Seite 1: ZOTAC Gaming GeForce RTX 2070 AMP Extreme im Test

zotac-rtx2070Die GeForce RTX 2070 stellt bis auf weiteres den Einstieg in die RTX-Zukunft seitens NVIDIA dar. Heute schauen wir uns ein weiteres Topmodell der Serie an. Die ZOTAC Gaming GeForce RTX 2070 AMP Extreme wird das High-End-Modell des Herstellers aus Hongkong darstellen und sich vor allem durch die Leistung auszeichnen. Ob aber auch die Kühlung überzeugen kann, schauen wir uns auf den folgenden Seiten an.

Noch immer darf der Start der GeForce-RTX-Karten als holprig bezeichnet werden. Die schlechte Verfügbarkeit der GeForce RTX 2080 Ti hält weiterhin an. Noch ungeklärt ist eine vermeintlich höhere Ausfallrate der Karte. Die GeForce RTX 2080 kann sich ohne RTX-Funktionen in den Spielen nicht gegen eine GeForce GTX 1080 Ti durchsetzen und die GeForce RTX 2070 ist vielen Neueinsteigern weiterhin zu teuer – zusätzlich kommen die fehlenden RTX- und DLSS-Funktionen in den Spielen zum Tragen.

Doch kommen wir nun zum Test der ZOTAC Gaming GeForce RTX 2070 AMP Extreme. Der Test der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G hat gezeigt, dass die Karte bis zu 20 % schneller als eine GeForce GTX 1080 sein kann. Bei einem Preis von 519 Euro klingt dies durchaus fair, denn eine GeForce GTX 1080 kostet in der günstigsten Variante 480 Euro. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC konnten wir ebenfalls bereits testen. Den High-End-Status erkauft sich der Nutzer hier zu einem Preis von knapp 700 Euro und damit einem Aufpreis von fast 200 Euro.

Die technischen Daten der ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC in der Übersicht
Modell GeForce RTX 2070 FE ZOTAC Gaming GeForce RTX 2070 AMP Extreme
Preis 629 Euro 685 Euro
Technische Daten
Architektur Turing Turing
GPU TU106 TU106
Fertigung TSMC 12 nm TSMC 12 nm
Transistoren 10,8 Milliarden 10,8 Milliarden
Diegröße 445 mm² 445 mm²
Shadereinheiten 2.304 2.304
Tensor Cores 288 288
RT Cores 36 36
Textureinheiten 144 144
ROPs 64 64
GPU-Takt (Basis) 1.410 MHz 1.410 MHz
GPU-Takt (Boost) 1.710 MHz 1.860 MHz
RTX-OPS 45 TRTX-OPS 45 TRTX-OPS
Gigarays/s 6 GRays/s 6 GRays/s

Speichertakt

1.750 MHz 1.750 MHz
Speichertyp GDDR6 GDDR6
Speichergröße 8 GB 8 GB
Speicherinterface 256 Bit 256 Bit
Bandbreite 448 GB/s 448 GB/s
TDP 185 W 225 W
Versorgung  1x 8-Pin 1x 8-Pin
1x 6-Pin
SLI/NVLink - -

Bei der GeForce RTX 2070 gibt es in gewisser Weise drei Kategorien. Die Einstiegsmodelle gehen bei 520 Euro los. Dann gibt es die Founders Edition, die von NVIDIA für 630 Euro verkauft wird und ein gewisses Leistungsplus bieten sollte. Schlussendlich gibt es die High-End-Modelle, die fast 700 Euro kosten werden, gegenüber der Founders Edition aber kaum ein großes Leistungsplus bieten werden.

Die ZOTAC Gaming GeForce RTX 2070 AMP Extreme basiert auf der TU106-GPU. Diese kommt auf 2.304 Shadereinheiten und bietet zusätzlich 36 RT Cores und 288 Tensor Cores. Den Boost-Takt gibt ZOTAC mit 1.860 MHz an. Die spannende Frage ist dann aber, welcher Takt sich in der Praxis einstellt. Das Power-Limit hebt ZOTAC gleichzeitig auf maximale 225 W an.