> > > > Pokémon: Let's Go Pickachu und Evoli kommen für die Nintendo Switch

Pokémon: Let's Go Pickachu und Evoli kommen für die Nintendo Switch

Veröffentlicht am: von

pokemon letsgoVöllig überraschend und nur wenige Tage vor dem Start der E3 in Los Angeles haben Nintendo und die Pokémon Company das erste große Pokémon-Spiel für die Nintendo Switch angekündigt und damit die Gerüchte der letzten Tage bestätigt. Bereits am 16. November erscheinen mit „Pokémon: Let’s Go, Pickachu“ und „Pokémon: Let’s Go, Evoli“ zwei neue Pokémon-Abenteuer mit Rollenspiel-Charakter. 

Wie der Name der beiden Spiele bereits vermuten lässt, wird es wie beim beliebten AR-Ableger fürs Smartphone, „Pokémon Go“, zunächst keine neue Generation der kleinen Taschenmonster geben. Vielmehr lassen sich lediglich die 151 ursprünglichen Monster der ersten Generation aus Kanto fangen. Das Spiel soll an der gelben Edition angelehnt und auch sonst mit dem Smartphone-Ableger eng verzahnt sein.

Ähnlich wie bei „Pokémon Go“ auf dem Smartphone werden die kleinen Taschenmonster über eine Wurfgeste von unten nach oben mit einem Pokéball gefangen. Während diese auf dem Smartphone per Fingerwisch über den Touchscreen ausgeführt wird, erfolgt diese in der Switch-Fassung über die Bewegungssteuerung der Joy-Con mit einem Schwung aus dem Handgelenk. Außerdem lassen sich die Smartphone- und Switch-Version miteinander verbinden, um die Taschenmonster für beide Spiele auch unterwegs fangen zu können. 

Hierfür wird es ein neues Pokéball-Plus-Zubehör geben. Mit ihm kann man nicht nur vor dem Fernsehbildschirm oder der Tablet-Einheit der Nintendo Switch Pokémon fangen, sondern auch gekoppelt mit einem Smartphone unterwegs. Der Pokéball Plus ist quasi ein kleiner Joy-Con im Stile eines Pokéballs, der mit einem Analogstick ausgerüstet ist. Außerdem lässt sich er sich auch in Pokemon Go einsetzen. Wer beide Spiele spielt, soll belohnt werden und Vorteile erhalten. Am Ende des Ankündigungstrailers versprechen die Entwickler ein völlig neues Pokemon für „Pokémon Go“. 

„Pokémon: Let’s Go, Pikachu!“ und „Pokémon: Let’s Go, Evoli“ werden außerdem die Möglichkeit bieten, zu zweit vor der Konsole spielen zu können – besitzen mehrere Freunde das Spiel mit einer eigenen Nintendo Switch, können auch Kämpfe untereinander ausgetragen und Pokémon getauscht werden. Spielen werden die beiden neuen Switch-Editionen in Kanto, die dem Original sehr nahekommen soll, aufgrund der grafischen aufgemöbelten Fassung soll es jedoch kleinere Unterschiede geben. Beide Editionen setzen auf eine 3D-Welt. 

Weitere Details zu den beiden Spiele wird man vermutlich im Rahmen der E3 2018 verraten, schließlich ist bis zum 16. November noch eine Zeitlang hin.

Erstes Switch-Spiel schon heute

Um die Wartezeit zu verkürzen, hat man schon heute mit „Pokémon Quest“ ein kostenloses Pokémon-Spiel für die Nintendo Switch veröffentlicht. Darin taucht der Spieler in die Welt von Kubo-Eiland ein, um dort mit einem kleinen Team aus drei Pokémon die Welt zu erkunden, wilde Pokémon zu entdecken und wertvolle Schätze zu heben. Gesammelt werden kann alles in einer eigenen Basis, die nach Belieben eingerichtet werden kann. Die Grafik erinnert an die von „Minecraft“. 

