> > > > Cooler Master belebt Cosmos- und HAF-Serie und stellt weitere Neuheiten vor (inkl. Video)

Cooler Master belebt Cosmos- und HAF-Serie und stellt weitere Neuheiten vor (inkl. Video)

Veröffentlicht am: von

coolermaster

Im Test zum Cosmos II 25th Anniversary Edition hofften wir noch darauf, dass Cooler Master die Cosmos-Serie weiter ausbaut. Und tatsächlich hatte der Hersteller zur Computex ein neues Modell. Und auch die beliebte HAF-Serie wird in gewisser Weise wiederbelebt. Doch das sind noch längst nicht alle Neuheiten vom Cooler Master-Stand.

Klassiker neu interpretiert

Das Cosmos C700P bricht nicht nur beim Namen mit alten Traditionen. Auch optisch präsentiert es sich eigenständig und rundumerneuert. Auch wenn die markanten Stand- und Trageschienen erhalten bleiben, spricht das Cosmos C700P eine andere, kantigere Formensprache als der Vorgänger. Dazu prägen RGB-Beleuchtung und ein sogar doppelt gebogenes Glasfenster das Erscheinungsbild. Noch einschneidender sind die Neuerungen im Innenraum. Cooler Master ist es nicht nur bei der Maker-Serie wichtig, dass die Kunden sich die Produkte weitgehend an ihre Bedürfnisse anpassen können. Beim neuen Cosmos kann der Mainboardtray deshalb um 90 Grad gedreht oder sogar auf der gegenüberliegenden Gehäuseseite montiert werden. Der Verkaufsstart wird für das vierte Quartal ansivisiert. Zum Preis konnte uns Cooler Master allerdings noch keine Angaben machen.

Das MasterCase H500P wird formal zwar der MasterCase-Serie zugeordnet, ist praktisch aber der Nachfolger der altbekannten HAF-Serie. Entsprechend ist es auf maximalen Luftstrom ausgelegt und zeigt sich in einem kantig-funktionalen Design. Bereits ab Werk werkeln zwei 200-mm-RGB-Lüfter hinter der Front. Und auch im Deckel können zwei Lüfter mit diesem gigantischen Format verbaut werden. Auf ein Glasseitenteil muss auch das MasterCase H500P nicht verzichten. Dazu passend kann die Grafikkarte so gedreht montiert werden, dass der Grafikkartenkühler direkt durch das Glas zu sehen ist.

In der Ausgangsform wesentlich kleiner ist das Micro-ATX-Modell MasterBox Q300. Es kann in unterschiedlich aufgestellt werden und bietet zudem ein umsetzbares I/O-Panel. Zudem wird es gleich eine Reihe von drei unterschiedlichen Grundversionen und diverse Zubehörteile geben.

Endlich lautlos

Im Netzteilbereich löst Cooler Master die günstige GM-Serie mit den MasterWatt-Netzteilen ab. Geplant sind die Leistungsstufen 450, 550, 650 und 750 Watt. Unter 15-%-Last bleibt der Netzteillüfter aus. Vor allem aber konnte ein komplett passiv gekühltes Netzteil mit 500 Watt Leistung gezeigt werden. Dieses MasterWatt MWS 500P ist effizient genug für die 80PLUS Platinum-Zertifizierung. Bis zum Verkaufsstart wird es aber noch etwas dauern - der Launch ist erst für die CES 2018 geplant. Cooler Master experimentiert zudem auch mit RGB-Beleuchtung am Netzteil.

Kühlerkonzepte - einmal riesig, einmal im UFO-Look

Im Konzeptstadium sind auch zwei neue Kühler. Der MasterAir Maker 3DLV Concept fällt als 3D-Loop-Vapor-Chamber Nachfolger des MasterAir Maker 8 und in der Bestückung mit drei RGB-Lüftern massiv aus. Etwas kompakter, aber nicht weniger auffällig ist ein UFO-förmiges Designkonzept.

Social Links

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1201
Und ich dachte, meines würde noch 2 Jahre daheim bleiben.. naja hat sich halt seine Lebenszeit bei mir auf 22 Monate verkürzt lul. Cooler Master beeindruckt mich aufs weitere.. 2x200 Lüfter un dazu noch RGB ist halt ein echter Hinkucker und da jetzt Noctua auch 200mm in sein Portfolio aufnimmt, kann man auch es ultrasilent machen, ne besseres LüKu Case kenn ich sonst net..
#2
customavatars/avatar25322_1.gif
Registriert seit: 24.07.2005
DE
Kapitän zur See
Beiträge: 3419
Selbst das neue Cosmos spricht mich null an, von den anderen Cases ganz zu schweigen.
CM konnte noch nie richtig schöne Gehäuse designen.
Aber es scheinen sich ja genug Käufer für die Dinger zu finden.
#3
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
127.0.0.1
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 6308
Guck dir doch mal die MasterCase-Serie an, die geht doch voll Klar? Das Cosmos hat halt eben auch einen bestimmten Status in der Community..
#4
customavatars/avatar110210_1.gif
Registriert seit: 11.03.2009
Da wo DU nicht bist!
Obergefreiter
Beiträge: 104
Ich warte immer noch aufs MasterCase 7 was fürs Frühjahr versprochen war
#5
customavatars/avatar132713_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010
Nähe Leipzig
Leutnant zur See
Beiträge: 1271
Zitat Rangerkiller1;25586179
Und ich dachte, meines würde noch 2 Jahre daheim bleiben.. naja hat sich halt seine Lebenszeit bei mir auf 22 Monate verkürzt lul. Cooler Master beeindruckt mich aufs weitere.. 2x200 Lüfter un dazu noch RGB ist halt ein echter Hinkucker und da jetzt Noctua auch 200mm in sein Portfolio aufnimmt, kann man auch es ultrasilent machen, ne besseres LüKu Case kenn ich sonst net..


