Seite 4: Montage und Kompatibilität

Für die LGA-1200-Testplattform werden Montagebolzen durch O-Ringe an der mitgelieferten Metallbackplate gesichert. Auf diese Bolzen werden Abstandshalter geschraubt, auf denen wiederum Montagestege befestigt werden. 

Die gefederten Schrauben an der Kühler-Pumpen-Einheit können dann in die Montagestege geschraubt werden. Die recht kompakte Kühler-Pumpen-Einheit zeigt sich mit Blick auf die Kompatibilität unproblematisch, auch die seitlich sitzenden Schläuche lassen genug Abstand zu den RAM-Slots. 

Den 280-mm-Radiator haben wir unter dem Deckel des Testgehäuses montiert.