Aktuelles

[Sammelthread] AMD RDNA2 Smalltalk-Thread (Handel nur im Marktplatz; Startpost lesen!)

Zynicus

Profi
Mitglied seit
01.04.2021
Beiträge
91
Ort
Heilbronn
Was soll da passieren? Ne RDNA XYZ-Einsteigerkarte für 2000€?
Ich will nicht sagen "kann passieren", aber ich hatte gerade gelesen, daß die Chipfertiger die Preise anständig erhöht haben, die weiteren Kosten sind auch gestiegen, und darüberhinaus haben AMD und Nvidia gesehen, daß hohe Preise möglich sind und die Karten trotzdem gekauft werden, also ... kann passieren. :d

Anscheinend soll meine 69XT-Leistung in der nächsten Generation nur noch Mittelklasse sein, aber wenn die Mittelklasse-Karten dann soviel kosten wie die 69 vor einem Jahr ...
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

exi78

Urgestein
Mitglied seit
06.12.2006
Beiträge
2.445
Ort
C:\
Dank Inflation hat der Bürger nicht mehr das Geld so locker sitzen, dass er es für Grafikkarten um jeden Preis ausgeben kann/will.
Beim Mining setzt hoffentlich auch bald der Trend ein, dass es entweder keine Grafikkarte mehr benötigt oder eben die Stromkosten den Profit auffressen und eine PV Anlage das nicht mehr auffangen wird.
Wobei im Ausland das wieder ganz anders aussieht.
Kann auch sein, dass ich einen Denkfehler habe und jeder bereit ist noch höhere Preise zu zahlen, als jetzt.
 

BigLA

Urgestein
Mitglied seit
14.06.2001
Beiträge
4.286
Ort
Bochum
Ich will nicht sagen "kann passieren", aber ich hatte gerade gelesen, daß die Chipfertiger die Preise anständig erhöht haben, die weiteren Kosten sind auch gestiegen, und darüberhinaus haben AMD und Nvidia gesehen, daß hohe Preise möglich sind und die Karten trotzdem gekauft werden, also ... kann passieren. :d

Anscheinend soll meine 69XT-Leistung in der nächsten Generation nur noch Mittelklasse sein, aber wenn die Mittelklasse-Karten dann soviel kosten wie die 69 vor einem Jahr ...
Heise? Ja, ich auch, das wird sich in jedem Bereich des Lebens fortsetzen, das ist mal sicher :kotz:
 

Zynicus

Profi
Mitglied seit
01.04.2021
Beiträge
91
Ort
Heilbronn
Ich schätze, "der Bürger" ist eh nicht die Gruppe, die sich hier über Grafikkarten auslässt. Insofern wird es wohl noch genug Leute geben, die sich denken, sie kaufen lieber "jetzt" eine Grafikkarte, anstelle zu warten, daß das gesparte Geld morgen noch weniger Wert ist.
 

BigLA

Urgestein
Mitglied seit
14.06.2001
Beiträge
4.286
Ort
Bochum
Dank Inflation hat der Bürger nicht mehr das Geld so locker sitzen, dass er es für Grafikkarten um jeden Preis ausgeben kann/will.
Beim Mining setzt hoffentlich auch bald der Trend ein, dass es entweder keine Grafikkarte mehr benötigt oder eben die Stromkosten den Profit auffressen und eine PV Anlage das nicht mehr auffangen wird.
Wobei im Ausland das wieder ganz anders aussieht.
Kann auch sein, dass ich einen Denkfehler habe und jeder bereit ist noch höhere Preise zu zahlen, als jetzt.
Naja, Krypto leidet ja nebenher schon von großer Betrügerei, verzocken von Investitionen wie in Südamerika und und und,.. da kommen sicher viele Sachen noch zusätzlich zusammen, die das ggf. weiter uninteressant machen könnte...aber man wird es sehen...
 

