> > > > Nintendo Switch: Fast 36,9 Millionen verkaufte Konsolen und 125 Millionen Spiele

Nintendo Switch: Fast 36,9 Millionen verkaufte Konsolen und 125 Millionen Spiele

Veröffentlicht am: von

nintendo-switchNicht nur Sony hat am Vormittag einen neuen Verkaufs-Meilenstein für seine PlayStation-4-Konsole verkündet, auch Nintendo hat am Dienstag neue Statistiken veröffentlicht. Demnach konnte der Konzern während des letzten Fiskal-Quartals weltweit rund 2,13 Millionen Einheiten der Nintendo Switch verkaufen. Den Großteil davon setzten die Japaner mit etwa 820.000 Geräten in den USA ab, gefolgt vom Heimatland Japan und Europa mit 530.000 und 500.000 verkauften Konsolen. Damit konnte Nintendo seit dem Start der Hybrid-Konsole im März 2017 mehr als 36,87 Millionen Geräte verkaufen. 

Was die Zahl der verkauften Spiele anbelangt, so konnte Nintendo im Zeitraum von April bis Juni 2019 rund 22,62 Millionen Kopien absetzen, womit die Zahl der verkauften Switch-Spiele einen neuen Meilenstein von rund 125 Millionen Kopien erreicht. Mit 17,89 Millionen verkauften Kopien seit seiner Veröffentlichung ist Mario Kart 8: Deluxe das erfolgreichste Spiel für die Nintendo Switch, gefolgt von Super Mario Odyssey mit 14,94 Millionen und Super Smash. Bros Ultimate mit 14,73 Millionen verkauften Exemplaren. Danach folgen The Legend of Zelda: Breath of the Wild, die beiden Let’s-Go-Spiele der Pokémon-Reihe, Splatoon 2, Super Mario Mario Party und New Super Mario Bros. U Deluxe sowie 1-2-Swtich und Mario Tennis Aces, die sich immer noch 2,75 bis 13,61 Millionen Mal seit ihrem Release verkauften. Super Mario Maker 2, das erst im Juni erschien, fand bereits mehr als 2,42 Millionen Abnehmer. 

Bis Ende des Geschäftsjahres im März 2020 will Nintendo weltweit über 52,74 Millionen Switch-Konsolen verkauft haben. Möglich werden soll das mit zahlreichen weiteren Triple-A-Titeln, die im Lauf des Jahres erscheinen werden, darunter Astral Chain, The Legend of Zelda: Link’s Awakening, Luigi’s Mansion 3, Pokémon Schwert und Schild oder Animal Crossing New Horizons. Außerdem steht im September auch die Veröffentlichung der Nintendo Switch Lite als reiner Handheld mit fest montierten Joy-Con-Controller und ohne Bewegungssteuerung an.

Bis Ende des Geschäftsjahres im März 2020 will Nintendo weltweit über 52,74 Millionen Switch-Konsolen verkauft haben. Möglich werden soll das mit zahlreichen weiteren Triple-A-Titeln, die im Lauf des Jahres, bzw. in den nächsten Monaten erscheinen werden, darunter Astral Chain, The Legend of Zelda: Link’s AwakeningLuigi’s Mansion 3Pokémon Schwert und Schild oder Animal Crossing New Horizons. Außerdem steht im September die Veröffentlichung der Nintendo Switch Lite als reiner Handheld mit fest montierten Joy-Con-Controllern an.

Weiterhin sehr erfolgreich ist der Nintendo 3DS. Er wurde bislang 75,28 Millionen Mal verkauft und zählt rund 379,6 Millionen Spielekopien. Insgesamt konnte Nintendo im letzten Fiskal-Quartal 172,111 Millionen Yen umsetzen und damit seine Erlöse nur leicht um etwa 2,4 % im Jahresvergleich steigern, was etwa 1,41 Milliarden Euro entspricht. Operativ ging der Gewinn sogar um 10,2 % auf 27,428 Milliarden japanische Yen, bzw. fast 230 Millionen Euro zurück.

Preise und Verfügbarkeit
Nintendo Switch Neon-Blau / Neon-Rot
Nicht verfügbar Nicht verfügbar 319,00 Euro
Zum Shop >>