Seite 10: Fazit

Wer nach eineinhalb Jahren mit großen Leistungssprüngen gerechnet hat, wird bei der SSD 970 PRO 1 TB nicht fündig. Das liegt allerdings in erster Linie an den Werten, die die 960 PRO im Herbst 2016 erreicht hat und die noch immer weit oben stehen. Insofern ist es beachtlich, dass Samsung in weiten Teilen ein Plus von etwa 10 bis 20 % herausgekitzelt hat.

Allein das reicht aber nicht, um Käufer zu locken. Deshalb hat Samsung seinen Blick auch auf die Haltbarkeit gerichtet. Ein um 50 % höherer TBW-Wert sorgt für mehr Gelassenheit, wenn häufig größere Datenmengen geschrieben werden. Vor allem aber ist das eine klare Ansage in Richtung der Konkurrenz, die ihrerseits in den meisten Fällen nicht einmal annähernd ähnliche Werte bietet. Mit fünf Jahren Garantie bietet Samsung hingegen nichts besonderes.

Ärgerlicher ist es jedoch, dass Samsung sich der seit Jahren auftretenden Hitzeproblematik erneut nicht ausreichend genug angenommen hat. Schon bei der 960 PRO und 950 PRO wurde die teils bereits nach sehr kurzer Zeit einsetzende Drosselung der Transferraten kritisiert. Selbst ein einfacher Heatspreader könnte Abhilfe schaffen, doch damit lässt Samsung den Nutzer allein. Da tröstet es nur wenig, dass die Samsung SSD 970 PRO etwas später als der Vorgänger mit dem Bremsen beginnt und aufgrund der höheren Gesamtleistung bis dahin mehr Daten geschrieben worden sind.

Preisübersicht (Stand: 24.04.2018)
Produkt (Link zum Test) Euro pro GB Preisvergleich
Samsung 850 Evo 1 TB 0,257 ab 256,94 Euro
WD Black PCIe 512 GB 0,279 ab 142,90 Euro
Intel 600p 1 TB 0,320 ab 319,90 Euro
Intel 600p 512 GB 0,322 ab 164,85 Euro
Samsung 960 EVO 1 TB
0,349 ab 348,95 Euro
Samsung 960 EVO 500 GB 0,366 ab 182,90 Euro
Plextor M9PeG 1 TB 0,370 370,00 Euro*
Samsung SSD 970 EVO 2 TB 0,405 809,90 Euro**
Samsung SSD 960 EVO 250 GB 0,428 ab 106,95 Euro
Samsung SSD 970 EVO 1 TB 0,403 429,90 Euro**
Samsung SSD 970 EVO 500 GB 0,440 219,90 Euro**
Samsung SSD 970 EVO 250 GB 0,480 119,90 Euro**
Samsung SSD 960 PRO 512 GB 0,503 ab 257,77 Euro
Samsung 960 PRO 1 TB 0,506 ab 505,58 Euro
Samsung SSD 970 PRO 1 TB 0,586 599,90 Euro**
Samsung SSD 970 PRO 512 GB 0,625 319,90 Euro**
Intel Optane 900P 480 GB (HHHL) 1,142 ab 547,99 Euro
Intel Optane 900P 280 GB (HHHL) 1,192 ab 333,85 Euro
Intel Optane DC P4800X 375 GB (HHHL) 4,091 ab 1.534,30 Euro
*: Vermutliche unverbindliche Preisempfehlung
**: Unverbindliche Preisempfehlung

Ein andere Kritikpunkt ist hingegen neu - und kann womöglich auch nur temporär genannt werden: Das Fehlen eines Laufwerks mit einer Kapazität von mehr als 1 TB. Nach aktuellem Stand wird Samsung lediglich die hier getestete 1-TB-Version sowie eine Variante mit 512 GB in den Handel bringen, beim Vorgänger stand auch ein 2-TB-Modell bereit. Wer viel Platz und hohe Transferraten benötigt, muss so im Zweifelsfall zur 960 PRO greifen.

Die hohe Leistung lässt Samsung sich gut bezahlen. Mit unverbindlichen 599,90 Euro ist die SSD 970 PRO 1 TB nicht nur absolut, sondern auch mit Blick auf den Preis pro GB das teuerste Laufwerk seiner Klasse. Die beiden wichtigsten Mitbewerber stammen dabei aus dem gleichen Hause: die PM981 1 TB für etwa 330 Euro sowie die 960 PRO für rund 510 Euro. Günstiger wird es lediglich, wenn Einbußen in Kauf genommen werden. Für die Samsung SSD 970 PRO 1 TB gilt jedoch: Leistung hat ihren Preis. Wer sich selbst überzeugen will, kann dies ab dem 7. Mai tun. Dann soll der Verkauf der beiden neuen Flaggschiff-SSDs starten.

Positive Aspekte der Samsung SSD 970 PRO 1 TB:

  • hohe sequentielle Transferraten
  • lange Haltbarkeit (TBW)
  • insgesamt hohe Performance

Negative Aspekte der Samsung SSD 970 PRO 1 TB:

  • temperaturbedingte Drosselung