Aktuelles

[Sammelthread] Custom-WaKü Quatschthread

Ickewars

Semiprofi
Mitglied seit
29.12.2020
Beiträge
402
Ort
Berliner Randacker
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Ickewars

Semiprofi
Mitglied seit
29.12.2020
Beiträge
402
Ort
Berliner Randacker
Ich hab mir die 4 200er von Noctua dazu genommen. Klar, billig ist anders - aber irgendwas ist ja immer :-)


Günstiger geht es mit den 140er Arctic - da kann Dir @KaerMorhen Genaueres zu sagen ...
 

homelander

Semiprofi
Mitglied seit
05.02.2021
Beiträge
136
Ich hab mir die 4 200er von Noctua dazu genommen. Klar, billig ist anders - aber irgendwas ist ja immer :-)
Ist ja schonmal wesentlich günstiger als 9 Lüfter... Aber lohnt sich das denn? die decken ja nur 40x40 und nicht 48 auf 48 ab, und haben obendrein noch einen recht niedrigen statischen Druck
 

KaerMorhen

Urgestein
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
4.174
Ort
Hamburg/ Lüneburg
Danke... was hast du für Lüfter? Da brauche ich ja komplett neue, 9 Stück gehen auch gut ins Geld
Ich gehe davon aus dass jemand der 11900k, 3090, 3070 nutzt auch das Geld hat seinen MoRa zu bestücken.

P14 -5er Value Pack ca. 31 Euro, günstigster Stückpreis bei 10 Jahren Garantie. Dafür bekommst du gerade mal einen Noctua 200mm oder nen NB 140mm.
Die P14 lassen sich gut regeln und auch in Reihe schalten, optimal aber am MoRa via Quadro steuern.

Bin aktuell noch im struggle da ich ja ein tolles Kabel von @deveth0 vom PC zum MoRa gebastelt bekommne habe und von @Midium das zwei mal das 4x 200mm PCB bekomme.

6x P14 in oberen beiden Reihen waren absolut lautlos, 9x Bestückung ist deutlich zu hören bei 1-85% aber eben leise, nicht störend. Im Gehäuse auch mit push pull super teile.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ickewars

Semiprofi
Mitglied seit
29.12.2020
Beiträge
402
Ort
Berliner Randacker
Die sind perfekt mit den Moras ... nutzen sehr viele hier in der Kombi.

Nachtrag: das ist dann das perfekte Zusatz-Gimmick zu den Noctuas:

 

homelander

Semiprofi
Mitglied seit
05.02.2021
Beiträge
136
Wie performt das denn im Vergleich, 4x 200 mit recht geringem statischen Druck unter Volllast sind ja vermutlich vergleichbar mit den Arctic P14 auf geringer Drehzahl...
Im Prinzip wären mir die großen lieber, da sie extrem wenige Dezibel haben, aber ich habe halt die Befürchtung dass die Kühlleistung drunter leidet

Evtl. 4x200mm auf beiden Seiten als Push/Pull anbringen?
 

KaerMorhen

Urgestein
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
4.174
Ort
Hamburg/ Lüneburg
Die sind perfekt mit den Moras ... nutzen sehr viele hier in der Kombi.

Nachtrag: das ist dann das perfekte Zusatz-Gimmick zu den Noctuas:

Hehe sie mein Post drüber^^ Aber auch wenn ich das alles habe sind mir 4x 200mm altuell einfach zu teuer.

Wie performt das denn im Vergleich, 4x 200 mit recht geringem statischen Druck unter Volllast sind ja vermutlich vergleichbar mit den Arctic P14 auf geringer Drehzahl...
Im Prinzip wären mir die großen lieber, da sie extrem wenige Dezibel haben, aber ich habe halt die Befürchtung dass die Kühlleistung drunter leidet

Evtl. 4x200mm auf beiden Seiten als Push/Pull anbringen?

Ich lasse die auf 55% laufen, die meisten wollen das System leise haben und da laufen die Lüfter software-und sensorgesteuert, d.h. regeln nach Wasser Luft Delta, oder irgendwas anderem mit minimal rpm.

Ich hab statische Profile und regel das durch wechseln von 4 Profilen in meiner Software.
 

KaerMorhen

Urgestein
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
4.174
Ort
Hamburg/ Lüneburg
Was meinst du mit Quadro? Hat der MoRa eine Lüftersteuerung oder muss man es am Ende per PWM vom Mainboard aus steuern?
Ja genau, kannst aber auch den Quadro anschliessen, mit dem MB verbinden, alles festlegen und dann vom MB trennen, hast dan aber immerhin noch das Stromkabel am Quadro.
Die 9x P14 habe ich derzeit alle in Reihe geschaltet und an drei mal 4 PIN PWM Verlängerungen zum PC.

