Thema: GeForce GTX 1070 Ti

Die GeForce GTX 1070 Ti ist der letzte Ableger der Pascal-Architektur und tritt direkt gegen die Radeon RX Vega 56 an. NVIDIA nutzt zudem den besser gewordenen Fertigungsprozess für seine Pascal-GPUs. Die bessere Ausbeute liefert mehr gute Chips, die NVIDIA also GeForce GTX 1070 Ti an den Mann bzw. die Frau bringen möchte. Die auf der GeForce GTX 1070 Ti verwendete GPU hört auf den Namen GP104-300-A1. Aufgrund der Ähnlichkeiten mit der GeForce GTX 1070 und GeForce GTX 1080 ist es nicht weiter verwunderlich, dass diese GP104-GPU weiterhin 7,2 Milliarden Transistoren in einer Fertigung in 16 nm unterbringt.

In der GP104-300-GPU der GeForce GTX 1070 Ti verwendet werden 19 Streaming Multiprozessoren, woraus 2.432 Shader- und 152 Textureinheiten resultieren. Es bleibt allerdings bei einem 256 Bit breiten Speicherinterface, welches 8 GB an GDDR5 mit 2.000 MHz an sich bindet. Daraus gehen auch die 64 Renderbackends hervor. Neben der Founders Edition, die direkt von NVIDIA angeboten wird, gibt es auch noch zahlreiche Partnermodelle, die sich hinsichtlich der Leistung aber nicht groß unterscheiden werden, sondern vielmehr bei der Kühlung den Unterschied machen.