Seite 5: Lautstärke, Temperatur und Leistungsaufnahme

Lautstaerke

Last / Idle

34.8 XX


0.0 XX
36.2 XX


0.0 XX
36.4 XX


0.0 XX
36.8 XX


35.1 XX
37.5 XX


0.0 XX
38.3 XX


37.1 XX
38.5 XX


0.0 XX
39.0 XX


38.8 XX
39.6 XX


32.6 XX
40.1 XX


0.0 XX
42.2 XX


35.4 XX
42.2 XX


32.3 XX
43.3 XX


37.3 XX
44.7 XX


32.3 XX
46.2 XX


37.5 XX
49.9 XX


32.5 XX
51.6 XX


40.1 XX
52.1 XX


32.5 XX
in dB(A)
Weniger ist besser

Bei der Lautstärke können sowohl die ASUS Dual RX 5500 XT Evo OC 8G als auch die Sapphire Pulse Radeon RX 5500 XT 4G überzeugen. Im Idle-Betrieb stehen die Lüfter bei beiden Modellen still und damit sind die Karten lautlos. Unter Last sind sie mit 38,4 bzw. 38,8 dB(A) ebenfalls nicht besonders laut. Allerdings gibt es auch leisere Grafikkarten und sicherlich wäre dies auch für die Modelle der Radeon RX 5500 XT ein mögliches Ziel.

Leistungsaufnahme (Gesamtsystem)

Last / Idle

130.8 XX


60.9 XX
180.4 XX


61.5 XX
195.6 XX


73.4 XX
203.2 XX


72.8 XX
210.8 XX


73.0 XX
214.9 XX


76.5 XX
219.6 XX


62.8 XX
240.5 XX


77.1 XX
255.7 XX


78.7 XX
263.8 XX


72.0 XX
266.8 XX


76.1 XX
276.5 XX


72.5 XX
277.0 XX


74.6 XX
302.8 XX


71.8 XX
303.3 XX


73.6 XX
306.2 XX


73.1 XX
328.9 XX


74.4 XX
348.5 XX


81.2 XX
372.8 XX


74.0 XX
in W
Weniger ist besser

Die Leistungsaufnahme der Modelle der Radeon RX 5500 XT liegt in etwa bei 130 W. Ein Gesamtsystem mit einer solchen Karte kommt damit im Falle unseres Testsystems auf etwa 240 W.

Leistungsaufnahme (nur Grafikkarte)

Last

in W
Weniger ist besser

Die Einzelmessung der Karten ist sicherlich der spannendere Punkt. Auf etwas mehr als 130 W kommen die beiden Modelle der Radeon RX 5500 XT. Damit liegen sie leicht über einer GeForce GTX 1660 (Super). Der Verbrauch kann aber nur zusammen mit der Leistung so richtig abgeschätzt werden. Zumindest hinsichtlich des Verbrauchs liegen die GeForce GTX 1660 und Radeon RX 5500 XT schon einmal dicht zusammen.

Temperatur

Last / Idle

in Grad C
Weniger ist besser

Mit etwas über 60 °C liegen die Temperaturen bei der ASUS Dual RX 5500 XT Evo OC 8G als auch bei der Sapphire Pulse Radeon RX 5500 XT 4G im zu erwartenden Bereich. Viel kühler muss eine GPU nicht sein, um optimal zu arbeiten und der Boost-Takt von 1.845 MHz zeigt, dass die Kühlung nicht der limitierende Faktor der Karten ist.