Seite 8: Mit Prepaid-Tarif

Eine weitere Option, das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus nutzen zu können, ist ein Prepaid-Tarif mit Surf-Flatrate. Hier bieten alle drei großen Mobilfunkanbieter entsprechende Optionen an, bei denen monatlich bzw. ab Buchung bezahlt wird. Wir haben uns jeweils für den günstigsten Prepaid-Tarif mit halbwegs lohnendem Surf-Volumen entschieden. Die Preise und Vertragsbestandteile sind bei allen drei Mobilfunkbetreibern sehr ähnlich. Mindestens gibt es 1 GB Datenvolumen sowie eine SMS- und Telefonie-Flatrate ins eigene Netz. Je nach Anbieter bekommt man für andere Netze 200 Freieinheiten oder bezahlt pro Einheit 9 Euro-Cent.

Für Wenig-Nutzer ist ein Prepaid-Tarif die günstigste Wahl, wobei hier der volle Gerätepreis direkt an Apple bezahlt werden muss.

Das iPhone 8 (Plus) mit Prepaid-Tarif
Anbieter Tarif Telefonie SMS Internet Preis für vier Wochen
Deutsche Telekom MagentaMobil Start M Flat ins Telekom-Netz
9 Cent/Min

Flat ins Telekom-Netz
9 Cent/SMS

1,00 GB 9,95 Euro
Vodafone CallYa Prepaid Freikarte Flat ins Vodafone-Netz + 200 Freieinheiten
Flat ins Vodafone-Netz ü 200 Freieinheiten 1,25 GB 9,99 Euro
O2 Smart 1 GB 200 Freieinheiten
Flat ins O2-Netz
9 Cent/Min
200 Freieinheiten
Flat ins O2-Netz
9 Cent/SMS
1,00 GB 9,99 Euro