Seite 13: Leistung pro Watt und Leistung pro Euro

Die Benchmarks und Messungen der Leistungsaufnahme sind das eine. Ein vollständiges Bild ergibt sich jedoch erst, wenn man einige der wichtigen Kennzahlen zusammenbringt. In den Multi-Threaded-Disziplinen Rendering und Encoding skalieren die Prozessoren mit der Anzahl ihrer Kerne. Also haben wir uns einmal angeschaut, welches Verhältnis aus nT-Leistung pro Watt sich daraus ergibt.

Multi-Threaded-Leistung pro Watt

Cinebench nT

in Punkte/W
Mehr ist besser

Hinsichtlich der Leistung/Watt sind die Ryzen-Threadripper-Prozessoren von AMD weiterhin ungeschlagen. Der hohe Verbrauch des Core i9-10900K in den ersten 56 s kommt dem Prozessor natürlich nicht entgegen. Der Core i5-10600K zeigt sich zumindest in einem vernünftigen Bereich. Die nT-Leistung/Watt aber kommt den Ryzen-Prozessoren auf AM4 natürlich ebenfalls entgegen.

Multi-Threaded-Leistung pro Euro

Cinebench nT

in Punkte/Euro
Mehr ist besser

In der Multi-Threaded-Leistung pro Euro können die neue Comet-Lake-Modelle ebenfalls keine neuen Maßstäbe setzen, sind aber zumindest im Mittelfeld vorzufinden und können damit eine vernünftige Alternative sein. Im Grunde dominieren aber auch hier die Ryzen-Prozessoren von AMD.