Aktuelles

[Sammelthread] AMD RDNA3 Smalltalk-Thread

Holzmann

The Saint
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.436
Bevor es nachher zur Vermischung von RDNA 2 und 3 kommt, kann hier über die Kommenden 7000er Serie gesprochen werden.

2022-06-10_2-31-13-74oqk5a.png


zzs9uk986lks1.png



AMD RDNA Generational GPU Lineup

Radeon LineupRadeon RX 5000Radeon RX 6000Radeon RX 7000Radeon RX 8000
GPU ArchitectureRDNA 1RDNA 2RDNA 3 / RDNA 2RDNA 4
Process Node7nm7nm5nm/6nm?5nm/3nm?
GPU FamilyNavi 1XNavi 2XNavi 3XNavi 4X
Flagship GPUN/ANavi 21 (5120 SPs)Navi 31 (15360 SPs)Navi 41
High-End GPUNavi 10 (2560 SPs)Navi 22 (2560 SPs)Navi 32 (10240 SPs)Navi 42
Mid-Tier GPUNavi 12 (2560 SPs)Navi 23 (2048 SPs)Navi 33 (5120 SPs)Navi 43
Entry-Tier GPUNavi 14 (1536 SPs)Navi 24 (1024 SPs)Navi 34 (2560 SPs)Navi 44

Mögliche Preise:
RX 7900 zwischen 1000 und 1500€
RX 7800 zwischen 600 und 1000€
RX 7700 zwischen 450 und 600€ etwa 68/6900XT Performance
RX 7600 zwischen 350 und 450 € etwa 6700 Performance
RX 7500 zwischen 250 und 350€ etwa 6600 Performance
RX 7400 zwischen 150 und 250€ etwa 6500 Performance
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Holzmann

The Saint
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.436
Na endlich wurde auch Zeit :d

Bzw. der letzte Stand an Infos kann immer auch gut hier entnommen werden:
 
Zuletzt bearbeitet:

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
47.418
Ort
Hessen\LDK
Vielen Dank für den Thread!
 

iLLuminatusANG

Legende
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
5.367
Ort
Heilbronn
count me in
 

exi78

Urgestein
Mitglied seit
06.12.2006
Beiträge
2.584
Ort
C:\
Danke für den Thread!
 

sL0w

Enthusiast
Mitglied seit
03.04.2006
Beiträge
406
Wenn ich diese Preise schon wieder sehe...
Ich hoffe auf einen erneuten Mining Boom (*ironie*) und Dropglück, damit die Karten unterm Strich nicht viel kosten :-D
 

Holzmann

The Saint
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.436
"Die Twitter-Gerückteküche erwähnt nun für die Radeon RX 7000 ein Gaming-Modell mit 16.384 FP32-Shader. Das könnte die Karte sein, die zuvor mit 15.360 FP32-Shader die Runde machte und die sich gegen Nvidias Enthusiasten-Karten stemmen soll."
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.238
Ort
Pampa
Jup jetzt auch bei PCGH gesehen!

Navi "30": 16.384 SPs, 64 WGPs, 16 SAs, 8 SEs
Navi 31: 12.288 SPs, 48 WGPs, 12 SAs, 6 SEs
Navi 32: 8.192 SPs, 32 WGPs, 8 SAs, 4 SEs
Navi 33: 4.096 SPs, 16 WGPs, 4 SAs, 2 SEs

Das macht wieder etwas Hoffnung das es eine Rakete werden könnte!
Nur 12288 Shader im Chipletdesign erschien auch etwas wenig !

Wenn das mit 350-400W kommt bei der 16.384 Shader Karte wäre das schon nicht schlecht !
 
Zuletzt bearbeitet:

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.238
Ort
Pampa

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.238
Ort
Pampa

Holzmann

The Saint
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.436

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
3.183
400 W sind denkbar gerade wenn es 384-Bit werden, wenn das Ding dann 2-3x 6900 XT Leistung macht wäre das aber verkraftbar. Undervolten kann man immer noch. Viel eher wäre der Preis interessant und ob es da notfalls ein bezahlbares Vernunftmodell geben wird wie bei der 6800 XT. 2 K für eine GPU zahle ich bestimmt nicht, außer man kann erscalpen. Vermutlich wird das dann auch gar nicht mehr anders gehen. Die Preise der RDNA2-Karten waren noch fair und natürlich erwartet man ordentlich Mehrleistung fürs gleiche Geld.

