Seite 6: Kamera

OnePlus 10T 5G

Die rückseitige Kameralösung des OnePlus 10T 5G wirkt optisch beeindruckend. Die Eckdaten sind aber letztlich deutlich bodenständiger, als das Design vermuten lassen könnte. OnePlus kombiniert eine 50-MP-Hauptkamera mit Sonys IMX766-Sensor, eine 8-MP-Ultraweitwinkelkamera und eine 2-MP-Makrokamera. Anders als beim OnePlus 10 Pro 5G ist die Kamera nicht in Kooperation mit Hasselblad entstanden. 10-Bit-Aufnahmen werden aber trotzdem unterstützt.

OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G

Der Hauptkamera fasst regulär vier Pixel zu einem zusammen, schießt also 12,5-MP-Bilder. Der 50-MP-Modus kann optional aktiviert werden und fängt bei guten Lichtverhältnissen noch mehr Details ein. Auch im Standardmodus entstehen detailreiche und ausgewogen wirkende Aufnahmen. Die Ultra-Weitwinkelkamera eröffnet ein Blickfeld von 119,9 °. Die Bilder wirken etwas weniger detailreich als die der Hauptkamera, im Vergleich mit anderen Ultra-Weitwinkelkameras sind sie aber durchaus überzeugend. 

OnePlus 10T 5G
OnePlus 10T 5G

Eine separate Tele-Kamera wird nicht geboten. Das OnePlus 10T 5G muss deshalb digitalen Zoom nutzen. Der 2-fach Zoom sorgt noch für erfreulich detailreiche Aufnahmen. Darüber hinaus lässt die Bildqualität aber schnell sichtbar nach. Maximal wird ein 10-fach Zoom geboten. 

OnePlus 10T 5G

Die Makro-Kamera ist für Aufnahmeabstände von 2-4 cm gedacht. Bei nur 2 MP Auflösung ist sie allerdings nur eingeschränkt nutzbar.