> > > > KW32 / 2017: Unsere Artikel der letzten Woche

KW32 / 2017: Unsere Artikel der letzten Woche

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newHighlight in dieser Woche auf Hardwareluxx.de war natürlich der Launch der neuen Threadripper-Prozessoren von AMD. Pünktlich zum Fall des NDA konnten wir dem AMD Ryzen Threadripper 1950X und 1920X ausführlich auf den Zahn fühlen. Aber auch NVIDIAs Max-Q in Form des ASUS ROG Zephyrus GX501 stand in dieser Woche auf den Prüfstand. Getestet haben wir außerdem das Huawei MateBook X, das Corsair One Pro mit GeForce GTX 1080 Ti, die Corsair Neutron NX500, das Fractal Design Meshify C und das ASUS ROG Strix X299-E Gaming. Für die nächste Woche haben wir bereits die ersten beiden Vega-Grafikkarten von AMD in der Redaktion.

Wir haben an dieser Stelle alle Artikel der letzten Woche zusammengefasst und mit einer kleinen Leseprobe versehen. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen!

 

Donnerstag, 03. August 2017: Samples des Ryzen Threadripper 1950X und 1920X eingetroffen

Ab dem 10. August sind sie verfügbar, bereits seit Ende Juli können die vorbestellt werden – die ersten beiden Modelle der Ryzen Threadripper, namentlich 1950X und 1920X. Inzwischen haben uns die Samples von AMD erreicht, so dass man zu gegebenen Zeitpunkt auch mit einem entsprechenden Test rechnen kann...

 

Freitag, 04. August 2017: Gaming-Notebooks im Schlankheits-Wahn: Das ASUS ROG Zephyrus GX501 im Test

asus rog zephyrus gx501 teaserDie Zeit der protzig, dicken und optisch aggressiven Gaming-Notebooks ist endgültig vorbei. Mit NVIDIAs effizienten Max-Q-Grafikkarten werden entsprechende Geräte noch dünner, leichter und vor allem leiser, brauchen sich bei der Leistung aber trotzdem nicht vor den älteren Modellen zu verstecken. Obwohl NVIDIA die TDP-Grenzen teils drastisch reduziert und die Taktraten gedrosselt hat, soll eine Max-Q-Grafikkarte gerade einmal etwa 10 % langsamer arbeiten als ihr Namensvetter ohne Max-Q-Design. Ob das gelingt, klären wir nun mithilfe des 2.999 Euro teuren ASUS ROG Zephyrus GX501, welches es trotz GeForce GTX 1080 und Intel Core i7-7700HQ gerade einmal auf eine Bauhöhe von maximal 17,8 mm bringt... [weiterlesen]

 

Sonntag, 06. August 2017: Huawei MateBook X im Test: Raumfahrt-Technik ist keine Patentlösung

Vor einem Jahr wagte Huawei mit dem MateBook den ersten Ausflug in die Welt der 2-in-1-Devices. Nun folgt mit dem MateBook X das erste reinrassige Notebook. Den Erfolg sollen gleich mehrere Besonderheiten garantieren, darunter der Einsatz einer Weltraum-Technik sowie ein Detail, auf das bislang überraschenderweise kein anderer Notebook-Hersteller gekommen ist... [weiterlesen]

 

Montag, 07. August 2017: ASUS ROG Strix X299-E Gaming im Test - ROG-Mainboard für Skylake-X

Artikel ASUS Strix X299 E Gaming 004 logoAls erstes X299-Mainboard haben wir das X299 AORUS Gaming 7 von Gigabyte durchleuchtet. Heute hingegen muss das ASUS ROG Strix X299-E Gaming zeigen, was es drauf hat und vor allem, was die LGA2066-Platine alles an Ausstattung zu bieten hat. Die vergangenen Strix-Gaming-Mainboards für die HEDT-Plattform bildeten einen Kompromiss zwischen guter Ausstattung und einem noch annehmbaren Preis. Wir haben das ASUS-Brett durch unseren Mainboard-Parcours geschickt... [weiterlesen]

