Seite 1: ZOTAC Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP im Test

zotac-rtx1080tiNach der Veröffentlichung und den ausführlichen Tests zur GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080 Founders Edition kommen wir nun zum ersten Test eines Custom-Modells. ZOTAC konnte uns die Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP bereits zum Start der neuen Generation zur Verfügung stellen, ein paar Tage später gibt es den Test. Wir schauen uns nun an, welchen Unterschied ein Custom-Modell ausmacht und wo die Vor- oder Nachteile gegenüber den Founders Editions liegen.

Auch wenn uns ZOTAC die Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP früh zur Verfügung stellen konnte, so können wir uns erst ein paar Tage nach dem Start dem Test der Karte widmen. In den kommenden Tagen und Wochen werden noch zahlreiche Tests von Custon-Modellen hinzukommen.

NVIDIA macht es den Boardpartnern mit den neuen Founders Editions nicht einfach. Anders als in den vorherigen Generationen sind die Founders Editions der GeForce-RTX-Karten allesamt um etwa 90 MHz übertaktet. Moderate Übertaktungen der Partnerkarten fallen somit schon einmal unter den Tisch. Auch bei der Kühlung hat NVIDIA eine Kehrtwende vollzogen. Unsere Tests haben gezeigt, dass sowohl Temperatur, als auch Lautstärke auf einem sehr guten Niveau liegen. Schlussendlich konnten sich viele Partnerkarten durch eine deutlich ausgebaute Strom- und Spannungsversorgung hervortun. Das PCB-Design der Founders Editions ist nach zahlreichen Analysen bereits extrem gut. Hinzu kommt, dass viele Partner bei den ersten Modellen auf das Referenz-Design von NVIDIA setzen.

Die Merkmale, über die sich die Boardpartner ein Herausstellungsmerkmal entwickeln können, sind also gegenüber der Vergangenheit deutlich zusammengeschrumpft.

Doch nun schauen wir uns erst einmal die technischen Daten der ZOTAC Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP an:

Die technischen Daten der GeForce RTX 2080 Ti
Modell GeForce RTX 2080 Ti Founders Edition ZOTAC Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP
Preis 1.259 Euro 1.329 Euro
Technische Daten
Architektur Turing Turing
GPU TU102 TU102
Fertigung TSMC 12 nm TSMC 12 nm
Transistoren 18,6 Milliarden 18,6 Milliarden
Shadereinheiten 4.352 4.352
Tensor Cores 544544
RT Cores 68 68
Textureinheiten 272 272
ROPs 88 88
GPU-Takt (Basis) 1.350 MHz 1.380 MHz
GPU-Takt (Boost) 1.635 MHz 1665 MHz
RTX-OPS 78 TRTX-OPS 78 TRTX-OPS
Gigarays/s 10 GRays/s 10 GRays/s

Speichertakt

1.750 MHz 1.750 MHz
Speichertyp GDDR6 GDDR6
Speichergröße 11 GB 11 GB
Speicherinterface 352 Bit 352 Bit
Bandbreite 616 GB/s 616 GB/s
TDP 260 W 260 W
Versorgung  2x 8-Pin 2x 8-Pin
SLI/NVLink 2x NVLink 2x NVLink

Die ZOTAC Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP basiert auf der TU102-GPU und dementsprechend sind die architektonischen Merkmale einer jeden GeForce RTX 2080 Ti identisch. ZOTAC wählt für sein Modell eine moderate Übertaktung um 30 MHz. Dies entspricht auf dem Papier einem Taktplus von gerade einmal 1,8 %. Die Frage ist also, ob wir überhaupt einen Unterschied in den Benchmarks feststellen werden.

Dazu kommen wir aber erst nach der Betrachtung der Karte.