1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Hardwareluxx
  8. >
  9. KW23 / 2020: Unsere Artikel der letzten Woche

KW23 / 2020: Unsere Artikel der letzten Woche

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newAuch während der letzten sieben Tage gingen auf Hardwareluxx.de wieder einmal mehr zahlreiche spannende Artikel online. Im Bereich der Grafikkarten testeten wir die Gigabyte GeForce GTX 1650 mit GDDR6-Videospeicher oder die EVGA GeForce RTX 2070 Super KO Gaming als bislang günstigsten Vertreter der Serie und prüften im Notebook-Segment das neue Huawei MateBook X Pro sowie das XMG APEX 15 von Schenker Technologies mit AMD Ryzen 9 3950X und Ryzen 5 3600 auf Praxistauglichkeit. Aber auch das SilverStone Seta A1, das Gigabyte Z490 Vision G, der LG UltraGear 27GL63T und das Fractal Design Define 7 Compact sowie die Patriot PXD standen während der letzten Woche bei uns auf dem Prüfstand.

Wir haben an dieser Stelle alle Artikel der letzten Woche zusammengefasst und mit einer kleinen Leseprobe versehen. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen!

Donnerstag, 28. Mai 2020: Jetzt mit GDDR6: Gigabyte GeForce GTX 1650 im Test

gigabyte-gtx1650-gddr6In einer Phase der weitestgehenden vollständigen Umstellung auf den GDDR6-Speicher switchen NVIDIA und einige Boardpartner auch die GeForce GTX 1650 auf den schnelleren Speicher. In diesem Jahr zog NVIDIA die mobilen Varianten der GeForce-Super-Karten nach. Wir haben uns nun die Gigabyte GeForce GTX 1650 D6 Windforce OC 4G einmal etwas genauer angeschaut, die einige von wenigen Modellen der GeForce GTX 1650 ist, die nun mit dem schnelleren Speicher angeboten wird... [weiterlesen]

Freitag, 29. Mai 2020: SilverStone Seta A1 im Test: Eleganz und Airflow

silverstone seta a1 logoElegantes Gehäusedesign und hoher Airflow sind nicht einfach zu kombinieren. SilverStone versucht es beim Seta A1 mit einem Mix aus einer massiven Aluminiumfront, unterschiedlichen Farbvarianten (darunter sogar Roségold auf Weiß) und zwei mächtigen 200-mm-Frontlüftern... [weiterlesen]

Sonntag, 31. Mai 2020: Gigabyte Z490 Vision G im Test - Moderate Ausstattung trifft auf hohen Preis

mobotest gigabyte z490 visiong 004 logoIntel läutet mit den Comet-Lake-S-Prozessoren und dem Z490-Chipsatz eine neue Runde ein. Mit bis zu 10 Kernen und 20 Threads in Verbindung mit Intels zehnter Core-Generation ist nicht nur Gaming möglich, sondern es lässt sich auch problemlos Content Creation auf höchstem Niveau betreiben. Zumindest von Gigabyte gibt es zwei Mainboards mit dem Z490-Chipsatz, die genau für diesen Einsatz konzipiert wurden. Eines davon haben wir in der Redaktion unter die Lupe genommen... [weiterlesen]

Montag, 01. Juni 2020: XMG APEX 15 im Test: Einmal mit Ryzen 9 3950X und einmal mit Ryzen 5 3600

xmg apex 15 3950x-teaserDas XMG APEX 15 ist in vielerlei Hinsicht eine Besonderheit: So handelt es sich nicht nur um ein Gerät mit gesockeltem Desktop-Prozessor von AMD, sondern auch um eines, das mit bis zu 16 Kernen und 32 Threads ausgerüstet werden kann, was selbst im Desktop-Replacement-Segment eine Seltenheit ist. Der High-End-Bolide lässt sich bei Schenker Technologies bis hin zum AMD Ryzen 9 3950X konfigurieren. Dass dies vor allem für Multicore-Freaks interessant sein kann, sich Gamer jedoch mit einem kleineren Ryzen-Modell begnügen sollten, zeigt unser heutiger Hardwareluxx-Artikel auf den nachfolgenden Seiten auf... [weiterlesen]

