Seite 1: EVGA GeForce RTX 2070 SUPER KO Gaming im Test: Zurück zum Wesentlichen

evga rtx 2070super ko gaming-teaserDie NVIDIA GeForce RTX 2070 Super zählt aus Preis-Leistungs-Sicht sicherlich mit zu den interessantesten High-End-Grafikkarten auf dem Markt und kann vor allem für diejenigen lohnenswert sein, die nicht nur die neuen Ray-Tracing-Effekte von NVIDIA nutzen möchten, sondern zugleich eine entsprechende Performance für eine hohe Auflösung und maximale Details suchen. Die EVGA GeForce RTX 2070 Super KO Gaming bedient dabei das untere Preisniveau der Serie, ohne viele Abstriche hinzunehmen – wie sich das rund 549 Euro teure Modell mit seiner eigenen Kühllösung schlägt, das erfährt man in diesem Hardwareluxx-Artikel auf den nachfolgenden Seiten.

Wer abseits der Full-HD-Auflösung spielen und auch die Ray-Tracing-Effekte mit guter Qualität und Performance nutzen möchte, der sollte sich eine mittlere Modellnummer unter den RTX-Modellen von NVIDIA aussuchen, denn die kleine GeForce RTX 2060 (Super) kommt hier in vielen Spielen und Szenarien schnell an ihre Grenzen. Die NVIDIA GeForce RTX 2070 Super ist da sicherlich das interessantere Modell, bleibt aber noch immer weit von den teuren Preisen der Flaggschiffe-Modelle, die teilweise bis hin zu 1.500 Euro reichen, entfernt. 

Ihr Preis startet bei rund 520 Euro, was für viele ambitionierte Spieler eine interessante Preisklasse sein dürfte. Mit aufwendigen Kühlsystemen, höheren Taktraten oder einer aufgemöbelten Strom- und Spannungsversorgung, dringt ihr Preis jedoch schnell in die Region von bis zu 700 Euro vor. Die KO-Familie von EVGA soll abseits der teuren Topmodelle jeweils das unterste Preisniveau einer jeden Serie bedienen und trotzdem mehr bieten als der Standard. Zwar halten sich die Karten in der Regel strikt an die Vorgaben der kalifornischen Grafikschmiede und drehen damit zumindest auf dem Papier nicht weiter auf, können jedoch weiterhin mit einer leistungsstarken Kühllösung aufwarten. 

Die EVGA GeForce RTX 2070 Super KO Gaming ist ein solches Modell. Sie bietet einen eigenen Dual-Slot-Kühler mit dicken Kupfer-Heatpipes, zahlreichen Aluminiumfinnen und zwei riesigen Radiallüftern, verzichtet allerdings auf eine RGB-Beleuchtung und so manch anderes Detail. Unter der Haube gibt es die TU104-410-GPU mit Standard-Taktraten und eine Stromversorgung über einen 6- und 8-Pin-PCI-Express-Stecker. Dafür liegt der Preis gegenüber dem derzeit günstigsten RTX-2070-Super-Ableger nur um knapp 30 Euro darüber.

Die technischen Daten der EVGA GeForce RTX 2070 Super KO Gaming in der Übersicht
ModellGeForce RTX 2070 Super Founders EditionEVGA GeForce RTX 2070 Super KO Gaming
Preisab etwa 519 Euroetwa 549 Euro
Technische Daten
ArchitekturTuringTuring
GPUTU104-410TU104-410
FertigungTSMC 12 nmTSMC 12 nm
Transistoren13,6 Milliarden13,6 Milliarden
Diegröße545 mm²545 mm²
Shadereinheiten2.5602.560
Tensor Cores320320
RT Cores4040
Textureinheiten160160
ROPs6464
GPU-Takt (Basis)1.605 MHz1.605 MHz
GPU-Takt (Boost)1.770 MHz1.770 MHz

Speichertakt

1.750 MHz1.750 MHz
SpeichertypGDDR6GDDR6
Speichergröße8 GB8 GB
Speicherinterface256 Bit256 Bit
Bandbreite448 GB/s448 GB/s
TDP215 W215 W
Versorgung 1x 8-Pin
1x 6-Pin
1x 8-Pin
1x 6-Pin

Wie sich die EVGA GeForce RTX 2070 Super KO Gaming im Spielealltag schlägt und was das Kühlsystem leistet, das erfährt man in diesem Hardwareluxx-Artikel auf den nachfolgenden Seiten.

Preise und Verfügbarkeit
EVGA GeForce RTX 2070 SUPER KO Gaming
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 541,10 EUR