Seite 2: Cooler Master, Corsair, Cryorig, EVGA, Fractal Design

Cooler Master

Cooler Master belebt beliebte Gehäuseserien neu. Cosmos C700P und MasterCase H500P sollen an den Erfolg von Cosmos- und HAF-Serie anknüpfen. Bei den Kühlern beschreitet man hingegen mit MasterAir Maker 3DLV Concept und einem UFO-förmigen Konzeptkühler neue Wege.

Zur Hardwareluxx-News

Corsair

Ein Konzept gab es auch bei Corsair zu sehen - und zwar mir Concept Slate das wohl extremste PC-Gehäuse der Messe. Darin finden zwei komplette PC-Systeme und jede Menge Lüfter bzw. Radiatoren Platz. Hinter der gewölbten Glasfront können so nebeneinander gleich zwei 480-mm-Radiatoren installiert werden. Für den Abgleich von unterschiedlichen RGB-Produkten hat Corsair zudem die Software-Lösung SYNC it demonstriert.

Zur Hardwareluxx-News

Cryorig

Schon im Vorfeld der Computex war bekannt geworden, das Cryorig das schicke Desktop-Gehäuse Taku per Kickstarter-Kampagne finanzieren will. In Taipeh haben wir uns nicht nur das Taku, sondern auch den High-End-Single-Tower-Kühler R5 und Kupferkühler-Konzepte angesehen.

Zur Hardwareluxx-News

EVGA

Nicht jeder Leser wird bei EVGA sofort an PC-Gehäuse denken. Doch mit den DG-7-Modellen steht eine ganze Serie von Mittelklasse-Modellen in den Startlöchern. EVGA nutzt dabei ein Grundmodell für ganz unterschiedliche Ausstattungsvarianten und kann so mit geringem Aufwand eine ganze Serie anbieten.

Zur Hardwareluxx-News

Fractal Design

Die ganz großen Überraschungen blieben bei Fractal Design aus. Immerhin konnten wir uns den günstigen Midi-Tower Focus G in weiteren Farben zeigen lassen. Und auch die Celsius-AiO-Kühlungen waren noch einmal Thema.

Zur Hardwareluxx-News