> > > > KW31 2017: Unsere Artikel der letzten Woche

KW31 2017: Unsere Artikel der letzten Woche

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newAuch in dieser Woche gingen auf Hardwareluxx.de wieder einmal mehr zahlreiche, spannende Artikel online. Wir haben nicht nur das Fnatic Duel Headset oder den AOC PD241 getestet, sondern auch das Elgato Eve Degree, DDR4-Speicher von GoodRAM und das ASUS ROG Zephyrus GX501 mit NVIDIAs GeForce GTX 1080 im Max-Q-Design. Die neuen Threadripper-Prozessoren von AMD und vor allem die ersten Vega-Grafikkarten für den Consumer-Markt waren in den letzten Wochen natürlich ebenfalls ein großes Thema bei uns.

Wir haben an dieser Stelle alle Artikel der letzten Woche zusammengefasst und mit einer kleinen Leseprobe versehen. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen!

 

Donnerstag, 27. Juli 2017: Fnatic Duel Headset im Test

fnatic duelFnatic ist nicht nur ein extrem erfolgreicher Clan, sondern seit einiger Zeit auch mit eigener Gaming-Peripherie am Start. Neben der Tastatur Rush und der Maus Clutch, die wir bereits getestet haben, gibt es auch das hochwertige Gaming-Headset Fnatic Duel Modular, das in Kooperation mit der bekannten dänischen Firme AIAIAI entwickelt worden ist. Wie gut das Headset ist, klären wir in unserem Test... [weiterlesen]

 

Freitag, 28. Juli 2017: Test: AOC PDS241 - schlankes Display mit Porsche-Design

Der neue AOC PDS241 wurde in Kooperation mit Studio F.A.Porsche entwickelt und soll entsprechend nicht nur mit einer guten Bildqualität, sondern auch mit einem ästhetischen Design aufwarten. Ob der 24-Zöller nur ein Blender ist oder auch darüber hinaus mit einer ansehnlichen Leistung aufwarten kann, klären wir in unserem umfangreichen Test... [weiterlesen]

 

Sonntag, 30. Juli 2017: Elgato Eve Degree: Kleiner Temperatur- und Feuchtigkeitssensor mit HomeKit im Test

Wer sich schon einmal mit der Hausautomatisation HomeKit, kompatibel zu den iOS-Geräten aus dem Hause Apple, beschäftigt hat, wird sicherlich auch schon etwas von Elgato gehört haben. Das in München ansässige Unternehmen hat sich inzwischen einen Namen gemacht und bietet eine Reihe von Sensoren an. Mit dem Eve Degree hat man einen kleinen und einfachen Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor vorgestellt, den wir uns genauer angeschaut haben... [weiterlesen]

 

Motag, 31. Juli 2017: AMD Radeon RX Vega 64 und 56 offiziell vorgestellt – Preise, Details und mehr

radeon-rx-vega-techday-logo

Nachdem wir gestern bereits eine kleine Vorschau mit Bildern veröffentlichen konnten, hat AMD soeben auf der Siggraph alle Details zur Radeon RX Vega veröffentlicht. Zunächst einmal aber wollte AMD noch einmal betonen, welche Motivation hinter der Entwicklung der Vega-Architektur steht... [weiterlesen]

 

Dienstag, 01. Augustg 2017: Günstiger RAM: GoodRAM Iridium IRDM DDR-2400 16 GB im Test

Normalerweise testen wir auf Hardwareluxx die High-End-Speicherkits mit höchster Taktfrequenz und besten Timings. Für viele Leser ist aber sicherlich auch interessant, was an Budget-Lösungen am Markt verfügbar ist - sei es für ein günstiges Zweitsystem oder den PC, der nicht übertaktet werden soll. Scrollt man in unserem Preisvergleich dann ein wenig nach den günstigsten Speichermodulen, findet man den neuen polnischen Hersteller GoodRAM. Wir haben uns ein Kit des Herstellers zum Testen zusenden lassen... [weiterlesen]

 

Donnerstag, 03. August 2017: Samples des Ryzen Threadripper 1950X und 1920X eingetroffen

Ab dem 10. August sind sie verfügbar, bereits seit Ende Juli können die vorbestellt werden – die ersten beiden Modelle der Ryzen Threadripper, namentlich 1950X und 1920X. Inzwischen haben uns die Samples von AMD erreicht, so dass man zu gegebenen Zeitpunkt auch mit einem entsprechenden Test rechnen kann...

 

Freitag, 04. August 2017: Gaming-Notebooks im Schlankheits-Wahn: Das ASUS ROG Zephyrus GX501 im Test

asus rog zephyrus gx501 teaserDie Zeit der protzig, dicken und optisch aggressiven Gaming-Notebooks ist endgültig vorbei. Mit NVIDIAs effizienten Max-Q-Grafikkarten werden entsprechende Geräte noch dünner, leichter und vor allem leiser, brauchen sich bei der Leistung aber trotzdem nicht vor den älteren Modellen zu verstecken. Obwohl NVIDIA die TDP-Grenzen teils drastisch reduziert und die Taktraten gedrosselt hat, soll eine Max-Q-Grafikkarte gerade einmal etwa 10 % langsamer arbeiten als ihr Namensvetter ohne Max-Q-Design. Ob das gelingt, klären wir nun mithilfe des 2.999 Euro teuren ASUS ROG Zephyrus GX501, welches es trotz GeForce GTX 1080 und Intel Core i7-7700HQ gerade einmal auf eine Bauhöhe von maximal 17,8 mm bringt... [weiterlesen]