TEST

ASUS ROG Swift OLED PG27AQDM im Test

Schnell und farbneutral

Portrait des Authors


Werbung

Mit dem ASUS ROG Swift OLED PG27AQDM strengt sich das nächste OLED-Display an, sich die Gaming-Krone zu verdienen. Mit einer vollen Gaming-Ausstattung, einer maximalen Wiederholfrequenz von 240 Hz und der OLED-typisch kurzen Reaktionszeit werden schon einmal beste Voraussetzungen geboten. Ob wir in der Praxis auch Nachteile feststellen mussten, klärt unser Test. 

2023 hat ohne Frage das Zeugs dazu, denn OLED-Umbruch auf unseren Schreibtischen signifikant zu prägen. Um von einer OLED-Revolution zu sprechen, ist es eindeutig noch zu früh, denn dazu gibt es zu wenige Geräte, zu so hohen Preisen, aber der Trend, den Alienware im letzten Jahr mit dem AW3423DW (zum Test) prägte, ist klar zu erkennen. In diesem Jahr hatten wir zwei OLED-UltraGear-Geräte von LG in der Redaktion, den UltraGear 45GR95QE (zum Test) und den 27GR95QE (zum Test).

Letzteres Modell ist interessant, denn ein Blick auf das Datenblatt zeigt schnell, dass ASUS für den ROG Swift OLED PG27AQDM bei LG Display das gleiche Panel bestellt hat.

Entsprechend gibt es bei den grundlegenden Spezifikationen keine Unterschiede. Die Diagonale beträgt 27 Zoll, die Auflösung 2.560 x 1.440 Bildpunkte, was zwar nicht neue Immersionsrekorde verspricht, sich jedoch über die Jahre im schnellen Shooter-Markt etablieren konnte. Die maximale Wiederholfrequenz fällt mit 240 Hz angenehm schnell aus und wird mit einer kurzen Reaktionszeit von gerade einmal 0,03 ms kombiniert. Für Spieler gibt es zudem Support für FreeSync und eine Zertifizierung als G-Sync Compatible, so sollte es keine Probleme mit Tearing-Effekten geben. Gegenüber dem LG-Modell werden beim PG27AQDM deutlich mehr Gaming-Features geboten.

Interessant ist ein Blick auf die maximale SDR-Helligkeit, denn die wird von ASUS mit 450 cd/m² angegeben, während LG sein Gerät gerade einmal mit einer maximalen Leuchtdichte von 200 cd/m² spezifiziert. Auch der HDR-Einsatz darf nicht zu kurz kommen, hier soll kleinflächig eine Peak-Helligkeit von 1.000 cd/m² erreicht werden - hier gibt es nominell keine Unterschiede zwischen den beiden Geräten. 

Wie aktuell die meisten OLED-Geräte, ist auch der ROG Swift OLED PG27AQDM nicht als Schnäppchen im Preisvergleich zu finden. Zum Testzeitpunkt müssen rund 1.200 Euro eingeplant werden.

Lieferumfang

Zum Lieferumfang gehören:

  • Kabel: HDMI
  • Kabel: Display-Port
  • Kabel: USB Typ-A auf Typ-B
  • Netzteil mit passendem Stromkabel
  • Kalibierungsprotokoll
  • Tischbefestigung

Spezifikationen des ASUS ROG Swift OLED PG27AQDM in der Übersicht
Straßenpreis: ca. 1.200 Euro
Garantie: 36 Monate
Homepage: www.asus.com/de
Diagonale: 27 Zoll
Krümmung x
Gehäusefarbe: Schwarz / Anthrazit / RGB
Format: 16:9
Panel: OLED
Look up Table: 10 Bit
Glare-Optik: nein
Auflösung: 2.560 x 1.440 Pixel
Kontrastwert: 1.500.000:1
Helligkeit: SDR: 450 cd/m²
HDR: 1.000 cd/m²
Reaktionszeit: 0,03 ms
Wiederholfrequenz: 240 Hz
Blickwinkel: horizontal: 178°
vertikal: 178°
Anschlüsse:

1x DisplayPort 1.4
2x HDMI 2.0
4x USB 3.0 (1up, 3 down)
1x 3,5 mm Klinke

HDCP: ja
Gewicht: 6,9 kg
Abmessungen (B x H x T): 605 x 438 x 274 mm
Ergonomie: Höhenverstellung: 110mm
Neigung: -5° - 20°
Drehung: -30° - 30°
Pivot-Funktion
Kensington-Lock: ja
Wandmontage: 100 x 100 mm
integrierte Lautsprecher: ja
Netzteil: extern
Sonstiges: AMD FreeSync Premium, G-Sync Compatible, RGB-Beleuchtung, Werkskalibrierung

Preise und Verfügbarkeit
ASUS ROG Swift OLED PG27AQDM
933,73 Euro 914,90 Euro Ab 829,89 EUR
Preise und Verfügbarkeit bei Geizhals
ASUS ROG Swift OLED PG27AQDM
Verfügbar 829,89 EUR
Lagernd 829,90 EUR
Lagernd 836,13 EUR
Lagernd 879,43 EUR
Verfügbar 892,90 EUR
Lagernd 912,90 EUR
Lagernd 912,90 EUR
Lagernd 914,44 EUR

Quellen und weitere Links KOMMENTARE (544) VGWort