Seite 1: ZOTAC Gaming GeForce RTX 3070 AMP Holo im Test: Mehr RGB und Kühlung

zotac geforce rtx 3070 holo review-teaserDie ZOTAC Gaming GeForce RTX 3070 AMP Holo ist das Spitzenmodell unter den GeForce-RTX-3070-Grafikkarten von ZOTAC und macht mit einem extra großen Kühlsystem, einer schicken RGB-Beleuchtung und natürlich einer starken, werksseitigen Übertaktung auf sich aufmerksam. Wie sich das rund 810 Euro teure Spitzenmodell in der Praxis schlägt, erfährt man in diesem Hardwareluxx-Artikel auf den nachfolgenden Seiten.

Bereits wenige Tage nach dem offiziellen Marktstart der NVIDIA GeForce RTX 3070 Ende Oktober konnten wir neben der Founders Edition von NVIDIA einigen Boardpartner-Modellen auf den Zahn fühlen. Darunter war auch die ZOTAC Gaming GeForce RTX 3070 Twin Edge, die bereits mit einem eigenen Kühlsystem auf sich aufmerksam machen konnte, sich in Sachen Taktraten jedoch strikt an die Vorgaben der kalifornischen Grafikschmieden halten musste und damit leistungsmäßig nur sehr geringe Unterschiede vorweisen konnte. Zwar behielt der kleine 3D-Beschleuniger einen kühleren Kopf als die NVIDIA-Vorlage und zeigte sich insgesamt etwas sparsamer, jedoch erkaufte sich ZOTAC diesen Vorteil durch eine höhere Lautstärke. 

In allen Belangen die Crème de la Crème will die AMP Holo sein. Sie legt in Sachen Kühlsystem noch einmal eine Schippe obendrauf, kommt mit der höchsten, werksseitigen Übertaktung innerhalb der ZOTAC-Familie daher und besitzt obendrein eine umfangreichere RGB-Beleuchtung. Dafür steigt der Preis: Während man für die Founders Edition, die derzeit jedoch nur sehr eingeschränkt erhältlich ist, rund 500 Euro auf den Ladentisch legen muss, kostet die ZOTAC Gaming GeForce RTX 3070 AMP Hole schon knapp 810 Euro, was einem satten Aufpreis von stolzen 300 Euro entspricht. 

Dieses Problem haben derzeit jedoch alle GeForce-RTX-30- und Radeon-RX-6000-Grafikkarten. Die noch immer sehr hohe Nachfrage übersteigt schon seit Monaten das Angebot, womit letztendlich exorbitant hohe Preise ausgerufen werden, wovon nur die Händler profitieren.

Gegenüberstellung der Karten
  NVIDIA GeForce RTX 3070 FE ZOTAC Gaming GeForce RTX 3070 AMP Holo
Basis-Takt 1.500 MHz 1.500 MHz
Boost-Takt 1.725 MHz 1.785 MHz
Speichertakt 1.750 MHz 1.750 MHz
Speicherbandbreite 448 GB/s 448 GB/s
TDP 220 W 240 W
max Power-Limit 240 W 264 W
Preis 499 Euro 809 Euro

Auf dem Papier steigt gegenüber der NVIDIA GeForce RTX 3070 Founders Edition immerhin der Boost-Takt: Von mindestens 1.725 auf nun 1.785 MHz. Für die Praxis sind aufgrund der leistungsstarken Ice-Storm-2.0-Kühlung und der aufgemöbelten Strom- und Spannungsversorgung jedoch höhere Taktraten zu erwarten. Schon die kleine Twin-Edge-Version machte sich mit etwas mehr als 1.800 MHz ans Werk. Der 8 GB große GDDR6X-Videospeicher arbeitet hingegen weiterhin mit 1.750 MHz.

Wie sich die rund 810 Euro teure ZOTAC Gaming GeForce RTX 3070 AMP Holo im Spielealltag schlägt, das klärt dieser Hardwareluxx-Test auf den nachfolgenden Seiten.

Preise und Verfügbarkeit
ZOTAC Gaming GeForce RTX 3070 AMP Holo
Nicht verfügbar 1.098,10 Euro Ab 949,90 EUR