 

Dienstag, 08. August 2017: Corsair One Pro mit NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti im Kurztest

corsair oneMit dem Corsair One (Pro) feierten die US-Amerikaner im März ihren erfolgreichen Einstand im hart umkämpften Markt der Komplettrechner. Dank eines ausgeklügelten Gehäuse-Aufbaus, flotter Hardware und einiger weiterer interessanter Features konnte das System unseren heiß begehrten Excellent-Hardware-Award abstauben. Inzwischen hat man das Topmodell um drei weitere Modellvarianten erweitert, die teilweise mit mehr Arbeitsspeicher, einer schnelleren GeForce GTX 1080 Ti und einer flotten NVMe-SSD erweitert wurden. Wie sich das neue Flaggschiff schlägt, klären wir in diesem Kurztest auf den nachfolgenden Seiten... [weiterlesen]

 

Mittwoch, 09. August 2017: Fractal Design Meshify C im Test - die Glaspremiere

images/stories/logos-2017/Fractal_Design_Meshify_C_Logo.jpg

Fast die ganze Gehäusebranche bietet mittlerweile Gehäuse mit Glassichtfenster an. Doch ein gar nicht so kleiner, schwedischer Hersteller hörte nicht auf, sich dem Trend zu widersetzen. Das gilt zumindest bisher. Denn das Meshify C ist das erste neu entwickelte Fractal-Design-Gehäuse mit Glasseitenteil und mit einem Design, das von geschliffenen Diamanten inspiriert wurde... [weiterlesen]

 

Donnerstag, 10. August 2017: Corsair Neutron NX500 NVMe-SSD mit 800 GB und Phison-Controller im Test

teaserMit der Force MP500 SSD hat Corsair am Anfang des Jahres sein Portfolio an schnellen Halbleiterlaufwerken um ein NVMe-Laufwerk bereichert, das in unserem Test durchaus überzeugen konnte. Die NX500 SSD aus der Neutron-Serie, die Corsair heute vorstellt und die wir in diesem Artikel ausführlich testen, ist im Gegensatz zur MP500 keine M.2-SSD sondern eine ausgewachsene Erweiterungskarte. Die technische Basis ist indes weitgehend identisch, so basiert das Laufwerk weiterhin auf einem Phison-Controller in Kombination mit MLC-Speicher... [weiterlesen]

 

Donnerstag, 10. August 2017: Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir haben den Ryzen TR 1950X und TR 1920X im Test - und testen, ob er nicht nur Threads, sondern auch Skylake-X-Prozessoren "ripped"... [weiterlesen]

 

Freitag, 11. August 2017: iiyama Red Eagle und Black Hawk Displays bieten alles, was Gamer brauchen [Anzeige]

Wer bereits in eine schnelle Grafikkarte und einen modernen Prozessor investiert hat, der ist eigentlich schon gut gerüstet für ein überzeugendes Spielerlebnis. Wirklich in die Spielewelt eintauchen kann aber erst derjenige, der einen modernen Gaming-Monitor als Schnittstelle zwischen realer und fiktionaler Welt nutzt. Dank neuer Technologien werden viele Probleme der Vergangenheit konsequent beseitigt. Dabei helfen die neuen Red-Eagle- und Black-Hawk-Displays von iiyama... [weiterlesen]

 

Samstag, 12. August 2017: AMD Radeon RX Vega: Beide Modelle nun der Redaktion eingetroffen

Für AMD sind heiße Zeiten angebrochen. Nachdem man am Donnerstag seine ersten Threadripper-Prozessoren in die Läden schickte und Intel damit nach etlichen Monaten der Durststrecke endlich wieder richtig Paroli bieten kann, soll dies ab kommenden Montag auch im Grafikkarten-Bereich gegen NVIDIA passieren. Dann werden mit der AMD Radeon RX Vega 64 und der Radeon RX Vega 56 zwei neue High-End-Modelle erscheinen, welche es mit den teureren Pascal-Modellen der High-End-Klasse aufnehmen sollen... [weiterlesen]