ich verwende schon seit Jahren ein CM ATCS840 mit 3x 230mm Lüffis. Rechne das mal hoch:coolblue:
In meinem Fall ist da sogar ein 400er Radiator unterm Deckel :p
Schade dass es dafür keine Upgrades mehr gibt (USB3.0; USB-C; Front-HDMI, etc.)

Zitat Uziflator;25773112
Ich warte immer noch aufs MasterCase 7 was fürs Frühjahr versprochen war

ich hätte auch gern einen würdigen Nachfolger oder lieber noch Upgrade-Optionen für meinen ATCS 840 [U](in SILBER!!!)[/U].Der ist echt zu schade um ihn wieder in nem Karton verschwinden zu lassen. Würde ich sehr bedauern.
Ich hab sogar noch ein Corsair Obsidian 800D im Keller stehen, das kommt nicht ansatzweise an die Quali ran


Zitat der_Schmutzige;25586235
Selbst das neue Cosmos spricht mich null an, von den anderen Cases ganz zu schweigen.
CM konnte noch nie richtig schöne Gehäuse designen.
Aber es scheinen sich ja genug Käufer für die Dinger zu finden.


ich liebe meinen ATCS840 Silber. Hat auch mal irgendwann das Window bekommen und wenn man ihn mal wieder etwas Up-to-Date bekommen würde wäre das sehr geil. Gibt bisher kein besseres und hübscheres Case für mich in der Größe. Schwarz geht schonmal garnicht und Kunststoff ist auch absolut nix für mich.
Auch die ganzen neuen Gehäuse ohne ODD-Möglichkeiten will ich nicht. Hauptsache alles Glas :stupid::rolleyes:
Kann man doch gleich den PC ins Aquarium/Terrarium bauen :wall:. Bei Aquarium wäre aber auch gleich die WaKü drin

Welche Gehäuse sprechen Dich denn an?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Hardwareluxx auf der DreamHack 2018 in Leipzig

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DREAMHACK2018

    An diesem Wochenende eröffnete die DreamHack Leipzig zum dritten Mal ihre Pforten und lockte damit fast zehn Jahre nach dem Standortwechsel der Gamescom bzw. damals noch Games Convention wieder abertausende begeisterte Videospieler nach Sachsen. Während im LAN-Bereich über 1.700 Spieler... [mehr]

  • Neue Gehäuse und Netzteile von Riotoro zur CES (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RIOTORO

    In den letzten Monaten konnten wir erste Riotoro-Produkte wie das Gehäuse CR1280 Prism und das Netzteil Onyx 750W testen. Für beide Produktkategorien hat der Hersteller jetzt die CES genutzt, um neue Produkte zu enthüllen.  Der größte Hingucker ist das CR1288TG Prism, ein... [mehr]

  • RGB im Fokus: Corsair iCUE, VENGEANCE RGB PRO und das Obsidian Series 500D RGB...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR

    Corsairs RGB-Beleuchtungssystem ist ohnehin schon besonders ausgereift. Und zur Computex macht das Unternehmen deutlich, dass man diesen Vorsprung zumindest verteidigen, wenn nicht sogar ausbauen möchte. Dazu gibt es nicht nur eine neue Softwarelösung, sondern auch neue Produkte mit... [mehr]

  • Thermaltake zeigt viele Gehäuse und sprachgesteuerte RGB-Beleuchtung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THERMALTAKE

    Unseren Besuch bei Thermaltake konnten wir nicht nur nutzen, um verschiedene Gehäuseneuheiten zu entdecken. Nein, Thermaltake zeigte uns auch, wie RGB-Beleuchtung per Alexa mit Sprache gesteuert werden kann. Bei den Gehäusen wird vor allem die Level 20-Reihe massiv ausgebaut. Neben dem... [mehr]

  • Computex 2018: Wenn nicht mit RGB, dann eben Mining

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RGB

    Die Computex 2018 liegt hinter uns und wer auf neue Komponenten in Form von Prozessoren, Grafikkarten und andere große Neuheiten gehofft hat, wurde enttäuscht. Intel hat den Core i7-8086K offiziell gemacht und heimste sich mit einer 28-Kerne/5-GHz-Demo viel Kritik ein. AMD gab einen Ausblick... [mehr]

  • Computex 2018: Der letzte Messetag im Video-Überblick

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/COMPUTEX_LOGO

    Über 30 Videos haben wir in der letzten Woche im Rahmen der Computex 2018 abgedreht und veröffentlicht – jeden Tag haben wir die Standgespräche und -Rundführungen übersichtlich am Ende eines jeden Messetages noch einmal aufgelistet. Das tun wir heute nach unserem letzten Messetag zum... [mehr]