Seite 5: Seagate Constellation ES (ST2000NM001)

Aus Seagates allererster Constellation-ES-Baureihe haben wir uns die ST2000NM001 angeschaut. Die Laufwerke sind sowohl als SATA- als auch SAS-Version erhältlich. Cache und Umdrehungsgeschwindigkeit liegen bei den bekannten 64 MB bzw. 7200 Touren pro Minute. Im Inneren befinden sich diesmal vier Magnetscheiben zu je 500 GB. Für die ST2000NM001 gibt Seagate eine MTBF von 1,2 Millionen Stunden sowie 300.000 Load/Unload-Zyklen bei durchgehendem 24x7-Betrieb. Die Fehlerrate liegt bei 1 auf 10^15.

Alle Modelle der Constellation ES gibt es wahlweise auch als "Self Encrypting Drive" (SED) mit oder ohne FIPS-Zertifizierung. Die Garantiezeit liegt bei drei Jahren. Für den RAID-Betrieb unterstützen die Platten Seagates "Error Recovery Control" (ERC), welches die Zeitspanne der HDD-internen Fehlerkorrektur kontrolliert.