Seite 1: OnePlus 10T 5G im Test: Hauptsache schnell

oneplus 10t 5g logo

Beim OnePlus 10T 5G wird vor allem auf Geschwindigkeit gesetzt. Es ist eines der ersten Smartphones mit Qualcomms Snapdragon 8+ Gen 1 Mobile Platform und kann damit zeigen, welche Performance in den nächsten Monaten von High-End-Smartphones zu erwarten ist. Mit einer 150-W-Schnellladefunktion will OnePlus aber auch bei der Ladegeschwindigkeit Maßstäbe setzen. 

OnePlus 10 5G und OnePlus 10 Pro 5G kamen erst im Frühjahr mit der Snapdragon 8 Gen 1 Mobile Platform auf den Markt. Doch Qualcomm hat zwischenzeitlich bereits die Nachfolgegeneration Snapdragon 8+ Gen 1 Mobile Platform vorgestellt - und die nutzt OnePlus nun für das OnePlus 10T 5G. OnePlus nutzt die T-Modelle üblicherweise, wenn nennenswerte Fortschritte geboten werden können. Im Fall des OnePlus 10T 5G darf man auf eine höhere Leistung hoffen. 

Beachtlich ist aber auch, wie stark OnePlus das Thema Schnellladen immer noch vorantreibt. Schon die 80-W-SUPERVOOC-Schnellladeunterstützung der OnePlus-10-Modelle setzte Maßstäbe. Doch das OnePlus 10T 5G  kann nun sogar gleich 150 W SUPERVOOC bieten. Ob das OnePlus 10T 5G wirklich ein attraktives Upgrade darstellt, dürfte also vor allem von zwei Fragen abhängen: Gibt es wirklich ein nennenswertes Performanceplus und wie sehr kann die Ladezeit verkürzt werden? Darüber hinaus wirft das OnePlus 10T 5G aber überraschend auch einige Fragen zur DNA von OnePlus auf.

OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G

Anders als in der OnePlus-10-Generation gibt es kein Pro-Modell. Das OnePlus 10 Pro 5G bleibt damit nominell das OnePlus-Flaggschiff. Wer Wert auf das höherauflösende Display, kabelloses Laden und die Hasselblad-Kamera legt, erhält sie nur beim OnePlus 10 Pro 5G und nicht beim neuen OnePlus 10T 5G. 

Ein klarer Vorteil des Non-Pro-Modells ist die Preisgestaltung. Während das OnePlus 10 Pro 5G zum Start mindestens 899 Euro kostete, wird es die Einstiegskonfiguration des OnePlus 10T 5G mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher für 699 Euro geben. Für 16 GB RAM und 256 GB Speicher werden 799 Euro aufgerufen. Beide Ausstattungsvarianten gibt es sowohl in Jade Green als auch in Moonstone Black. Vorbestellungen sollen ab dem 11.8. möglich sein. Der eigentliche Verkaufsstart ist für den 25.8. geplant. 

OnePlus 10T 5G

Unser Testkit beinhaltet zum einen das OnePlus 10T 5G, zum anderen aber auch zwei Hüllen, die OnePlus separat anbietet. Wir werden noch auf diese Hüllen eingehen.

OnePlus 10T 5G

Das Smartphone selbst wird mit Ladegerät und Ladekabel, Schnellstartanleitung, Sicherheitshinweisen, einem SIM-Kartentool und einem Stickerbogen ausgeliefert. Eine Schutzhülle gehört hingegen nicht zum Lieferumfang.