennen nur 2,5 W und das sogar zugunsten des neuen Ablegers. Mit 105,8 W genehmigt sich das XT-Modell des Ryzen 5 3600X jedoch minimal mehr.

Leistungsaufnahme

Gesamtsystem

in W
Weniger ist besser

Ein ähnliches Bild zeigt sich in der Betrachtung des Gesamtsystems mit all seinen Hardware-Komponenten. Auch hier fallen die Unterschiede zwischen den Varianten nur sehr gering aus. Je nach Modell sind es zwischen 161,7 und 221,6 W unter Last. Das kleinste Modell, der AMD Ryzen 5 3600XT, macht jedoch auch hier etwas größere Unterschiede im Vergleich zum Ryzen 5 3600X.