GeForce RTX 3080 Ti
  • NVIDIA reduziert die Preise der GeForce RTX 3090 Ti, 3090 und 3080 Ti FE

    Mitte Juli reduzierte NVIDIA den Preis der GeForce RTX 3090 Ti in der Founders Edition von 2.249 auf 1.899 Euro. Dabei soll es sich um ein preislich eingeschränktes Angebot handeln. Nun hat man den Preis erneut abgesenkt. Die GeForce RTX 3090 Ti soll nur noch 1.329 Euro kosten – ausgehend von ursprünglich 2.249 Euro und nun zuletzt 1.899 Euro. Die GeForce RTX 3090 soll noch 1.199 Euro kosten. Bisher kostete sie in der Founders... [mehr]


  • Alder Lake-S mit DDR5: Corsair One i300 mit GeForce RTX 3080 (Ti) im 12L-Case

    Jede Menge Gaming-Power in einem möglichst kleinen Gehäuse ist für viele Interessenten ideal, allerdings in Sachen Kühlung nicht leicht zu meistern. Mit den neuen One-i300-Komplettsystemen möchte Corsair genau diese Vorgaben erfüllt haben. Dabei verwendet Corsair Intels LGA1700-Flaggschiff, modernen DDR5-Speicher sowie eine sehr potente GeForce RTX 3080 (Ti). Das neue Corsair-One-i300-Komplettsystem wird es in drei Konfigurationen geben, wobei... [mehr]


  • Mining-Bremse der GeForce RTX 3080 Ti mittels 3090-BIOS umgangen

    Mit der Erweiterung der GeForce-RTX-30-Serie und der Einführung neuer Modelle versuchte NVIDIA eine Sperre für den Dagger-Hashimoto-Algorithmus zu etablieren, die in ihrer ersten Version aber recht einfach umgangen werden konnte. Darauf folgten die LHR-Modelle (Low Hash Rate), bei denen dies nicht so einfach möglich sein sollte. Die GeForce RTX 3080 Ti (Test) ist ein solches Modell, welches gleich an Werk und per Firmware entsprechend... [mehr]


  • Mobile RTX 3080 Ti: NVIDIA will 175 W ins Notebook packen

    Neben einigen Neuigkeiten im Desktop-Segment bereitet NVIDIA offenbar auch eine weitere mobile Variante seiner GeForce-RTX-GPUs vor. Die GeForce RTX 3080 Ti stellt dabei eine neue High-End-Variante für Notebooks dar. Gegenüber der GeForce RTX 3080 bekommt das Ti-Modell etwa 20 % mehr Shadereinheiten spendiert und soll auf Basis der GA103S-GPU auf 7.424 FP32- bzw. 3.712 INT32-Recheneinheiten kommen. Der Speicherausbau verbleibt bei wahlweise 8... [mehr]


  • 2x GeForce RTX 3080 Ti von Gigabyte im Test

    Mit der GeForce RTX 3080 Ti stellte NVIDIA eine High-End-Gamer-Karte mit Leistung (annähernd) einer GeForce RTX 3090 vor, die allerdings nur mit dem halben Speicherausbau auskommen muss. In Form der Vision und Xtreme schauen wir uns heute zwei Modelle der GeForce RTX 3080 Ti von Gigabyte an. Wo die Unterschiede liegen und wie sie sich schlagen, sieht ihr auf den kommenden Seiten. Die GeForce RTX 3090 hätte sicherlich auch eine Titan-Modell... [mehr]


  • RTX 3060 und 3080 Ti: NVIDIA veröffentlicht Firmware-Update für DisplayID

    Ähnlich wie bei der zunächst fehlenden Unterstützung von Resizable BAR hat NVIDIA nun für zumindest zwei RTX-Modelle ein Firmware-Update, bzw. ein neues VBIOS veröffentlicht. Das Update spricht explizit die Founders Edition der GeForce RTX 3080 Ti und GeForce RTX 3060 an. Das Firmware-Update korrigiert die fehlerhafte Erkennung einiger Monitore per DisplayID, die per DisplayPort angeschlossen sind. Der Fehler äußerte... [mehr]


  • Inno3D iChill Black: GeForce RTX 3080 (Ti) mit Hybrid-AiO-Kühlung vorgestellt

    Inno3D erweitert seine Modellreihe bei den Grafikkarten der GeForce-RTX-30-Serie um die iChill-Black-Varianten. Angeboten werden die Modelle auf Basis der GeForce RTX 3080 und GeForce RTX 3080 Ti mit den entsprechenden Ausbaustufen der GA102-GPU. Allerdings nennen die technischen Daten der Modellseite nur noch die der GeForce RTX 3080 Ti – von der Non-Ti-Variante ist hier keine Rede mehr. Die GPU der iChill Black GeForce RTX 3080 Ti soll... [mehr]


  • EVGA und KFA2: Zwei Modelle der GeForce RTX 3080 Ti im Test

    Mit der GeForce RTX 3080 Ti kann NVIDIA ein Modell aufbieten, welches in der Leistung dem bisherigen Spitzenmodell, der GeForce RTX 3090, recht nahe kommt, aber eben "nur" die Hälfte des Speichers bietet. Mit den Varianten von Gigabyte und Inno3D haben wir uns schon einige Einstiegsmodelle angeschaut, von MSI kam ein High-End-Modell hinzu. Jetzt werden wir in diesem Doppeltest die EVGA GeForce RTX 3080 Ti FTW3 Ultra Gaming und KFA2... [mehr]


