> > > > Nintendo Direct E3 2019: Von Animal Crossing bis Zelda und mehr

Nintendo Direct E3 2019: Von Animal Crossing bis Zelda und mehr

Veröffentlicht am: von

nintendo directDie E3 2019 in Los Angeles ist im vollen Gange. Nachdem AMD zum Auftakt der Spielemesse seine neuen Navi-Grafikkarten und Ryzen-Prozessoren enthüllte und auch Microsoft, Ubisoft, Electronic Arts und viele weitere Publisher für die eine oder andere Überraschung gut waren, stand am Abend der Direct-Stream von Nintendo auf dem Messeplan. Die japanische Spieleschmiede hatte ebenfalls einige Ankündigungen zu machen. 

Zu Beginn und Ende seines diesjährigen E3-Streams stellte Nintendo weitere Kämpfer für Super Smash Bros. Ultimate vor, das bereits im Dezember exklusiv für die Nintendo Switch veröffentlicht wurde. Demnach wird Banjo-Kazooie ab Herbst 2019 im Spiel mit kämpfen und sich mit so einigen Spezialattacken gegen Mario, Bowser, Peach, Link und Co. behaupten dürfen. Ebenfalls neu hinzugekommen sind die Kämpfer von Dragon Quest, konkret zeigte Nintendo den Helden aus Dragon Quest XI sowie die Hauptfiguren des achten, neunten und sechsten Teils. Passend dazu wird es eine neue Stage und neue Musikstücke geben. 

Ein weiteres Highlight in diesem Jahr wird Luigis Mansion 3 werden. Zwar ließ Nintendo den exakten Release-Termin noch immer offen, jedoch soll das Gruselspiel rund um Marios Bruder noch in diesem Jahr für die Nintendo Switch erscheinen. In einem Hotel wird sich Luigi seinen Ängsten vor gruseligen Geistern stellen müssen. Um sich zu wehren, saugt er diese einfach mit einer Art Staubsauger auf oder wirbelt sie auf, um sie gegen andere Feinde zu schleudern. Die überarbeitete Saugwaffe kann jedoch auch Gegenstände und Teile der Hotel-Einrichtung zerstören, um so versteckte Räume freizuschalten. 

Luigi wird sich nicht nur alleine durch das Grusel-Hotel kämpfen müssen. Gooigi, eine Schleim-Version des Helden, wird ihn zeitweise unterstützen. Er kann zwar nicht durch Wasser laufen, sich jedoch durch Türen hindurchzwängen oder über stacheligen Boden fortbewegen – das macht die Level abwechslungsreicher. Luigis Mansion 3 lässt sich so über die Joy-Con-Controller sogar im Koop spielen, aber auch einen Online-Modus mit bis zu acht Spielern wird es geben. 

Weiterhin zeigte Nintendo frische Gameplay-Szenen zu The Legend of Zelda: Links Awakening, das als Remake am 20. September für die Hybrid-Konsole der Japaner erscheinen wird. Neu ist eine Art Dungeon-Editor, über den man sich verschiedene Räume zusammenstellen und so wertvolle Items freischalten kann. 

Zelda-Fans kamen vor allem am Ende des Direct-Streams auf ihre Kosten, denn ganz zum Schluss der Veranstaltung bestätigte Nintendo, dass sich der Nachfolger von The Legend of Zelda: Breath of the Wild bereits in Entwicklung befinde würde. Erste Spielszenen oder gar ein näheres Erscheinungsdatum aber wollte man noch nicht verraten.

Gerüchte, dass The Witcher 3: Wild Hunt auf die Nintendo Switch kommen könnte, gab es in der Vergangenheit schon mehrfach. Während seines Direct-Streams hat dies Nintendo nun offiziell bestätigt. Noch in diesem Jahr soll das beliebte Action-Rollenspiel von CD Project Red für die Nintendo Switch als Complete Edition erscheinen. 

Nach dem Release einiger Resident-Evil-Titel werden in den nächsten Monaten auch Resident Evil 5 und 6 auf der Switch landen. Pokémon Schwert und Pokémon Schild werden am 15. November erscheinen und den Pokéball-Plus unterstützen. Er soll allerdings nicht zum Fang der kleinen Taschenmonster dienen, sondern vielmehr eine Überraschung beinhalten, die Nintendo allerdings noch nicht verraten wollte. 

Dass es auch ein Animal Crossing für die neuste Konsole geben würde, hatte Nintendo unlängst bekannt gegeben, doch es blieb bislang erschreckend ruhig um den Titel. Am Abend bestätigte die Spieleschmiede, Animal Crossing New Horizon auf den 20. März 2020 verschoben zu haben – ursprünglich sollte das Spie im Laufe dieses Jahres erscheinen. Dafür gab es ein paar erste Spielszenen zu bestaunen. 

Ansonsten kündigte Nintendo Just Dance 2020 für den 5. November 2019, Mario und Sonic bei den Olympischen Spielen, Cadence of Hyrule für den 13. Juni 2019, Astral Chain für den 30. August 2019 und Panzer Dragon sowie Dragon X Machina für den 13. September 2019 sowie No more Hero für 2020 an. Weitere Spiele wie Spyro The Dragon, Hollow Knight Silkgong, Doom Eternal, Minecraft Dungeons, Dead by Daylight, Catan, Alien Isolation und viele mehr sollen in den näcshten Wochen und Monaten ebenfalls erscheinen. 

Der Direct-Stream zur E3 2019 war vollgepackt, in ganzer Länge gibt es ihn nachträglich aber noch auf YouTube zu sehen. Die komplette Direct wird in Kürze auf dem deutschen YouTube-Kanal von Nintendo zu finden sein.

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar209325_1.gif
Registriert seit: 13.08.2014
NRW
Vizeadmiral
Beiträge: 7129
Schon verrückt dass Witcher 3 auf der Switch tatsächlich läuft. Wenn ich mich nicht täusche müsste die GPU der Switch vergleichbar mit der GTX 750 sein, jedoch mit nur der Hälfte der CUDA Kernen.
#2
customavatars/avatar184350_1.gif
Registriert seit: 10.12.2012

Bootsmann
Beiträge: 648
Muss wohl eine herausragende Optimierung bei the witcher 3 für die switch stattgefunden haben.
Spielelineup wie gewohnt. Mehr Titel fernab von bekannten Serien wäre mir erwünscht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]