Seite 21: DXR-Leistung

Noch immer haben wir nur in Battlefield V die Möglichkeit, uns die Ray-Tracing-Leistung der Karte anzuschauen. Als bisher kleinster Turing-Ableger soll natürlich auch die GeForce RTX 2060 Founders Edition zeigen, ob die Aktivierung der DXR-Effekte Sinn macht. An dieser Stelle wollen wir noch auf unseren Test von Battlefield V nach dem zweiten DXR-Patch hinweisen. Den dort erhobenen Werten fügen für nun die Ergebnisse der GeForce RTX 2060 Founders Edition hinzu.

Battlefield V - Unter keiner Flagge

1.920 x 1.080 Pixel - Hoch

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Battlefield V - Unter keiner Flagge

2.560 x 1.440 Pixel - Hoch

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Battlefield V - Unter keiner Flagge

3.840 x 2.160 Pixel - Hoch

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

In der Single-Player-Mission "Unter keiner Flagge" ist die GeForce RTX 2060 Founders Edition nur bei einer Auflösung von 1080p in der Lage etwa 50 bis 55 FPS zu liefern. Dabei haben wie die DXR-Qualität auf "Hoch" gesetzt. Wählt man hier eine niedrigere Stufe, sind auch mehr FPS oder eine höhere Auflösung möglich.

Battlefield V - Nordlys

1.920 x 1.080 Pixel - Hoch

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Battlefield V - Nordlys

2.560 x 1.440 Pixel - Hoch

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Battlefield V - Nordlys

3.840 x 2.160 Pixel - Hoch

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Etwas besser sehen die FPS in "Nordlys" aus, hier kommen aber auch teilweise weniger DXR-Effekte zum Einsatz, was der GeForce RTX 2060 Founders Edition etwas mehr Luft gibt. Entsprechend sind auch 1440p bei hohen DXR-Einstellungen möglich.

Battlefield V - Tirailleur - GeForce RTX 2060

1.920 x 1.080 Pixel - Vergleich der Qualitätsstufen mit DXR

Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Es zeigt sich einmal mehr, dass die DXR-Qualitätseinstellungen einen großen Einfluss auf die Leistung der Karten haben. Je nach Karte und aktueller Darstellung gibt es zwischen den Einstellungen aber auch sehr geringe Unterschiede. Dies hängt stark davon ab, wie groß der Bereich des aktuellen Frames ist, der mittels Ray Tracing berechnet wird.