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
11.567
Ort
Lübeck
der jetzige Preistrend ab 2017-heute war schon, ja wie soll man es nennen, sehr interessant 8-)
Ende 2019 war doch auch noch alles gut, da hatte ich meine 5700xt gekauft.
Und Q3-2020 sah zumindest der Gebrauchtmarkt gut aus, da viele aufgrund von "2080ti Leistung für 549€" panisch verkauft haben. Kann mich da noch an ne 2080ti erinnern, die mit HK Block für um die 500€ weg gegangen ist.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

1653037358126.png
 

Sinush

Experte
Mitglied seit
24.01.2021
Beiträge
965
Ort
Tralien

Olga23humorlos

Experte
Mitglied seit
09.01.2013
Beiträge
682
Ort
Bornheim
Ja aber interessiert mich mal :-)

@ BigLA, habe ich mit mir ausgemacht... :-) Aber was du sagst stimmt schon. Habe leider keine Referenz 6700XT bekommen. Mein Gedanke ist auch das ich diese irendwann mal umrüsten kann auf sowas wie einen Morpheus (wie bei der RX580) um auch im Alter noch gutes OC zu machen und die Lebensdauer (eher Nutzungsdauer) zu verlängern. Daher als nicht Besitzer einer RX6XXX habe ich mich zum UVP Preis, auch wenn dieser hoch ist, für eine 6750XT entschieden.
 

exi78

Urgestein
Mitglied seit
06.12.2006
Beiträge
2.445
Ort
C:\
@Olga23humorlos
Sollte die 6750 jetzt den gleichen Kühler wie die 6800 bekommen haben, wovon ich ausgehe, dann ist eine Umrüstung total unnötig. Das ist schon sehr tolle Hardware. Bei der Ref 6700XT hätte ich das wohl auch ausprobiert und einen Peter2 oder Arctic Kühler montiert, aber ist auch bei dieser eigentlich unnötig, da wäre es rein der Basteldrang gewesen.

Ansonsten sind momentan die Customs der 6700er doch deutlich günstiger geworden und evlt. kommen wir bis zur neuen Gen wieder in den Genuss eine solche Karte für 300-400€ kaufen zu können, wie Anno Q4/2019.
 

M@shkin

Enthusiast
Mitglied seit
24.02.2007
Beiträge
1.508
Ort
NRW
@Olga23humorlos
Sollte die 6750 jetzt den gleichen Kühler wie die 6800 bekommen haben, wovon ich ausgehe, dann ist eine Umrüstung total unnötig. Das ist schon sehr tolle Hardware. Bei der Ref 6700XT hätte ich das wohl auch ausprobiert und einen Peter2 oder Arctic Kühler montiert, aber ist auch bei dieser eigentlich unnötig, da wäre es rein der Basteldrang gewesen.

Ansonsten sind momentan die Customs der 6700er doch deutlich günstiger geworden und evlt. kommen wir bis zur neuen Gen wieder in den Genuss eine solche Karte für 300-400€ kaufen zu können, wie Anno Q4/2019.
Ich habe da gerade die ASUS Tuf 6700xt im Visier und könnte die Karte für € 584 € bekommen. Meinst du, dass sich die „guten“ Customs auf unter € 500,- droppen in naher Zukunft?
 

madjim

Moderator
Mitglied seit
11.11.2006
Beiträge
7.234
Ort
C:\Bayern\Nürnberg

exi78

Urgestein
Mitglied seit
06.12.2006
Beiträge
2.445
Ort
C:\
Ich habe da gerade die ASUS Tuf 6700xt im Visier und könnte die Karte für € 584 € bekommen. Meinst du, dass sich die „guten“ Customs auf unter € 500,- droppen in naher Zukunft?
Das wäre absolut super, wenn das so kommen würde, aber es könnte auch nur Wunschdenken sein.
Meine Glaskugel ist leider kaputt, deswegen kann ich dazu nichts sagen.
 

