Seite 7: Impressionen I

Auch bei der Radeon R9 270X Toxic geht Sapphire ganz andere Wege und setzt auf ein bisher für den Hersteller untypisches schwarz-oranges Design. 

Auch der Kühler macht einen mächtigen Eindruck, den wir so von Sapphire selten gesehen haben. Er ist mit gleich drei Lüftern bestückt. 

Um das Gewicht des Monster-Kühlers stemmen zu können, verpasste der AMD-Partner der Toxic-Ausführung seiner Radeon R9 270X eine Backplate. 

Änderungen bei der Stromversorgung gibt es jedoch nicht. Für den reibungslosen Betrieb müssen auch hier zwei zusätzliche 6-Pin-PCI-Express-Stromstecker an die Grafikkarte angeschlossen werden.