> > > > Gehäuse-Neuheiten von der Computex im Überblick

Gehäuse-Neuheiten von der Computex im Überblick

Veröffentlicht am: von

hardwareluxxDie Bandbreite an neuen Gehäusen war auch zur Computex 2019 wieder groß. Wir haben uns bei ganz unterschiedlichen Herstellern dann auch ganz unterschiedliche Modelle ansehen können. Das wird besonders deutlich, wenn man einen Blick auf unseren Überblick wirft. Die einzelnen Hersteller haben wir dafür einfach alphabetisch sortiert.

Abkoncore bringt zur Computex neue Gehäuse und Netzteile mit

Ganz oben in dieser Liste steht ein Hersteller, der bisher nur den wenigsten Lesern bekannt gewesen sein dürfte. Doch das koreanische Unternehmen Abkoncore konnte uns sowohl verschiedene Modelle aus der Gaming-Serie Cronos als auch dezentere Gehäuse aus der Ramesses-Serie vorstellen. 

Aerocool zeigt zur Computex eine breite Palette auffälliger Gehäuse

Aerocool ist als Gehäusehersteller hingegen seit Jahren eine feste Größe. Entsprechend umfangreich war dann auch die Auswahl an Gehäusen, die uns im Demo-Room des Unternehmens vorgestellt wurden. Besonders prägend ist dabei die Beleuchtung, die Aerocool in unterschiedlicher Weise, aber immer designprägend, einsetzt. 

ASUS zeigt ungewöhnliche Konzept-Gehäuse

Bei ASUS haben wir uns nur zwei Gehäuse angesehen. Die beiden Konzeptmodelle waren dafür aber auch ganz eigenständige Modelle. Neben einem Mini-ITX-Modell mit hohem Showwert gab es ein größeres Klapp-Gehäuse zu sehen, das gleich zwei PC-Systeme aufnehmen kann. 

be quiet! stellt das neue Einsteigermodell Pure Base 500 vor

be quiet! hat zur Computex zwar nur ein neues Gehäuse vorgestellt, diese Neuvorstellung hat es aber in sich. Denn das Pure Base 500 soll als grundsolides und vergleichsweise gut ausgestattetes Einsteigermodell überzeugen. Trotz der ATX-Unterstützung fällt es auch noch relativ kompakt aus. 

Cooler Masters Gehäuseneuheiten: Minimalistisch bis unheimlich

Unter den zahlreichen Cooler Master-Neuheiten 2019 nehmen Gehäuse eine wichtige Stellung ein. Neben ganz neuen Modellen aus der leisen Silencio-Reihe und dem günstigen Mini-ITX-Gehäuse MasterCase H10 ist vor allem bemerkenswert, dass Cooler Master von den Top-Modellen Cosmos C700P und MasterCase SL600M Black Editions entwickelt, die zum Teil auch mit praktischen Verbesserungen punkten sollen. 

Deepcool zeigt das dezente MACUBE 550

Deepcool konnte uns überraschen - denn das MACUBE 550 sieht deutlich dezenter aus, als wir es erwartet hätten. Mit schlichter Stahlfront, geschlossenem Stahldeckel und Glasseitenteil spricht es vor allem Nutzer an, die typischer Gaming-Optik nichts abgewinnen können. 

In Win 905: Wahlweise mit ARGB-Beleuchtung oder OLED-Display

In Wins 900er-Reihe war schon immer ein Hingucker. Das neue 905 macht da keine Ausnahme. Neu ist, dass es dieses Aluminiumgehäuse nun wahlweise mit ARGB-Beleuchtung oder OLED-Display in der Front gibt. Daneben werfen wir auch einen Blick auf das 309, bei dem sich unter anderem ein LUXX-Schriftzug auf der gesamten Front anzeigen lässt. 

Lian Li zeigt das wandelbare Gehäuse Odyssey X und weitere Neuheiten

Bei Lian Li stand zur Computex 2019 vor allem das wandelbare 2-in-1 PC-Gehäuse Odyssey X im Fokus. Es kann wahlweise im Performance- oder im Dynamic-Modus genutzt werden. An weiteren Gehäuseneuheiten sind vor allem das Lancool II und das vergrößerte O11 Dynamic XL ROG Certified erwähnenswert.

NZXT legt die erfolgreiche H-Serie neu auf

Von NZXT sind vor allem die Gehäuse der H-Serie beliebt. Entsprechend haben sie zur Computex ein Update erhalten. Mit H210, H210i, H510, H510i, H710 und H710i gibt es gleich sechs neue Modelle.

Phanteks zeigt das Enthoo Luxe 2, Einsteigergehäuse und weitere Neuheiten

Bei Phanteks gibt es in diesem Jahr sowohl Neues für preisbewusste Nutzer als auch für Enthusiasten. Während Eclipse P360X und Eclipse P400 beide deutlich unterhalb der 100-Euro-Marke liegen, nähert sich das Enthoo Luxe 2 schon der 200-Euro-Marke. Dafür ist es dann aber auch ein hochklassiges Gehäuse, das auch anspruchsvollen Nutzern viele Möglichkeiten eröffnet. 

Sharkoon zeigt mehrere Gehäuse

Sharkoon hat uns unter anderem auch neue Gehäuse vorgestellt. Bei RGB LID 100 und 200 sowie dem RGB-Flow steht natürlich die namensgebende Beleuchtung im Vordergrund. Besonders gut ausgestattet wird hingegen das Elite Shark, das es sowohl mit Mesh- als auch mit Glasfront geben soll. 

Thermaltake setzt weiter auf Eleganz

Thermaltake stand bei Gehäusen lange für typische Gaming-Optik. Doch zuletzt kamen gehäuft Modelle auf dem Markt, die sich sehr viel seriöser gaben. Das Design des A500 nutzt Thermaltake jetzt für das größere A700 und für zwei günstigere Stahlvarianten.