Die 6900 XT ist schon verdammt gut, vielleicht müsste es da gar nicht das Topmodell sein. So ein leicht beschnittener 16 K Shader Chip mit 384-Bit für maximal 1000 € wird sofort gekauft. Wenn die Shader auch nur ansatzweise skalieren und der Takt über dem von RDNA3 liegt wird die Leistung brachial. 4K100+ in praktisch jedem Spiel wäre damit denkbar. Und selbst die Mittelklasse mit 8192 Shadern dürfte die 6900 XT übertrumpfen, das wäre schon heftig. Wobei es auch Gerüchte gibt dass beim VRAM gespart werden könnte. Das wäre schade, obwohl 16 GB bei 256-Bit und 24 GB bei 384-Bit realistisch klingen.
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.238
Ort
Pampa
Etwas großes von AMD könnte ich mir anstatt einer 4090 auch vorstellen !
Bin da auch noch für alles offen mit FSR 2.0
hat AMD meine Aufmerksamkeit wieder eingefangen .
Als ich die 6900XT noch hatte konnte mich das FSR 1.0 absolut nicht überzeugen und war für mich nicht zu gebrauchen daher hab ich die Karte noch gegen eine 3080Ti eingetauscht!

Hoffe jetzt noch auf eine Stark verbesserte Raytracing Leistung!

Sollte die 4090 mir Preislich aber zusagen weis ich nicht ob ich dann noch länger warten kann .
Da muss man mal schauen laut News soll die Karten ja etwa ein Monat trennen!
 
Zuletzt bearbeitet:

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
47.418
Ort
Hessen\LDK
2-3 fache Leistung der 6900xt?!
Mit den Erwartungen kann es eigentlich nur eine Bauchlandung werden…
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.238
Ort
Pampa
2-3 fache Leistung der 6900xt?!
Mit den Erwartungen kann es eigentlich nur eine Bauchlandung werden…
Zumindest nicht im Gaming !
Die FP32 Einheiten skalieren in Spielen zur Zeit Engine abhängig unterschiedlich stark bis garnicht!
Die echten Shader steigen ja nur um ca.60% + mehr Takt kann schon ordentlich was rumkommen!
 

Hankybrown

Enthusiast
Mitglied seit
13.12.2007
Beiträge
16
Es ist schon krass was das seit der letzten (aktuellen) Generation für Leistungssprünge sind...

Da kommt man sich als "Highendkäufer" schon ein wenig veräppelt vor :ROFLMAO:
Sollte die 7900xt wirklich 50-100% schneller sein als die 6900xt, Hut ab.

Wie erkläre ich das meiner Frau? :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:

Was die Leistungsaufnahme der Topmodelle angeht, ist es ja seit Release der 6000er schon so, dass ein nicht geringer Teil rumgeheult hat.
Aber nicht etwa, dass es zu viel sei, nein. Im Powercolor Forum wurde direkt angemahnt, wie es sein könne, dass 3x8 Pin verbaut wird, aber faktisch nur 2x8Pin ausgenutzt werden! Frechheit! :sneaky:

Es bleibt auf jeden Fall spannend.
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.238
Ort
Pampa
Kauf ihr auch was schönes vorher oder schön was Kochen :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.238
Ort
Pampa

AlsterwasserHH

Experte
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
721
Hehe, gute Idee.
Die Karte für mich, die Currywurst für Sie :ROFLMAO:
Currywurst wird gebraten! Nicht gekocht! Was machen Sachen?? 😅

Ich bin sehr gespannt auf die neuen AMD GPUs. Das guck ich mir ganz entspannt an, dann wird gegen Nvidia abgewogen und danach P/L Verhältnis und Stromverbrauch.

Wenn mich nix überzeugt setze ich aus. Spannend auf jeden Fall. Ick freu mir.
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
3.183
2-3 fache Leistung der 6900xt?!
Mit den Erwartungen kann es eigentlich nur eine Bauchlandung werden…
2 fach halte ich eigentlich schon für sicher. Bei der 5700 war das auch vorher schon klar, doppelte Shader, mehr Takt, neue Architektur = Doppelte Leistung. Exakt so ist es dann auch eingetreten. Die neuen Karten werden aber bis zu dreimal so viele Shader haben, da wäre doppelt schon das Minimum. 2.5-3x bei dem neuen Flaggschiff könnten drin sein. Die 7950XT oder wie auch immer die 384-Bit-Karte wäre dann auch nicht der Nachfolger der 6900 XT, sondern eine Klasse darüber. Da bin ich mal gespannt, da das sicher nicht billig sein wird, schon die 6950 XT kostet jetzt 1200+. Wenn die nächstkleinere Karte dann nur 10 % langsamer ist würde mir die auch reichen.

NVIDIA würde ich prinzipiell auch wieder kaufen nur ist da leider sämtliche Bodenhaftung bei den Preisen verloren gegangen. Ich befürchte nun eher dass AMD das auch macht sobald die Karten eventuell sogar besser sind als die von NV. Es könnte sein dass NV mehr Compute und Raytracing hat, in Spielen liegen die RDNA2-Karten aber jetzt schon gleichauf bei deutlich besserer Effizienz. Den Netzteilkauf könnte man sich so auch sparen.