„Pokémon Quest“ lässt sich ab sofort kostenlos aus dem Nintendo eShop herunterladen, der Download wiegt etwa 220 MB. Im Juni soll das Spiel außerdem für iOS- und Android-Geräte veröffentlicht werden. 

Social Links

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar128424_1.gif
Registriert seit: 30.01.2010
Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3217
Brauch kein Mensch, sollen lieber ein vernünftiges Pokemon rausbringen, wer zum Teufel spielt diesen überhypten Mist Pokemon GO noch? Ich fand das schon 2016 nach 2 Tagen langweilig und der Hype ist doch auch schon nach ein paar Wochen abgeflacht bzw. verschwunden...

Ich vermisse schon seit Jahren ein neues Mario Party für die normale Konsole ( Kein Handheld ) , warum gibts das eigentlich nicht mehr? Hab ich damals auf der N64 tot gespielt und wie jeder diese tolle Wunde in der Handmitte gehabt :D
Hab die Switch seit Oktober 2017 und erst 3 SPiele : Mario, Zelda und Donkey Kong ( Wobei ich das schon auf der Wii U hatte ) und das ist relativ dürftig für 8 Monate. Der Store wird überschwemmt von Crap Spielen und die guten sind extrem selten und Nintendo typisch massiv überteuert und werden auch nicht günstiger...
#2
Registriert seit: 13.09.2008
Oben uff'm Speischer
Kapitän zur See
Beiträge: 3155
Zitat SoftwareFuxx;26336546
Brauch kein Mensch, sollen lieber ein vernünftiges Pokemon rausbringen, wer zum Teufel spielt diesen überhypten Mist Pokemon GO noch?


Ähm... dir ist klar, dass das ein vollwertiges lokales Spiel ist, ja? Quasi ein Port von Pokemon Yellow auf die Switch, aber audiovisuell modernisiert, mit neu gemachter Spielwelt, plus Gestensteuerung, plus Storyelemente, plus local Co-Op. Und halt die Variante mit Evoli statt Pikachu als Begleiter, wenn man die gelbe Maus nicht so mag.

Die Verbindung zu Pokemon Go ist ein optionales Zusatzfeature, was du nicht nutzen musst.
#3
customavatars/avatar112847_1.gif
Registriert seit: 02.05.2009
Wartburgstadt Eisenach
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1397
Finde ich eigentlich ganz schön geil.
Wenn so ein Refresh auch für Gold/Silber/Kristall kommt, muss ich mir doch noch ne Switch holen.
Da werden Kindheitserinnerungen wach.
#4
customavatars/avatar128424_1.gif
Registriert seit: 30.01.2010
Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3217
Ne das war mir nicht klar, hab eigentlich schon bei "Pokemon GO" aufgehört weiter zuschauen.
Aber das wäre natürlich nice, wird man ja dann sehen im November inwiefern das "nur" ein Feature ist.
#5
customavatars/avatar125190_1.gif
Registriert seit: 15.12.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2636
Die Let's Go Spiele sind hauptsächlich für Einsteiger gedacht.

Ende 2019 wird es ein Hauptspiel im Stil von X/Y und Sonne/Mond geben.
#6
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12471
Hab noch nie ein Poké Spiel gespielt aber als dieser Ball im Video quiekte.. musste ich echt grinsen.
Nintendo ist genial!

Definitiv ein Kaufanreiz für die Switch.
#7
customavatars/avatar155624_1.gif
Registriert seit: 19.05.2011
Augsburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1678
Einfach nur geil für die Kinder der 90er :)
#8
customavatars/avatar38864_1.gif
Registriert seit: 18.04.2006
Schweiz
Korvettenkapitän
Beiträge: 2403
Dafür werde ich wohl ober übel eine Switch anschaffen und auch mal wieder etwas auf einer Konsole zocken. Das weckt Erinnerungen, kann es kaum erwarten!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]