Seite 4: Innerer Aufbau (1)

Im Inneren setzt MSI konsequent auf einen Zweikammeraufbau. Vom Netzteil und dem Laufwerkskäfig ist so erst einmal nichts zu sehen. 

Auf der Abdeckung können bei Bedarf aber sichtbar zwei 2,5-Zoll-Laufwerke mit Laufwerksträgern montiert werden. Im Frontbereich sorgt eine 4,5 cm tiefe Aussparung dafür, dass 360- und 420-mm-Radiatoren hinter der Front montiert werden können. 

Auch unter dem Deckel geht es relativ großzügig zu. Dort findet maximal ein 360-mm-Radiator Platz. Weil MSI zwischen Mainboardoberkante und Deckel immerhin rund 6 cm Abstand lässt, lassen sich zumindest schlanke Radiatoren relativ unproblematisch nutzen.