Takt wird auch interessant. 3 GHz+ sind denkbar. Wenn man bedenkt wie übel RDNA2 schon abgeht ist da sicher noch Luft nach oben. Modelle wie die XTXH erreichen bereits jetzt 2,7 GHz und mehr. Spannend wird es aber wenn 12-16000 Shader mit dem Takt laufen, das könnte brachial werden.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
47.418
Ort
Hessen\LDK
wann gab es denn das letzte Mal eine solche Leistungssteigerung?
Ich halte es nicht für realistisch, dass man hier ein Modell mit solch einer enormen Steigerung auf den Markt bringt.
Die Daten auf dem Papier waren auf beiden Seiten schon oft in solchen Bereichen angesiedelt und es ist immer real weniger Leistung dabei herum gekommen.

Ich bleibe dabei, mit der Erwartung wird man enttäuscht werden.
 

Sinush

Experte
Mitglied seit
24.01.2021
Beiträge
1.008
Ort
Tralien
Sehe ich wie @thom_cat. 3fache Leistung zur 6900XT beim zukünftigen Flagschiff halte ich schlicht für utopisch. Im Vergleich zum letzten Flagschiff schafft RDNA2 in FHD gerade mal etwas über 2fache Leistung - und die beiden Karten sind nicht einmal in der selben Klasse (5700XT - 6900XT).
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
12.238
Ort
Pampa

cRaZy-biScuiT

Enthusiast
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
2.768
Ist damit zu rechnen, dass RDNA3/4 Einstiegsgrafikkaten (sprich X500/X600-Serie) frühestens mit der RX8000-Serie kommen & man vorher nur einen neuen Aufguss mit dem alten Krempel vornimmt? Schade, dass ist für die Effizienz/IPC natürlich nicht sonderlich förderlich. So eine 130W-Karte mit RX6700-Performance wäre schon ein Traum ;)
 

Sinush

Experte
Mitglied seit
24.01.2021
Beiträge
1.008
Ort
Tralien
Ist damit zu rechnen, dass RDNA3/4 Einstiegsgrafikkaten (sprich X500/X600-Serie) frühestens mit der RX8000-Serie kommen & man vorher nur einen neuen Aufguss mit dem alten Krempel vornimmt? [...]
Warum sollte es bei RDNA3 anders laufen als bei den beiden Vorgängern? Oder anders gesagt:

Nein, ist es nicht.
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
3.183
Sehe ich wie @thom_cat. 3fache Leistung zur 6900XT beim zukünftigen Flagschiff halte ich schlicht für utopisch. Im Vergleich zum letzten Flagschiff schafft RDNA2 in FHD gerade mal etwas über 2fache Leistung - und die beiden Karten sind nicht einmal in der selben Klasse (5700XT - 6900XT).
Für FHD sind solche Karten schon jetzt kaum noch relevant, der Unterschied ist erst in hohen Auflösungen richtig spürbar. Die kommenden Flaggschiffe werden für 4K oder gar 8K gedacht sein. Wobei 8K gerade erst anfängt in 60 Hz denkbar zu werden. Eine Verdoppelung halte ich für wahrscheinlich als Basislinie, alleine schon aufgrund der vielen Shader. Bei der 16 K GPU ist natürlich keine perfekte Skalierung zu erwarten, wobei diese Karte eventuell gar nicht für Gamer gedacht sein wird. Wenn es dann so eine Art Titan von AMD für 3 K ist die sowieso raus. Das Modell mit 12 K Shadern könnte sehr interessant werden. Insbesondere wenn dann am Ende nur 10 % Unterschied zwischen den beiden sind bei Spielen.
 

Sinush

Experte
Mitglied seit
24.01.2021
Beiträge
1.008
Ort
Tralien
Für FHD sind solche Karten schon jetzt kaum noch relevant, der Unterschied ist erst in hohen Auflösungen richtig spürbar. Die kommenden Flaggschiffe werden für 4K oder gar 8K gedacht sein. Wobei 8K gerade erst anfängt in 60 Hz denkbar zu werden. Eine Verdoppelung halte ich für wahrscheinlich als Basislinie, alleine schon aufgrund der vielen Shader. [...]
Also, wenn ich dich richtig verstehe, gehst du davon aus, dass die 7900XT im Vergleich zur 6900XT doppelt so flott sein wird?

uhd.png
1656568449970.png
 
Zuletzt bearbeitet:

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
47.418
Ort
Hessen\LDK
Süß bitte 🤘🏻
 

exi78

Urgestein
Mitglied seit
06.12.2006
Beiträge
2.584
Ort
C:\
Oben Unten