Seite 4: Impressionen II

Auf der Dual-Slot-Blende warten zwei DVI-Ausgänge, ein HDMI-Port und ein DisplayPort-Anschluss auf ihre Verwendung. Zur besseren Durchlüftung der Grafikkarte sind dort auch ein paar Lüftungsschlitze angebracht worden. 

Während bei den neuen Radeon-R9-290-Grafikkarten die externe CrossFire-Brücke für den Multi-GPU-Betrieb entfallen soll, ist sie bei den kleineren Ablegern der Radeon-R9- und -R7-Familie noch notwendig. Die Sapphire Radeon R9 270X Vapor-X besitzt dafür einen Steckplatz. 

Beim Lieferumfang legt Sapphire alles Nötige mit in den Karton. Neben einer Schnellstart-Anleitung, einer Treiber-CD und einem Adapter von DVI auf VGA, finden sich auch die nötigen Adapter für die Stromversorgung der Grafikkarte im Karton.