madjim

Moderator
Mitglied seit
11.11.2006
Beiträge
7.234
Ort
C:\Bayern\Nürnberg
Das wäre absolut super, wenn das so kommen würde, aber es könnte auch nur Wunschdenken sein.
Meine Glaskugel ist leider kaputt, deswegen kann ich dazu nichts sagen.
Ich konnte die ASUS TUF RX6700XT letzte Woche für 580€ schnappen. Ich kann diese Karte nur empfehlen. Viel bessere Designs als die TUF Serie gibt es kaum.
Ich glaube auch nicht das es gute Customs in der nächsten Zeit deutlich unter 500€ fallen werden.
 

feris

Enthusiast
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
484
Ich schätze, "der Bürger" ist eh nicht die Gruppe, die sich hier über Grafikkarten auslässt. Insofern wird es wohl noch genug Leute geben, die sich denken, sie kaufen lieber "jetzt" eine Grafikkarte, anstelle zu warten, daß das gesparte Geld morgen noch weniger Wert ist.
Ich glaube schneller als in Hardware kannst du Geld nur beim Autokauf verbrennen. :ROFLMAO:
Die 8 % Inflation sind doch ein Lacher dagegen, was Hardware nach einem Jahr noch wert ist.

Ok, in der Mangelwirtschaft, die wir die letzten 2 Jahre erlebt haben, relativieren das etwas.
Aber bei guter Verfügbarkeit taugt das Argument, Geld in Hardware umzusetzen, bevor es seinen Wert aufgrund der Inflation verliert,
bestenfalls als persönliche Rechtfertigung für die Anschaffung. Oder natürlich gegenüber der Partnerin. :ROFLMAO:
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Beim Mining setzt hoffentlich auch bald der Trend ein, dass es entweder keine Grafikkarte mehr benötigt oder eben die Stromkosten den Profit auffressen und eine PV Anlage das nicht mehr auffangen wird.
Wobei im Ausland das wieder ganz anders aussieht.
Kann auch sein, dass ich einen Denkfehler habe und jeder bereit ist noch höhere Preise zu zahlen, als jetzt.
Ich hoffe ja auch auf einen Schweinezyklus und dass wir irgendwann wider in die andere Richtung laufen.
Dass die 6750XT Stand jetzt immer noch im AMD Shop zu haben ist, deutet auch darauf hin, dass die Preisspirale ihren Zenit überschritten hat.
Es wäre auch echt übel für das PC-Gaming, wenn du über 600 EUR in eine Mittelklassekarte investieren musst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zynicus

Profi
Mitglied seit
01.04.2021
Beiträge
91
Ort
Heilbronn

Richard88

Experte
Mitglied seit
05.11.2020
Beiträge
1.503
20220521_153342_HDR.jpg
20220521_153350_HDR.jpg
hier mal ein grössenvergleich zur geva56 mit aftermarket kühler. Was für ein brocken
20220521_153359_HDR.jpg

Beitrag automatisch zusammengeführt:

16531405967351251625491277933341.jpg

Krass
 
Zuletzt bearbeitet:

exi78

Urgestein
Mitglied seit
06.12.2006
Beiträge
2.445
Ort
C:\
So sah meine Vega auch ungefähr aus, mit Morpheus II und allerdings 2 92er Lüftern. Echt krank der Aufbau, aber leise wars 😅
 

Richard88

Experte
Mitglied seit
05.11.2020
Beiträge
1.503
So sah meine Vega auch ungefähr aus, mit Morpheus II und allerdings 2 92er Lüftern. Echt krank der Aufbau, aber leise wars 😅
Ja, ich habe jedoch die backplate versaut. Also verloren, jetzt wurden hinten einige der bauteile (phasendoppler?) Nicht mehr gekühlt. Dadurch wirde sie instabil und wollte nicht mehr als 230W ziehen trotz 64er bios. Aufsteckkühler halfen kaum, selbst mit noctua lüfter der draufpustet. Bei der karte mache ich da nix mehr. Ich glaube wirklich verbessern kann ich da kaum was, ausser vl. mal wlp tauschen.
 

exi78

Urgestein
Mitglied seit
06.12.2006
Beiträge
2.445
Ort
C:\
Meine hatte ich auch ohne Backplate betrieben, aber lief uv immer konstant. Gesamtlast des Systems mit Ryzen 3600 damals während Time Spy waren immer so 250-260 Watt an der Steckdose.
 