  • Die GeForce RTX 3080 Ti geht heute um 15:00 Uhr in den Verkauf (Update)

    Heute ab 15:00 Uhr beginnt der Verkauf der GeForce RTX 3080 Ti – dem neuesten Modell der RTX-30-Serie von NVIDIA. Gestern haben wir uns die "GeForce RTX 3090"-Lite in Form der Founders Edition sowie drei Modellen von Gigabyte, Inno3D und MSI ausführlich im Test gehabt. Ab heute 15:00 Uhr werden die Modelle der GeForce RTX 3080 Ti im Handel verfügbar sein – sowohl die Founders Edition von NVIDIA, als auch die Custom-Modelle der weiteren... [mehr]


  • Schnell und dennoch überflüssig: Vier Modelle der GeForce RTX 3080 Ti im Test

    Wie bereits vor einigen Tagen auf der Keynote der Computex verkündet, startet ab morgen der Verkauf der GeForce RTX 3080 Ti und heute können wir den entsprechenden Test präsentieren. Bereits seit Monaten wird über eine GeForce RTX 3080 Ti geschrieben, der offizielle Startschuss ließ aber lange Zeit auf sich Warten. Dies hat Gründe und eben diese plus den ausführlichen Test präsentieren wir auf den kommenden Seiten. Bereits im... [mehr]


  • NVIDIA präsentiert die GeForce RTX 3080 Ti und GeForce RTX 3070 Ti

    NVIDIA hat auf seiner Keynote zur Computex 2021 die lange erwartet und eigentlich schon vollständig bekannte GeForce RTX 3080 Ti vorgestellt. Sie setzt sich zwischen die GeForce RTX 3080 und GeForce RTX 3090 – liegt anhand der Spezifikationen sogar dichter am letztgenannten Modell. Der Speicherausbau steigt von 10 auf 12 GB, was aber sicherlich auch nicht jeden Käufer eines solchen High-End-Modells beruhigen dürfte. Auch eine GeForce RTX 3070... [mehr]


  • Infos zur GeForce RTX 3080 Ti und RX 6900 XT Referenzversion mit AiO-Kühlung

    Bereits gestern berichtete Videocardz über ein neues Lebenszeichen der GeForce RTX 3080 Ti. Diese war ursprünglich bereit für Ende 2020 als Reaktion auf die Radeon RX 6900 XT geplant, offenbar aber war NVIDIAs Torschlusspanik etwas voreilig und so erschien das Modell vorerst nicht. Dass ein solches Modell aber bereits früher geplant war, zeigt das Auftauchen von Modellen der GeForce RTX 3080 und GeForce RTX 3090, deren GPU neu benannt wurde... [mehr].


  • GA102-250-GPU der GeForce RTX 3080 Ti aufgetaucht (Update)

    Unser Community-Mitglied isoO hat eine GeForce RTX 3090 in der Founders Edition erstanden und auf eine Wasserkühlung umgebaut. Dabei kam erstaunliches zu Tage. Die Lasergravur auf der GPU lautete zunächst GA102-250-KD-A1 – genau wie auf der schon mehrfach kolportierten GeForce RTX 3080 Ti oder zumindest genau so, wie dies im Oktober des vergangenen Jahres vermutet wurde. Inzwischen soll die GeForce RTX 3080 Ti auf... [mehr]


  • Neues Lebenszeichen: GeForce RTX 3080 Ti für April geplant

    Offenbar wird das Thema GeForce RTX 3080 Ti als Zwischenmodell wieder aktuell, denn Boardpartner sollen erste Informationen von NVIDIA erhalten haben, die dann prompt bei Videocardz aufgetaucht sind. So wird das Board PG132 SKU 18 alias GeForce RTX 3080 Ti auf die GA102-225-GPU setzen. Diese Ausbaustufe der GA102-GPU war bereits mehrfach in den Gerüchten behandelt worden und soll über 80 SMs (zwei weniger als die GeForce RTX... [mehr]


  • Gerücht: GeForce RTX 3080 Ti mit Mining-Nerf und nur 12 GB VRAM

    Es gibt wieder neues aus der GPU-Gerüchteküche: kopite7kimi, der bei vielen technischen Daten zu den Ampere-Karten richtig gelegen hatte und offenbar gut in der Branche vernetzt ist, wiederholt die bereits im vergangenen Jahr vermeldeten technischen Spezifikationen. Demnach wird die GeForce RTX 3080 Ti über 10.240 FP32-Recheneinheiten verfügen, aber eben nicht über ein 320 Bit breites Speicherinterface für 10 oder 20 GB GDDR6X, sondern... [mehr]


  • Bild soll erstes Custom-Design der GeForce RTX 3080 Ti zeigen

    In diesem Herbst oder pünktlich zum Weihnachtsgeschäft werden sowohl AMD als auch NVIDIA ihre nächste Grafikkarten-Generation auf den Markt bringen. Ob man sich hier auf Augenhöhe wird begegnen können und mit welchen Funktionen der eine oder andere Hersteller die Käuferschaft an sich binden will, wird sicherlich spannend. Videocardz hat ein Foto veröffentlicht, welches aus einem internen Meeting von ASUS stammen soll. Die Echtheit lässt sich... [mehr]