Kannst aber auch die 4x 200mm via PWM Hub anschliessen und via Verlängerung ans MB hast dann aber auch


Sind die günstigeren Lösungen, wobei man da aufpassen muss dass das je nach Board alles auf einen Header darf.
Da kann man sonst auch den splitty9active nehmen, der verstärkt auch das PWM Signal und schon den Header, da der extern Strom zieht.
 

Ickewars

Semiprofi
Mitglied seit
29.12.2020
Beiträge
402
Ort
Berliner Randacker
Nö, Kühlleistung leidet absolut nicht. Bei mir laufen die immer nur auf niedrigster Drehzahl.

Hehe sie mein Post drüber^^
Du alter Nacheditierer - ich lese immer nur Deine "Erstveröffentlichung" und dann kommt nachträglich noch nen Texthaufen von Dir hinterher. So moppelt sich Vieles doppelt :rolleyes2:

Na egal, bin dann jetzt sowieso mal raus für heute :sleep:
 

Ickewars

Semiprofi
Mitglied seit
29.12.2020
Beiträge
402
Ort
Berliner Randacker

KaerMorhen

Urgestein
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
4.174
Ort
Hamburg/ Lüneburg
Nö, Kühlleistung leidet absolut nicht. Bei mir laufen die immer nur auf niedrigster Drehzahl.


Du alter Nacheditierer - ich lese immer nur Deine "Erstveröffentlichung" und dann kommt nachträglich noch nen Texthaufen von Dir hinterher. So moppelt sich Vieles doppelt :rolleyes2:

Na egal, bin dann jetzt sowieso mal raus für heute :sleep:
Ist auf dem Handy anders nicht machbar, da ich sonst 60% text nicht sehe.

Also im Prinzip alle Lüfter so leise wie möglich einstellen, wenn du eh Kopfhörer auf hast oder der MoRa im anderen Raum steht ist es egal.
Ich habe bei mir das Fenster auf kipp und den Mora dort passiv stehen, das war selbst bei 30 Grad draussen nach 2 -3 Tagen alles okay.
Mit ner CPU dazu wird es natürlich etwas anderes+ dann an der Wand montiert. Bevor ich mir jetzt 2x 420er X Flow kaufe, dann nehme ich lieber noch einen Mora, kostet mich nicht viel mehr da alles andere an Material vorhanden ist Blende würde ich da erstmal weglassen.

Ab dem zweiten MoRa wird dann alles leise und kühl ;P
 
Zuletzt bearbeitet:

Felix the Cat

Der mit SeLecT tanzt
Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge
21.718
Ort
An der schönen Nordsee.
Kurz eine kleine und vllt auch blöde Frage zu den Aquacomputergeräten (speziell D5 Next, Highflow Next und VISION RGBpx Anschlussterminal für kryographics):

Die werden ja mittels USB Anschluss am Mainboard angeschlossen - ist es eigentlich möglich einen Mainboard-USB Anschluss für zwei Geräte zu nutzen?

Die Belegung der Pins ist ja identisch, bis auf den optionalen "Pin 1 GND (black)".
 

Anhänge

  • USB intern.jpg
    USB intern.jpg
    28,7 KB · Aufrufe: 1

KaerMorhen

Urgestein
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
4.174
Ort
Hamburg/ Lüneburg
Kurz eine kleine und vllt auch blöde Frage zu den Aquacomputergeräten (speziell D5 Next, Highflow Next und VISION RGBpx Anschlussterminal für kryographics):

Die werden ja mittels USB Anschluss am Mainboard angeschlossen - ist es eigentlich möglich einen Mainboard-USB Anschluss für zwei Geräte zu nutzen?

Die Belegung der Pins ist ja identisch, bis auf den optionalen "Pin 1 GND (black)".
1x USB 2 intern besteht aus 5+4 Pin im 9 Pin layout. Da du nur 4 Pins je Gerät benötigst kannst du zwei Geräte anschliessen. Nur eben auf die Ausrichtung achten, da du sonst einen Kurzschluss verursachst und 99% der Next Geräte dann hinüber sind.
Ich probiere die Tage mal aus wie das mit einem Adapter ist, da mir effektiv 1 kompletter USB Port auf dem Board fehlt.


Das erspart dann auch 4 ewig lange Kabel im Case.
 

Maexi

Urgestein
Mitglied seit
08.02.2011
Beiträge
6.254
warum so kompliziert, ein Hubby7, ein Steckplatz am MB und 7 auf dem Adapter so habe ich das gemacht ähnlich wie beim AQUABUS. Eins an den AE6 und alle Geräte an den 9er PWM Adapter, Jumper auf Aquabus gesetzt feddich, damit laufen alle AC Geräte über USB und gleichzeitig Aquabus.
 
Oben Unten