Seite 1: Antec P10 FLUX im Test: Üppig ventiliertes Silentgehäuse

antec p10 flux logo

Antec nutzt sein FLUX-Kühlkonzept jetzt auch für ein Silentgehäuse. Dieses P10 FLUX ist ein schallgedämmter Midi-Tower, der mit gleich fünf Lüftern ausgeliefert wird. Kann Antec damit wirklich sowohl hohe Kühlleistung als auch geringe Lautstärke erreichen? 

Das FLUX-Kühlkonzept soll bei aktuellen Antec-Gehäusen eine besonders effektive Kühlung sicherstellen. Wir haben bereits eine Reihe von FLUX-Modellen getestete: Das DF600 FLUX mit transparenter Kunststofffront und A-RGB-Lüftern, das DP502 FLUX mit halb offener, halb geschlossener Front und das DF700 FLUX mit Meshfront. Das P10 FLUX ist nun der direkte Gegenentwurf zum DF700 FLUX: Es wurde als Silentgehäuse entwickelt. Antec ersetzt das Glas- durch ein Stahlseitenteil und die Mesh-Front durch eine geschlossene Fronttür. Dazu werden großzügig Schalldämmmatten eingesetzt und eine Lüftersteuerung integriert.

Ungewöhnlich für ein Silentgehäuse ist allerdings die Lüfterbestückung, die sich an den anderen FLUX-Modellen orientiert. Auch beim P10 FLUX sitzen allein schon hinter der Front drei 120-mm-Lüfter. Zwei weitere 120-mm-Lüfter finden an der Rückwand bzw. auf der Netzteilabdeckung Platz. 

Preislich liegt das P10 FLUX aktuell leicht oberhalb der anderen FLUX-Modelle: Es wird lieferbar für rund 90 Euro angeboten.

Antec legt dem P10 FLUX Montagematerial, Anleitung, schwarze Kabelbinder und Klettverschlüsse für das Kabelmanagement bei. Auch der Lüfter für die Netzteilabdeckung liegt einzeln verpackt als Zubehör bei. 

Bevor wir mit dem eigentlichen Test beginnen, hier die Eckdaten des Gehäuses in tabellarischer Form:

Eckdaten: 
Bezeichnung: Antec P10 FLUX
Material: Stahl, Kunststoff
Maße: 220 x 486 x 477 mm (B x H x T) 
Formfaktor: ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Laufwerke: 1x 5,25 Zoll (extern), 3x/2x 3,5/2,5 Zoll (intern), 3x 2,5 Zoll (intern)
Lüfter: 3x 120/2x 140 mm (Front, 3x 120 mm vorinstalliert), 1x 120 mm (Rückwand, vorinstalliert), 2x 120 mm (Netzteilabdeckung, 1x 120 mm inklusive)
Radiatoren (maximal laut Hersteller): Front: 360/280 mm, Rückwand: 120 mm
CPU-Kühlerhöhe (maximal laut Hersteller): 17,5 cm
Grafikkartenlänge (maximal laut Hersteller): 40,5 cm
Gewicht: etwa 7,3 kg
Preis: rund 90 Euro