Seite 12: Fazit

Mit dem Ryzen 5 3600X hat AMD schon einmal gut vorgelegt und einen Mittelklasse-Prozessor präsentiert, der gegenüber seinem Vorgänger eine deutlich höhere Spiele- und Arbeitsleistung bietet und obendrein den Preis auf rund 250 Euro drückte. Sogar das eine oder andere Topmodell vergangener Generationen wurde mühelos in einzelnen Benchmarks und Spielen geschlagen. 

Mit dem AMD Ryzen 5 3600 drückt die Chipschmiede den Preis weiter, senkt den Takt jedoch nur um 200 bis 300 MHz ab, dafür aber auch die TDP von 95 auf 65 W. Damit ist die Variante ohne X nur etwa 5 % langsamer als sein großer Bruder, in Sachen Leistungsaufnahme trennen die beiden Modelle jedoch nur wenige Watt. Mit einer Leistungsaufnahme von unter 88 W ist unser Testkandidat aber sehr sparsam. 

Insgesamt hat die Non-X-Version sehr viel mit ihrem großen Bruder gemein, verglichen mit der Vorgänger-Generation dreht der Ryzen 5 3600 jedoch gehörig auf und legt in nahezu allen Belangen zu. Die Single-Core-Performance klettert um fast 15 % nach oben, bei Auslastung aller sechs Kerne sind es sogar gut 20 % mehr als beim Ryzen 5 2600. Außerdem hat es AMD geschafft, die Effizienz zu steigern, denn im Generationsvergleich zeigt sich das neue Mittelklasse-Modell etwa 16 % sparsamer. Das liegt vor allem an der neuen 7-nm-Technik und natürlich an den Verbesserungen der Zen-Architektur, die sich bereits in unserem Launch-Test bemerkbar machten. 

Gegenüber dem Ryzen 5 3600X spart AMD aber auch beim mitgelieferten Kühler, denn der Wraith Stealth ist gegenüber dem Wraith Spire weitaus weniger komplex, deutlich kompakter und dürfte damit weniger Kühlleistung bieten. Ein Test hierzu steht jedoch noch aus.

AMD Ryzen 5 3600 im Test
AMD Ryzen 5 3600 im Test
AMD Ryzen 5 3600 im Test
AMD Ryzen 5 3600 im Test
AMD Ryzen 5 3600 im Test

Insgesamt bietet der AMD Ryzen 5 3600 das bessere Gesamtpaket als sein ebenfalls sehr starker Bruder. Das gilt jedoch nur, wenn man sich für ein günstiges B450-Mainboard entscheidet und vielleicht auch beim Speicher eine Modellvariante kleiner wählt. Andernfalls schmilzt der Preisvorteil.

Preise und Verfügbarkeit
AMD Ryzen 5 3600 6x 3.60GHz So.AM4 BOX
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 262,82 EUR