Richard88

Experte
Mitglied seit
05.11.2020
Beiträge
1.503
Meine hatte ich auch ohne Backplate betrieben, aber lief uv immer konstant. Gesamtlast des Systems mit Ryzen 3600 damals während Time Spy waren immer so 250-260 Watt an der Steckdose.
Tja, ich habe dank moroheus auch die spawas auf der gpu seite nicht gescheit mitkühlen können. Das "falsche" bios hat sicher nicht geholfen. Aber egal, jetzt passt es ja. Heute abend dann benchen
 

akrapovic

Experte
Mitglied seit
01.01.2021
Beiträge
652
Schön wie die Preise fallen...
609€ 6750XT Red Devil. Würde halt trotzdem jetzt auf gar keinen Fall zuschlagen.

7700XT wird dann wohl ne 6800XT (Leistung) für 600/700€ werden.
 

madjim

Moderator
Mitglied seit
11.11.2006
Beiträge
7.234
Ort
C:\Bayern\Nürnberg
Schön wie die Preise fallen...
609€ 6750XT Red Devil. Würde halt trotzdem jetzt auf gar keinen Fall zuschlagen.

7700XT wird dann wohl ne 6800XT (Leistung) für 600/700€ werden.
Welche Glaskugel hast du Zuhause. Die will ich auch :poop:
 

Janero

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
27.08.2002
Beiträge
4.199
Naja verkauft sich eben nicht. Sie lag die letzten Wochen auch schon bei einem Preis von 1029,-. Ab 800€ würde ich auch so langsm zugreifen sonst wäre sie mir zu teuer.
Das wäre dann auch ein angemessener Preis im Verhältniss zur 6800 XT in meinen Augen. Blöderweise igbt es leider keine 6800 XT zu einem vernünftigen Preis.
 

Richard88

Experte
Mitglied seit
05.11.2020
Beiträge
1.503
Naja verkauft sich eben nicht. Sie lag die letzten Wochen auch schon bei einem Preis von 1029,-. Ab 800€ würde ich auch so langsm zugreifen sonst wäre sie mir zu teuer.
Das wäre dann auch ein angemessener Preis im Verhältniss zur 6800 XT in meinen Augen. Blöderweise igbt es leider keine 6800 XT zu einem vernünftigen Preis.
Meine 6900 nitro+ war 30 euro günstiger als die 6800xt nitro+. Der markt ist wuschig. Leider liefert MF nicht nach österreich.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

20220522_094648.jpg

Hier mal ein grobes ergenis meiner 6900xt

Gpu takt war bei 2600 mhz pi mal daumen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Richard88

Experte
Mitglied seit
05.11.2020
Beiträge
1.503
Ich habe gerade festgestellt dass das silent bios aktiviert war. Das scheint auch den verbrauch zu begrenzen.

Ich werde später mit dem performance bios testen. Ich konnte im wattman nur +15% beim powerlinit setzen. Jemand da erfahrungen?
 

Sockrattes

Experte
Mitglied seit
18.08.2013
Beiträge
585
Ort
Schwabenland
Das wäre absolut super, wenn das so kommen würde, aber es könnte auch nur Wunschdenken sein.
Meine Glaskugel ist leider kaputt, deswegen kann ich dazu nichts sagen.
Dann repariere sie, wir brauchen verlässliche Angaben. :-)
 
Oben Unten