Seite 1: MSI GP66 Leopard 11UG im Test: Schneller Gamer ohne viel Schnickschnack

msi gp66 leopard 11ug rev-teaserTrotz der schnellen Hardware und der hohen TGP-Werte sprechen das MSI GP76 und das MSI GP66 Leopard überwiegend den sparsameren Spieler der Oberklasse an. Auf zusätzliche Features wie besonders schnelle Bildschirme jenseits der 300-Hz-Marke oder auf eine auffällige RGB-Beleuchtung muss man hier nämlich verzichten. Die Serie besinnt sich also zurück auf das Wesentliche und verzichtet auf teuren Schnickschnack. Ob sich das in der Praxis bezahlbar macht, klärt unser heutiger Test. Wir haben das rund 1.900 Euro teure MSI GP66 Leopard 11UG mit Intel Core i7-11800H und NVIDIA GeForce RTX 3070 Laptop auf den Prüfstand gestellt. 

Die GP-Leopard-Familie von MSI gibt es in zwei verschiedenen Größen: Einmal als GP76 mit 17,3 Zoll großem Bildschirm und einmal als GP66 mit 15,6-Zoll-Display. Unter der Haube gibt es schnelle Hardware, die allesamt auf die höchsten TGP-Werte setzen und somit nicht ausgebremst werden. Dafür fallen die Serienableger nicht ganz so kompakt und leicht aus, wie die derzeit beliebten Thin-&-Light-Gamer.

In der Regel kombiniert man einen aktuellen Tiger-Lake-H-Prozessor mit einer GeForce-RTX-30-Grafik. Konkret setzt man auf den Intel Core i7-11800H mit acht Kernen und 16 Threads und stellt diesem eine NVIDIA GeForce RTX 3060, RTX 3070 oder gar GeForce RTX 3080 Laptop zur Seite. Dazu gibt es je nach Ausstattung bis zu 64 GB DDR4-Arbeitsspeicher und eine schnelle NVMe-SSD. 2,5-GBit/s-LAN und WiFi 6 gehören ebenso zur Grundausstattung wie ein Full-HD- oder gar QHD-Display, das eine Bildwiderholrate von bis zu 240 Hz erreichen kann. 

Zwar verfügt die Tastatur über eine RGB-Einzeltastenbeleuchtung, farbenfrohe Leuchtstreifen gibt es aber nur bei den teureren Modellen des Herstellers. Das gilt zudem für andere Features wie Thunderbolt 4 oder einen kapazitätsstarken Stromspeicher jenseits der 90-Wh-Marke. Gekühlt werden die etwa 23,4 mm dicken und knapp über 2,2 kg schweren Geräte von der hauseigenen Cooler-Boost-5-Dual-Kühlung, zwei starke Stereo-Lautsprecher und die SteelSeries-Tastatur gibt es aber auch hier.

Nachdem wir uns vor wenigen Monaten bereits die 17,3-Zoll-Variante angesehen hatten, folgt nun ein Test der kleineren 15-Zoll-Version. Unser MSI GP66 Leopard 11UG wird von einem Intel Core i7-11800H samt einer NVIDIA GeForce RTX 3070 Laptop mit 140 W befeuert und kann insgesamt 16 GB DDR4-Arbeitsspeicher sowie eine 1 TB großen SSD aufweisen. Das Display löst mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten auf und erreicht 165 Hz. Knapp 1.900 Euro werden dafür derzeit ausgerufen. Im Rahmen einer zeitlich begrenzten Preisaktion ist das Gerät derzeit sogar schon für 1.699 Euro bei Notebooksbilliger.de zu haben.

Wie sich der 15-Zöller im Arbeits- und Spielealltag schlägt, das erfährt man in diesem Hardwareluxx-Artikel auf den nachfolgenden Seiten.

Preise und Verfügbarkeit
MSI GP66 Leopard 11UG-296 Core Black
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 1.719,00 EUR