Seite 9: Detailbetrachtung Thermalright Silver Arrow Teil 2

Die Eckdaten des Silver Arrow SB-E sind hier zu finden.

Hersteller und Bezeichnung Thermalright Silver Arrow SB-E
Straßenpreis 58,90 Euro, Stand Preisvergleich 18.04.2012
Homepage Thermalright.de
Technische Daten
Maße 15,5 cm (L) x 13,5 cm (B) x 16,5 cm (H) - mit Lüfter -
15,5 cm (L) x 11,0 cm (B) x 16,5 cm (H) - ohne Lüfter -
Material Kupfer, Aluminium, Poly-Kunststoff und Gummi
Kühlertyp Dual-Towerkühler
mitgelieferter Lüfter 1x 140 mm, xxx Umdrehungen pro Minute bei 12 Volt, 1x 150 mm, xxx Umdrehungen pro Minute bei 12 Volt
Sockel AMD: AM2, AM2+, AM3, AM3+
Intel: 775, 1155, 1156, 1366, 2011
Gewicht 1110 Gramm - mit Lüfter -
760 Gramm - ohne Lüfter -

Wir bedanken uns bei PC-Cooling für die Bereitstellung des Kühlers.

Die Montage des Thermalright Silver Arrow SB-E ist für Intel- und AMD-Systeme der aktuellen Generation dank der universellen Befestigung identisch. Zuerst wird die Backplate mit vier Schrauben samt Abstandshaltern aus Plastik bestückt und auf der Rückseite des Mainboards befestigt. Danach wird die Konstruktion auf Höhe des Sockels mit vier Thumbscrews und deren Unterlegscheiben gesichert, im Anschluss wird das Retention-Modul oberhalb aufgeschraubt. Nachdem die Wärmeleitpaste aufgetragen wurde, wird der Kühler auf den Prozessor gesetzt und mit einer Metallklammer mit dem Retention-Modul verschraubt.

TR SilverArrow_08

Die Montage gelingt insgesamt ohne Zwischenfälle und ist schnell erledigt. Etwas Vorsicht ist nur bei den etwas kurzen Schrauben geboten, dass diese bei der Montage nicht verloren gehen.

TR SilverArrow_03

Die mitgelieferten Lüfter setzen auf Kugellagertechnik. Die typischen Rasselgeräusche sind daher gerade im Fall des 140-Millimeter-Lüfters etwas ausgeprägter als bei vergleichbaren Gleitlagern, dafür wird ihnen eine wesentlich längere Lebensdauer nachgesagt. Fernerhin lassen sich beide Lüfter sehr weit in den Drehzahlkeller regeln.

Eckdaten der mitgelieferten Lüfters 140 mm 150 mm
12 Volt 1350 Umdrehungen pro Minute, mittlere Förderlautstärke, mittelmäßiges Lagersrasseln 1050 Umdrehungen pro Minute, mittlere bis leise Förderlautstärke, leichtes Lagerrasseln
7 Volt 820 Umdrehungen pro Minute, minimale Förderlautstärke, minimales Lagerrasseln 640 Umdrehungen pro Minute, keine Nebengeräusche
5 Volt 600 Umdrehungen pro Minute, minimales Lagerrasseln 220 Umdrehungen pro Minute, keine Nebengeräusche
Anlaufverhalten 720 Umdrehungen pro Minute bei 6,2 Volt 170 Umdrehungen pro Minute bei 4,8 Volt
Regelbereich 290 Umdrehungen pro Minute bei 4,5 Volt bis 1350 Umdrehungen pro Minute bei 12 Volt 190 Umdrehungen pro Minute bei 4,4 Volt bis 1050 Umdrehungen pro Minute bei 12 Volt