Seite 18: Testresultate Semi-Passiv

Zum Abschluss unserer Messungen wollten wir uns noch einmal die Leistung der Probanden im Semi-Passiven-Einsatz genauer ansehen.

09

So ziemlich alle Kühltürme können von ihrer großzügigen Kühlfläche profitieren. Besonders der Phanktes PH-TC14PE und Dark Rock Pro 2 von be quiet können ihre hohe Leistungsfähigkeit erneut unter Beweis stellen. Als beinah reinrassiger semi-passiver Kühler, bietet der Thermalright HR-02 Macho der mehr als doppelt so teuren Konkurrenz ordentlich die Stirn.

10

Im Folgenden haben wir den semi-passiven Test ausgeweitet und die Spannung und damit die Drehzahl der Gehäuselüfter (12 zu 7 Volt) respektive den Prozessortakt und -spannung variiert. Alle Kühler zeigen grundsätzlich einen ähnlichen Verlauf. Der Silver Arrow nähert sich etwas mehr dem Phanteks und be quiet an, während der Zero Infinity und Alpenföhn K2 etwas zurückfallen. Für einen ernsthaften Semi-Passiven-Betrieb würden wir aber nur den Phanteks PH-TC14PE empfehlen, für nicht einmal die Hälfte des Budgets erfüllt der Thermalright HR-02 Macho diese Aufgabe aber ähnlich souverän.