Seite 4: Innerer Aufbau (1)

Die geräumige Mainboardkammer bietet viel Platz für ein High-End-System und eine leistungsstarke Eigenbau-Wasserkühlung. Den seitlichen Radiatorenplatz decken bei Auslieferung mehrere Cover ab. Die drei größeren Cover dienen als 2,5-Zoll-Laufwerksplätze. Sie lassen sich nicht nur seitlich, sondern auch auf der Lüfterblende am Boden montieren. 

Solange diese Lüfter- bzw. Radiatorenblende am Boden frei bleibt, nimmt sie maximal drei 120- oder zwei 140-mm-Lüfter bzw. einen 360- oder 280-mm-Radiator auf. 

Das gilt so analog auch für den Deckelbereich. Die seitlichen Lüfterplätze sind hingegen auf 120-mm-Lüfter und damit auch einen 360-mm-Radiator begrenzt. Unter dem Deckel lässt Lian Li viel Platz. Wir messen einen Abstand von etwa 7,4 cm zwischen Lüfterblende und Mainboardoberkante. Der obere Radiatorenplatz existiert anders als in manchem Standardgehäuse also nicht nur auf dem Papier, sondern ist auch praktisch unkompliziert nutzbar.