Dienstag, 02. Juni 2020: LG UltraGear 27GL63T: Gelungener IPS-Gamer für 250 Euro

lg 27gl63t teaser 100Dass auch ein Display für 250 Euro eine respektable Gaming-Leistung an den Tag legen kann, möchte LG mit seinem Ultragear 27GL63T zeigen. Der 27-Zöller kombiniert ein IPS-Panel mit einer maximalen Wiederholfrequenz von 144 Hz und unterstützt nicht nur FreeSync, sondern ist auch G-Sync-kompatibel. Ob Abstriche gemacht werden müssen, klären wir in unserem Test... [weiterlesen]

Mittwoch, 03. Juni 2020: Huawei MateBook X Pro im Test: Edles Ultrabook mit hervorragendem Display

huawei matebook x pro 2020-teaserSeit heute kann das neue Huawei MateBook X Pro vorbestellt werden. Ab den 16. Juni und damit in nicht ganz zwei Wochen wird das neue Flaggschiff-Ultrabook der Chinesen offiziell in Deutschland erhältlich sein. Im Vergleich zum Vorgänger gibt es bei der 2020er-Ausgabe modernere Hardware und eine neue Farbe. Wie sich der rund 1.900 Euro teure 14-Zöller im Arbeitsalltag schlägt, das erfährt man in diesem Hardwareluxx-Artikel auf den nachfolgenden Seiten. Wir haben die Core-i7-Variante mit 1-TB-SSD in Space Grey getestet... [weiterlesen]

Mittwoch, 03. Juni 2020: Fractal Design Define 7 Compact im Test: Spart Platz - und Geld

fractal design define 7 compact logoMit dem Define 7 Compact erhält die Define 7-Serie ein weiteres Modell - und zwar eines, das für viele Nutzer tatsächlich attraktiver als Define 7 und Define 7 XL sein dürfte. Denn das Kompaktmodell spart nicht nur Platz, sondern auch richtig Geld... [weiterlesen]

Donnerstag, 04. Juni 2020: Patriot PXD m.2 PCIe im Test: Kompakt und schnell

patriot pxd teaser100Externe SSDs erfreuen sich zunehmend einer großen Beliebtheit. Das ist kein Wunder, denn die Vorteile sind offensichtlich: In der Größe von klassischen USB-Sticks können mittlerweile riesige Datenmengen einfach und sicher übertragen und mitgenommen werden. Und das mittlerweile sogar mit Geschwindigkeiten weit über denen von SATA hinaus. Gerade das macht sie zunehmend auch interessant als flexible Speichererweiterung für schwer aufzurüstende Systeme wie etwa Notebooks, Tablets oder auch Spielekonsolen. Mit der zu Beginn des Jahres vorgestellten PXD m.2 PCIe-SSD versucht Speicherspezialist Patriot am besten alle drei Zielgruppen für sich zu gewinnen. Wie gut das klappt, finden wir mit unserem Testparcours heraus... [weiterlesen]

Freitag, 05. Juni 2020: EVGA GeForce RTX 2070 SUPER KO Gaming im Test: Zurück zum Wesentlichen

evga rtx 2070super ko gaming-teaserDie NVIDIA GeForce RTX 2070 Super zählt aus Preis-Leistungs-Sicht sicherlich mit zu den interessantesten High-End-Grafikkarten auf dem Markt und kann vor allem für diejenigen lohnenswert sein, die nicht nur die neuen Ray-Tracing-Effekte von NVIDIA nutzen möchten, sondern zugleich eine entsprechende Performance für eine hohe Auflösung und maximale Details suchen. Die EVGA GeForce RTX 2070 Super KO Gaming bedient dabei das untere Preisniveau der Serie, ohne viele Abstriche hinzunehmen – wie sich das rund 549 Euro teure Modell mit seiner eigenen Kühllösung schlägt, das erfährt man in diesem Hardwareluxx-Artikel auf den nachfolgenden Seiten... [weiterlesen]